Death Note - Nat Wolff unterzeichnet für den Cast der US-Verfilmung des Kultmangas

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Death Note
    Manche Geschichten gehören einfach auf die große Kinoleinwand und vielleicht ist auch die Verfilmung der Kultmangareihe Death Note eine davon. Bereits 2008 sicherte sich Warner Bros. die Rechte an der Verfilmung des Mystery-Fantasy-Thrillers, doch wirklich konkrete Arbeiten wurden nie wirklich begonnen, stattdessen wechselte immer wieder das Personal auf den verantwortlichen Posten. So ist derzeit als Regisseur Adam Vingard, der durch Filme wie 'You're Next' und 'The Guest' bekannt sein dürfte, vorgesehen. Und auch in den Cast kommt nun scheinbar Bewegung. Wie unsere amerikanischen Kollegen der Variety berichten,befindet sich der Nachwuchsschauspieler Nat Wolff für die Hauptrolle der Mangaadaption in finalen Verhandlungen.

    Manche Geschichten gehören einfach auf die große Kinoleinwand und vielleicht ist auch die Verfilmung der Kultmangareihe Death Note eine davon. Bereits 2008 sicherte sich Warner Bros. die Rechte an der Verfilmung des Mystery-Fantasy-Thrillers, doch wirklich konkrete Arbeiten wurden nie wirklich begonnen, stattdessen wechselte immer wieder das Personal auf den verantwortlichen Posten. So ist derzeit als Regisseur Adam Vingard, der durch Filme wie 'You're Next' und 'The Guest' bekannt sein dürfte, vorgesehen. Und auch in den Cast kommt nun scheinbar Bewegung. Wie unsere amerikanischen Kollegen der Variety berichten,befindet sich der Nachwuchsschauspieler Nat Wolff für die Hauptrolle der Mangaadaption in finalen Verhandlungen.

    Nat Wolff ist 1994 in Los Angeles geboren und dürfte vor allem Filmkennern von Dramen bekannt sein, darunter 'Das Schicksal ist ein mieser Verräter' und 'Margos Spuren'. Mit Death Note, dessen Drehbuch von Jeremy Slater verfasst wird, wird der Jungschauspieler erstmals dunklere Töne anschlagen

    Bei dem Manga Death Note handelt es sich um eine Mystery-Reihe bestehend aus dreizehn Bänden, welche die Geschichte des Studenten Light Yagami erzählt, der in den Besitz des titelführenden Notizbuchs gelangt. Dieses gibt ihm die Kraft jeden Menschen, dessen Namen er hineinschreibt, zu töten und auch alle Umstände des Todes vorherzubestimmen. Er fasst den Plan, diese Macht für das Gute zu verwenden und alle Verbrecher Japans zu bestrafen. Als er dann aber vom Ermittler mit dem Codenamen L herausgefordert wird, verliert Light mehr und mehr den Bezug zu seinen guten Absichten.

    Der von Tsugumi Oba geschriebene und von Takeshi Obata gezeichnete Manga erfreut sich allergrößter Beliebtheit und verkaufte sich alleine in Japan millionenfach. Auch die zugehörige Animeserie sowie die bereits in Japan erfolgten Verfilmungen 'Death Note' und 'Death Note: The Last Name' sind ein Zeugnis der Popularität und des Erfolges der Reihe. Zusätzlich fand auch ein Spinoff unter dem Titel 'L Changes The World' seinen Weg in die japanischen Lichtspielhäuser und deutsche Händlerregale...

    850 mal gelesen

Kommentare 1

  • Benutzer-Avatarbild

    Ssaibott -

    Hab mir gerade in drei Tagen die ganze Serie rein gezogen, unfassbar gut,eine der Besten überhaupt!