Better Call Saul - Staffel 2 - Ab heute auf Netflix

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Better Call Saul
    Von Slippin' Jimmy zu Saul Goodman? Auftakt der zweiten Staffel von Better Call Saul war gestern die Premiere der ersten Folge im Rahmen der Berlinale. Ab heute und von nun an immer dienstags gibt es die Serie im wöchentlichen Rhythmus auf 'Netflix' zu sehen. Alle 10 Episoden sind ab dem 19. April 2016 auf Netflix verfügbar.

    In der ersten Staffel haben wir Jimmy McGill bereits kennen gelernt – den Mann, aus dem schließlich Saul Goodman werden soll. Als unbedeutender Anwalt, der kaum über die Runden kommt, sucht er nach seiner wahren Bestimmung. An der Seite von Jimmy – und öfters auch gegen ihn – arbeiten Jonathan Banks als Mike Ehrmantraut, Michael McKean als Chuck McGill, Rhea Seehorn als Kim Wexler, Patrick Fabian als Howard Hamlin und Michael Mando als Nacho Varga.

    Bob Odenkirk, bekannt aus "Breaking Bad", "W/Bob & David" und auch "Fargo" Staffel 1, mimt bereits in der ersten Staffel von Better Call Saul den sympathischen Anwalt Saul Goodman alias Jimmy McGill, der ein Faible für Polyesteranzüge und skurrile Mandanten hat und sich seinen Fällen nicht selten mit grenzwertigen Methoden widmet.

    553 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden