Captain America: Civil War - Bilder und Infos vom Set: Das neue Film-Logo, Hawkeye's neuer Anzug und mehr

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Captain America
    Schauspieler Jeremy Renner hat ein neues Foto veröffentlicht, das ihn von hinten und im neuen Hawkeye-Anzug zeigt. zu sehen ist darauf auch das neue Film-Logo. Dieses und weitere Bilder von den Dreharbeiten zu Captain America: Civil War findet ihr weiter unten im Artikel. Unter der Regie der Brüder Anthony und Joe Russo, die bereits "The Return of the First Avenger" inszeniert haben, fiel in den Pinewood Studios in Atlanta am 06. Mai die erste Klappe. Weitere Drehorte der neuesten Marvel-Kinoadaption werden neben Atlanta unter anderem Deutschland, Puerto Rico und Island sein. Deutscher Kinostart ist der 05. Mai 2016.

    Die Besetzung wird angeführt von Chris Evans als Steve Rogers / Captain America und Robert Downey Jr. als Tony Stark / Iron Man. Ebenfalls zurück kehren Scarlett Johansson als Natasha Romanoff / Black Widow, Sebastian Stan als Bucky Barnes / Winter Soldier, Anthony Mackie als Sam Wilson / Falcon, Paul Bettany als Vision, Jeremy Renner als Clint Barton / Hawkeye, Don Cheadle als Jim Rhodes / War Machine und Elizabeth Olsen als Wanda Maximoff / Scarlet Witch.

    Das erste Mal nach seinem kommenden Debüt in "Ant-Man" (Kinostart 23. Juli.2015) wird auch Paul Rudd („Anchorman – Die Legende kehrt zurück“) als Scott Lang / Ant-Man den Avengers zur Seite stehen.

    In weiteren Rollen zu sehen sind Chadwick Boseman („42 – Die wahre Geschichte einer Sportlegende“, „Get on Up“) als T’Challa / Black Panther, Emily Van Camp („The Return of the First Avenger” „Revenge”) als Sharon Carter / Agent 13, Frank Grillo („The Return of the First Avenger“, „The Grey – Unter Wölfen“) als Brock Rumlow / Crossbones, William Hurt („Der Unglaubliche Hulk“, „Robin Hood“) als General Thaddeus Ross sowie Martin Freeman („Sherlock“, „Der Hobbit“) und der deutsche Schauspieler Daniel Brühl („Rush – Alles für den Sieg“, „Inside WikiLeaks – Die fünfte Gewalt“).









    Weitere Bilder von den Dreharbeiten findet ihr im Captain: America Thread in unserem Forum.


    Inhalt: Captain America 3: Civil War setzt dort ein, wo "Avengers: Age of Ultron"aufgehört hat. Unter Führung von Captain Steve Rogers ist das neue Team der Avengers weiterhin für den Erhalt des Friedens im Einsatz, als sie in einen internationalen Vorfall verwickelt werden, der erhebliche Kollateralschäden verursacht. Daraufhin werden Forderungen nach einem neuen Führungsgremium lauter, das bestimmt, wann die Dienste der Avengers wirklich angefordert werden. Das aus dem politischen Druck entstehende Kräfteringen treibt das Team langsam auseinander – gerade als ein neuer, ruchloser Feind sich erhebt.


    Captain America: Civil War nach einem Drehbuch von Christopher Markus und Stephen McFeely („The Return of the First Avenger”) wird produziert von Marvel-Studios-Präsident Kevin Feige sowie von den Executive Producers Louis D’Esposito, Alan Fine, Victoria Alonso, Patricia Whitcher, Nate Moore und Stan Lee. Zum Kreativteam der Russo-Brüder zählen außerdem Kameramann Trent Opaloch („The Return of the First Avenger”, „Elysium”), Ausstatter Owen Paterson („Godzilla,” „Matrix”) und die dreifach Oscar®-nominierte Kostümdesignerin Judianna Makovsky („The Return of the First Avenger“, „Harry Potter und der Stein der Weisen”).

    Basierend auf dem erstmals 1941 veröffentlichten Marvel-Comic setzt Captain America: Civil War die Erfolgsgeschichte der Marvel Studios fort, die bereits "Iron Man", "Der Unglaubliche Hulk", "Iron Man 2", "Thor", "Captain America: The First Avenger", "Marvel’s The Avengers", "Iron Man 3", "Thor: The Dark Kingdom", "The Return of the First Avenger", "Guardians of the Galaxy" und "Avengers: Age of Ultron" hervorgebracht hat. Sie wird weitergeführt mit "Ant-Man" (23. Juli 2015), "Doctor Strange" (27. Oktober 2016), "Guardians of the Galaxy 2" (27. April 2017) und "Thor: Ragnarok" (26. Oktober 2017).

    5.209 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden