Suffragette - Unsere Kritik zum Drama ist online!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Suffragette.png
    Lange, lange und hart kämpften Frauen in England um das Wahlrecht. Und genau darum geht es in Suffragette, der am 4. Februar 2016 in den deutschen Kinos starten wird. Regie führte Sarah Gavron, in den Hauptrollen sind Carey Mulligan, Anne-Marie Duff, Ben Wishaw, Brendan Gleeson und Helena Bonham Carter zu sehen. Meryl Streep wird zwar auf dem Plakat aufgeführt, aber ihre bedeutende Figur war so gut wie gar nicht zu sehen. Was sonst noch an dem Film gut ist - und was weniger -, erfahrt Ihr in unserer Kritik zum Film.

    497 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden