Star Trek 13 - Justin Lin führt Regie

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Star Trek
    J.J. Abrams ist mit "Star Wars: Das Erwachen der Macht" komplett ausgelastet und kehrt nicht für Star Trek 13 auf den Regiestuhl zurück. Seine Nachfolge tritt Justin Lin an, der vor allem durch seine Arbeit als Regisseur der "Fast & The Furious"-Reihe bekannt geworden ist, bei denen er die Teile drei bis sechs inszenierte. Eigentlich sollte der Produzent und Co-Autor der letzten beiden Star Trek Filme, Roberto Orci, die Regie für die kommende Fortsetzung übernehmen, kreative Differenzen zwischen ihm und dem Studio verhinderten dies aber letztendlich.

    Über Inhalt und Besetzung von Star Trek 13 gibt es zwar noch keine offiziellen Informationen, der Film wird allerdings passend zum 50-jährigen Jubiläum des Star Trek Franchises erwartet. Chris Pine, Zachary Quinto, Anton Yelchin, Karl Urban, Simon Pegg, Zoe Saldana und John Cho sind mit großer Wahrscheinlichkeit auch wieder mit an Bord.

    Quelle:collider.com

    1.928 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden