Terminator: Genisys - Wenn Du leben willst - komm mit mir! Zwei neue TV-Spots online

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Terminator
    Der Markting-Terminator, pardon die Marketing-Maschine von 'Paramount Pictures' läuft so langsam auf Hochtouren. Die US-amerikanische Filmproduktionsgesellschaft hat zwei neue TV-Spots zum Science-Fiction Action Film Terminator: Genysis auf der Videoplattform 'Youtube' veröffentlicht. Genysis bildet den mittlerweile fünften Teil des "Terminator"-Franchise und ist eine Mischung aus Sequel, Prequel und Remake. Die bisherigen Bilder, Trailer und Clips wurden unter Fans leider nicht unbedingt für Jubelschreien begrüßt. Ob den beiden neuen TV-Spots ein ähnliches Schicksal vorbestimmt ist und der Film am Ende als "Schrott" lieber zusammen mit dem T800 aus Teil 1 in der Presse gelandet wäre, davon sollte sich am Besten jeder selbst ein Bild machen.

    Der fünfte Teil kommt unter dem Titel Terminator: Genisys im Verleih von 'Paramount Pictures Germany' am 09. Juli 2015 in unsere Kinos. Arnold Schwarzenegger kehrt in dem Science-Fiction Actionkracher in seiner Paraderolle als kultigste Killermaschine aller Zeiten zurück auf die große Leinwand. Neben Schwarzenegger sind in weiteren Hauptrollen u. a. Emilia Clarke ("Game of Thrones"), Jai Courtney ("Die Bestimmung – Divergent"), Jason Clarke ("Planet der Affen - Revolution"), Matt Smith ("Doctor Who") und Byung-hun Lee ("G.I. Joe - Die Abrechnung") zu sehen. Regie führte Alan Taylor ("Game of Thrones", "Thor - The Dark Kingdom") nach einem Drehbuch von Laeta Kalogridis und Patrick Lussier.






    Inhalt: Die Erde im Jahr 2029: John Connor (Jason Clarke), Anführer der Rebellion des menschlichen Widerstands, führt einen erbitterten Krieg gegen das übermächtige Maschinen-Imperium von Skynet. Um seine Mutter Sarah Connor (Emilia Clarke) vor einem Killer-Cyborg zu schützen und damit seine eigene Existenz sowie die Zukunft der Menschheit zu retten, schickt John seinen loyalen Freund und Mitstreiter Kyle Reese (Jai Courtney) zurück ins Jahr 1984. Auf das, was ihn im Los Angeles der Vergangenheit erwartet, ist dieser jedoch nicht im Geringsten vorbereitet: Ein unvorhergesehenes Ereignis hat alles verändert und die Zeit, in die er von Connor zurückgeschickt wurde, existiert nicht mehr. Der Kampf zwischen Mensch und Maschine, Gut und Böse steht unaufhaltsam bevor – kann er mithilfe eines unverhofften Verbündeten (Arnold Schwarzenegger) den Tag der Abrechnung verhindern?

    1.167 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden