The Entity - Vom Geist vergewaltigt: James Wan produziert Horror-Remake nach "einer wahren Geschichte"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Entity
    1982 hat ein Film geschockt, wie selten. The Entity, basierend auf dem gleichnamigen Buch von Frank De Felitta, handelt von einer jungen Frau, die von einer unsichtbaren Macht gequält und mehrfach vergewaltigt wird und bei Ärzten sowie Wissenschaftlern nach Hilfe sucht. Das schockierende an dem Film ist, dass es die Frau wirklich gibt und ihre Geschichte wirklich so passiert sein soll. Darüber kann man sich natürlich streiten, dennoch ist der Horrorfilm erschreckend realistisch und bedrohlich. Grund genug für die Verantwortlichen von "Conjuring – Die Heimsuchung ", den Stoff erneut ins Kino zu bringen. James Wan kehrt nach "Fast & Furious 7" zurück zum Horror und wird zumindest als Produzent fungieren, nachdem er bei "The Conjuring 2" auf dem Regiestuhl platzgenommen hat, während Chad und Carey Hayes ("Conjuring – Die Heimsuchung", "House of Wax", "The Reaping") das Drehbuch schreiben. Produzent-Schwergewicht Roy Lee wird mitproduzieren. Einen Regisseur und Start hat das Projekt noch nicht, wir halten euch auf dem Laufenden.

    Hier der Trailer zum Originalfilm:


    5.175 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden