Der Marsianer - Rettet Mark Watney - Prädikat "besonders wertvoll" für den Sci-Fi-Streifen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Matt Damon
    Erst gestern ist Der Marsianer - Rettet Mark Watney, der neuste Streifen von Ridley Scott, in den deutschen Kinos gestartet. Unser Redakteur patri-x hat den Film bereits unter die Lupe genommen und bereits für gut befunden. Dmit liegt er auf einer Linie mit der Deutschen Film- und Medienbewertung, kurz FBW, die dem Kinostreifen soeben das Prädikat und Gütesiegel "besonders wertvoll" verliehen haben. Ihre Begründung liest sich wie folgt:
    Ridley Scotts neuer Film Der Marsianer - Rettet Mark Watney ist die perfekte filmische Symbiose aus Wissenschaft und Fiktion. Und er könnte im Jahr 2015, kurz nach der Entdeckung von Wasser auf dem Mars, aktueller nicht sein. Denn Mark Watney übernimmt auf diesem Planeten die Rolle eines Pioniers, der lernen muss, diesen für Menschen nutzbar und lebenswert zu gestalten. Matt Damons Leistung als Mark Watney ist phänomenal. Weite Strecken des Films trägt er die Handlung alleine. Beeindruckend auch die Bilder, die die Tiefe und unendliche Weite des Universums einfangen und den einzelnen Menschen auf seiner Station wie ein Staubkorn wirken lassen. Ridley Scotts Der Marsianer - Rettet Mark Watney ist ein überwältigendes Kinoerlebnis für die große Leinwand. Ein Weltraumabenteuer, das neue Dimensionen eröffnet.
    Quelle: Pressemitteilung

    890 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden