Neuer Bourne Film - Matt Damon bekommt es mit Vincent Cassel zu tun

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vincent Cassel
    Born to be wild von Steppenwolf war Ende der sechziger Jahre die Hymne des Kultstreifens Easy Rider und spiegelte das Lebensgefühl dieser Ära nach Freiheit und Selbstbestimmung ohne gesellschaftliche Zwänge sehr gut wieder.

    Dieses Lied passt auch gut zu dem Untergrund-Agenten Jason Bourne, der sich in seinen bisherigen Filmen nie stoppen oder kontrollieren lies. Für den neuen, fünften und bislang unbenannten Teil der Filmreihe kehrt Matt Damon in seine Glanzrolle wieder zurück, nachdem ihn Jeremy Renner in Das Bourne Vermächtnis kurzzeitig vertreten hatte.

    Nun steht mit Vincent Cassel auch sein Hauptwidersacher fest und wir können uns schon jetzt auf die kommenden Auseinandersetzungen zwischen den Beiden freuen, da er als Berufskiller Bourne jagen wird. Doch auch die restlichen Darsteller können sich sehen lassen. Julia Stiles schlüpft wieder in ihre alte Rolle als Ex-CIA-Agentin Nicky Parsons und Tommy Lee Jones wird einen hochrangigen CIA-Offizier verkörpern. Die weibliche Hauptrolle wird diesmal Alicia Vikander übernehmen, die mit ihrer Hauptrolle in dem Indie-Hit Ex Machina Fans und Kritiker überzeugen konnte. Laut Gerüchten konnte auch Viggo Mortensen für den Streifen eine Rolle ergattern.

    Paul Greengrass, der bereits die Regie für Die Bourne Verschwörung und Das Bourne Ultimatum übernommen hatte, ist diesmal für Regie und Drehbuch zuständig. In den USA startet der Streifen am 29.Juli 2016 in den US-Kinos. Ein deutscher Starttermin steht noch nicht fest.
    Quelle: Varity

    1.340 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden