Oscars 2016 - Chris Rock wird Moderator der 88. Academy Awards in Los Angeles

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Oscars
    Zu Beginn eines jeden Jahres richten sich die Augen der Filmwelt und Filminteressierter nach Los Angeles, wo im Dolby Theatre an die besten Filme, Filmschaffenden und Produktionen die begehrten Acadamy Awards, kurz auch Oscar genannt, verliehen werden. Am 28. Februar 2016 ist es erneut so weit und zumindest eine Person darf sich bereits jetzt freuen. Wie die Academy bekanntgegeben hat, wird der US-amerikanische Komiker, Schauspieler und Regisseur Chris Rock als Moderator die Zuschauer und die anwesenden Gäste aus dem Filmbusiness durch die Verleihung führen...

    Zu Beginn eines jeden Jahres richten sich die Augen der Filmwelt und Filminteressierter nach Los Angeles, wo im Dolby Theatre an die besten Filme, Filmschaffenden und Produktionen die begehrten Acadamy Awards, kurz auch Oscar genannt, verliehen werden. Am 28. Februar 2016 ist es erneut so weit und zumindest eine Person darf sich bereits jetzt freuen. Wie die Academy bekanntgegeben hat, wird der US-amerikanische Komiker, Schauspieler und Regisseur Chris Rock als Moderator die Zuschauer und die anwesenden Gäste aus dem Filmbusiness durch die Verleihung führen.

    Damit tritt Chris Rock die Nachfolge von Neil Patrick Harris an, der im vergangenen Jahr die Show geleitet hat. Doch der neue Moderator wird sicherlich kein Neuland betreten. Bereits 2005, dem Jahr als Clint Eastwoods 'Million Dollar Baby' als bester Film ausgezeichnet wurde, durfte Chris Rock die Verleihung im damals noch Kodak Theatre genannten Haus präsentieren.

    596 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden