Krampus - Deutscher Trailer und Galerie zum Weihnachts-Horror

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Krampus
    Bald ist es wieder soweit: Die Weihnachtszeit steht vor der Tür. Es gibt unzählige Filme, in denen der Weihnachtsmann die unartigen Menschen bestraft, doch wieso macht er sich selbst die Finger schmutzig, wenn er doch Gehilfen hat, die diesen Job erledigen können? Im kommenden Horrorfilm Krampus wird nämlich sein (bzw. der des Nikolauses) Gehilfe das Weihnachtsfest einer Familie zur Hölle machen. Der von 'Legendary Pictures' produzierte Horrorfilm erzählt von der Schreckensgestalt des Weihnachtsfestes – von einem uralten Mythos, der all jene bestrafen will, die nicht an das Fest der Liebe glauben. Dazu gibt es nun den deutschen Trailer sowie zwei Poster und einige Bilder zu sehen, wie immer am Ende der News.

    Für die Regie zeichnet sich Michael Dougherty verantwortlich, der auch schon den Horrorepisodenfilm "Trick 'r Treat" inszenierte, sich aber auch für Drehbücher von "Superman Returns", "X-Men 2" sowie dem kommenden "X-Men: Apocalypse" verantwortlich zeigt. In den Hauptrollen werden Toni Collette ("The Sixth Sense", "Little Miss Sunshine", "Taras Welten"), Adam Scott ("Parks and Recreation", "Das erstaunliche Leben des Walter Mitty"), Conchata Ferrell ("Two and a half Men"), David Koechner ("Anchorman"), Allison Tolman ("Fargo"), Emjay Anthony, Stefania Lavie Owen sowie die Österreicherin Krista Stadler zu sehen sein. In den deutschen Kinos startet der Horrorspaß am 03. Dezember 2015.



    Story:
    Weihnachten mit der Familie – für den kleinen Max ist das der pure Horror. Harmonie und Freude? Nicht bei seiner Verwandtschaft – die ewig grantige Tante, die Mutter, die darüber die Geduld verliert, die fiesen Cousinen und ein Onkel, der alle Probleme mit der Schrotflinte lösen will - darüber kann man nur verzweifeln. In diesem Jahr stellt sich Max Allen trotzig entgegen und verliert darüber seinen Glauben an Weihnachten... Unwissend, dass er damit den unbändigen Zorn des Krampus‘ heraufbeschwört.

    Er und seine düsteren Helfer kommen nicht, um zu geben, sondern um zu nehmen. Was für eine furchteinflößende Bescherung für Max und seine Familie! Statt um Geschenke und Gezänk geht es für sie plötzlich um viel mehr: ums Überleben! Nur gemeinsam, als Familie, die zusammenhält, kann es gelingen, sich aus den Fängen des Krampus‘ zu befreien.

    1.127 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden