The Young Messiah - Erster Trailer zum Film über Jesus als Kind

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sean Bean
    Erst kürzlich haben wir euch auf den kommenden Streifen Risen aufmerksam gemacht, der das Verschwinden von Jesus nach seiner Wiederauferstehung thematisiert. The Young Messiah fängt ein paar Jahre früher an und erzählt eine Geschichte aus der Kindheit von Jesus Christus.

    Der Streifen wird sich hauptsächlich im siebten Lebensjahr des Begründers des Christentums und seiner Familie abspielen. Dabei dreht sich die Story um deren Verständnis, dass Jesus etwas Besonderes im Sinne seines gottgeweihten Wesens und seiner Bestimmung ist. Zu der Zeit befindet sich Judäa unter der Knute der römischen Herrschaft. Daher wird auch der bekannte Sean Bean (Der Herr der Ringe) die Rolle des römischen Offiziers Severus übernehmen, während David Bradley (Der Hausmeister aus Harry Potter) einen alten Rabbi mimen wird. Aber auch Jonathan Bailey als junger Herodes, Isabelle Adriani als Seleni und Christian McKay als Cleopas sind mit an Bord. Den jungen Jesus spielt Adam Greaves-Neal, bekannt aus der Sherlock TV-Serie.

    Regisseur des Films ist der Amerikaner Cyrus Nowrasteh, der zusammen mit seiner Frau Betsy auch das Drehbuch verfasst hat. Nowrasteh hat im Jahr 2008 mit The Stoning of Soraya M. einen Achtungserfolg hingelegt und scheint damit für die Aufgabe einer epischen Erzählung durchaus gewachsen zu sein. Der Streifen basiert übrigens auf dem Werk Christ the Lord: Out of Egypt, dass von Anne Rice geschrieben wurde. Der bekannte Interview mit einem Vamir stammt auch aus ihrer Feder. Der Kinostart ist in Deutschland mit dem 12. Mai 2016 vorgesehen.


    Quelle: Coming Soon

    951 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden