Narcos - Netflix veröffentlicht neuen Trailer zur kommenden Serie um Pablo Ecobar

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Netflix
    Der Serienmarkt boomt! Und viele Sender und Streaming-Dienste setzen weiterhin auf Eigenproduktionen, was dem geneigten Serienfan nur zugute kommen kann. Nach "Orange Is the New Black" fährt 'Netflix' erneut ein großes Geschütz auf und bringt mit Narcos eine Serie über Pablo Escobar auf die Bildschirme. Alle zehn Episoden der ersten Staffel von Narcos sind ab dem 28. August 2015 exklusiv und nur auf 'Netflix' weltweit zu sehen. Der Start ist also nur noch knapp eine Woche entfernt und deshalb hat man nun den zweiten Trailer auf dem hauseigenen YouTube-Channel veröffentlicht:



    Die Idee stammt von Chris Brancato, Eric Newman und Carlo Bernard. Vor der Kamera stehen Wagner Moura, Maurice Compte, Joanna Christie, Boyd Holbrook, Pedro Pascal, Stephanie Sigman, Luis Guzmán und Roberto Urbina. Regie der ersten Folge führte José Padilha.

    Inhalt:
    Narcos erzählt die außergewöhnliche Geschichte über die Entwicklung und Ausbreitung der Droge Kokain und seinen Drogenkartellen auf der ganzen Welt. Die raue Serie bebildert die wahre Geschichte der Drogenbarone der späten '80er Jahre und deren Ambitionen, mit dem Drogengeschäft ein Land zu regieren sowie den beharrlichen Kampf der Gesetzeshüter gegen die Verbreitung der Droge und den verbrecherischen Machenschaften der Kartelle vorzugehen. Es wird im Detail darauf eingegangen, wie verschiedene Gruppen – von Justiz, Politik, Polizei- und Militärwesen bis hin zu Zivilisten – mit häufig gegensätzlichen Interessen versuchen, Kokain – eines der wertvollsten Gebrauchsgüter der Welt – zu kontrollieren.

    783 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden