The Vatican Tapes - Das Blut in den Adern gefriert später! Kinostart zum Exorzismus-Thriller verschoben

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Studionews
    'Universum Film' hat uns darauf aufmerksam gemach, dass sich der deutsche Kinostart von The Vatican Tapes verschoben hat. Der Film kommt nun am 30. Juli 2015 im Verleih von 'Universum Film' in die deutschen Kinos. Mark Neveldine, Regisseur der erfolgreichen „Crank“-Filme, drehte den Exorzismus-Thriller mit Newcomerin Olivia Taylor Dudley („Chernobyl Diaries“), Michael Peña („American Hustle“, „End of Watch“) und Djimon Hounsou („Guardians of the Galaxy“, „Blood Diamond“) in den Hauptrollen.

    Inhalt: Angela Holmes (Olivia Taylor Dudley) führt ein glückliches und ruhiges Leben. Nach einer vermeintlich harmlosen Verletzung ändert sich dies jedoch: Das Verhalten der jungen Frau wird zusehends unberechenbar und sie scheint jeden in Gefahr zu bringen, der ihr zu nahe kommt. Seltsame Unfälle geschehen, Menschen verletzen sich oder sterben. Nachdem Ärzte nicht helfen können, wendet sich der örtliche Priester, Pater Lozano (Michael Peña), der überzeugt ist, Angela sei von einem Dämon besessen, in letzter Hoffnung an den Vatikan. Dort nehmen sich Vikar Imani (Djimon Hounsou) und Kardinal Bruun (Peter Andersson) des Falls an. Schon bald stellt der erfahrene Exorzist Bruun fest, dass sie es mit einer deutlich mächtigeren satanischen Gewalt zu tun haben, als sie zunächst dachten. Ein Kräftemessen zwischen Himmel und Hölle beginnt...

    Quelle: Pressemitteilung

    418 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden