Batman v Superman: Dawn of Justice - Laufzeit bekannt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Batman v Superman
    Langsam aber sicher flattern immer mehr News zum kommenden Superheldenkampf zwischen Batman und Superman herein: Die Comicverfilmung Batman v Superman: Dawn of Justice wird eine Laufzeit von stolzen 151 Minuten haben - das sind gute zweieinhalb Stunden. Ob das jetzt positiv zu sehen ist, wie zum Beispiel bei "The Dark Knight", bei dem genug Story vorhanden war, oder eher negativ, wie zum Beispiel bei "Transformers 4", bei dem es Action, Action und Action gab, bleibt abzuwarten. Hoffen wir einfach mal das Beste!

    Regie zum Film führt Zack Snyder ("Man of Steel"), das Drehbuch stammt von Chris Terrio und David S. Goyer. Zum Cast gehören Henry Cavill als Clark Kent/Superman, Diane Lane als seine Mutter, Ben Affleck als Bruce Wayne/Batman, Amy Adams als Lois Lane, Jason Momoa als Arthur Curry/Aquaman, Jesse Eisenberg als Lex Luthor, Jeremy Irons als Alfred, Laurence Fishburne als Perry White, Gal Gadot als Diana Prince/Wonder Woman, Ezra Miller als Barry Allen/The Flash sowie Ray Fisher, Holly Hunter und Jena Malone. 'Warner Bros.' bringt den Film am 24. März 2016 in die deutschen Kinos.

    Quelle: indiewire

    2.199 mal gelesen

Kommentare 1

  • Benutzer-Avatarbild

    HardBeat -

    Laufzeit Negativ wegen zuviel Action bei T4? Ernsthaft? Bei den Filmen könnten die meinetwegen die Dialoge komplett weglassen und 3 Stunden NonStop Action reinpacken wenn diese weiterhin auf so hohem Niveau ist....