The First Avenger: Civil War - Die Schlacht beginnt früher! Deutscher Kinostart vorverlegt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Captain America
    Gute Nachrichten für alle Marvel-Fans in Deutschland: 'Walt Disney Studios Motion Pictures Germany' hat den deutschen Kinostart zur Fortsetzung The First Avenger: Civil War um eine Woche nach vorne verlegt. Die von Fans heiß erwartete Comicverfilmung startet nun am 28. April 2016. Ursprünglich sollte der Film in Deutschland erst ab dem 05. Mai 2016 in den Lichtspielhäusern laufen.

    Inhalt:
    The First Avenger: Civil War beginnt genau dort, wo „Avengers: Age Of Ultron“ aufgehört hat. Unter Führung von Captain Steve Rogers ist das neue Team der Avengers weiterhin für den Erhalt des Friedens im Einsatz, als sie in einen internationalen Vorfall verwickelt werden, der erhebliche Kollateralschäden verursacht. Schnell werden Forderungen nach einem neuen Führungsgremium laut, das entscheidet, wann die Dienste der Avengers wirklich benötigt werden. Der neue politische Druck und das daraus entstehende Kräfteringen treiben das Team langsam auseinander und spalten es in zwei Lager. Das eine wird angeführt von Steve Rogers und seinem Wunsch, die Freiheit der Avengers aufrechtzuerhalten und sie in ihrer Arbeit zum Schutz der Menschheit vor jeglicher Einmischung der Regierung zu schützen. Das andere Lager folgt Tony Stark und seiner überraschenden Entscheidung, die Avengers unter staatliche Kontrolle und Verantwortung zu stellen. Unüberwindbare Gräben tun sich auf – gerade als ein neuer, ruchloser Feind auf der Bildfläche erscheint.


    weitere Infos
    Basierend auf dem erstmals 1941 veröffentlichten Comic setzt The First Avenger: Civil War die Erfolgsgeschichte der 'Marvel Studios' fort. Die beispiellose Starbesetzung wird angeführt von Chris Evans als Captain America sowie Superstar Robert Downey Jr. als Iron Man, die hier folgenschwer aneinander geraten. Ebenfalls zurück in ihre Rollen kehren Scarlett Johansson / Black Widow, Sebastian Stan / Winter Soldier, Anthony Mackie / Falcon, Paul Bettany / Vision, Jeremy Renner / Hawkeye, Don Cheadle / War Machine, Elizabeth Olsen / Scarlet Witch, Paul Rudd / Ant-Man, Emily Van Camp / Agent 13, Frank Grillo / Brock Rumlow sowie William Hurt („Der Unglaubliche Hulk“) als General Thaddeus Ross.

    In einer Schlüsselrolle ist Deutschlands Hollywood-Star Daniel Brühl („Rush – Alles für den Sieg“, „Inglourious Basterds“) zu sehen. Weitere Neulinge im Marvel-Universum sind Chadwick Boseman („42 – Die wahre Geschichte einer Sportlegende“) als Black Panther und der britische Kultstar Martin Freeman („Sherlock“, „Der Hobbit“). Für die Regie von The First Avenger: Civil War zeichnen die Brüder Joe & Anthony Russo verantwortlich, die bereits „The Return Of The First Avenger“ zu einem von Kritik und Publikum vielgelobten Kinoerfolg gemacht haben und die auch beide Teile des bereits heiß erwarteten epischen Finales "Avengers: Infinity War" inszenieren werden.

    1.627 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden