The Last of Us - Kinoverfilmung wohl vorerst auf Eis gelegt!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • The Last of Us.jpg
    The Last of Us war im Jahr 2013 ein mehr als erfolgreiches Spiel für die PlayStation 3, die im Jahr 2014 veröffentlichte Remastered Version für die PlayStation 4 machte das Spiel noch erfolgreicher. Äußerst beliebt bei Kritikern sowie Spielern ist weiterhin eine Fortsetzung sehnlichst erwünscht, allerdings scheint das Entwicklerteam aktuell ihren Fokus viel eher auf die Fertigstellung des letzten großen Teiles der ebenso erfolgreichen Spielreihe Uncharted zu legen. Währenddessen kamen in den letzten Monaten und Jahren bereits öfters Pläne für eine Verfilmung des Endzeit-Spiels auf, nicht verwunderlich, da das Spiel in Erzählung, Atmosphäre und Stimmung nahezu einem Film gleicht und somit wunderbar auch für dieses Medium ausgelegt werden könnte - wenn auch zeitlich einiges gekürzt und der Inhalt angepasst werden müsste. Zuletzt berichteten wir nämlich, dass sich der Film vom Spiel unterscheiden soll.

    Neil Druckmann, kreativer Kopf von The Last of Us und Drehbuchautor der geplanten Verfilmung teilte nun allerdings mit, dass man nicht mit einem baldigen Release rechnen solle, da die Produktion des Spiels bereits seit eineinhalb Jahren nicht voran zu kommen scheint. In einem Interview hieß es:

    "I know I said in an interview a while back we had a table read, got the script to a good place and it kind of entered development hell like these things tend to do," he said. "There hasn't been any work done on it in over a year and a half."


    Ob und wann wir nun eine Verfilmung des geliebten Titels in den Kinos erleben werden steht wohl in den Sternen, wir halten euch natürlich mit neuen Informationen auf dem Laufenden!

    In The Last of Us geht es um Joel, der vor 20 Jahren beim Ausbruch eines Virus', der das Hirn der Menschen befällt und diese in mordlüsterne Bestien verwandelt, seine Tochter verloren hat. In einer postapokalyptischen Welt, in der die Menschheit fast vollständig ausgerottet ist, soll er den jungen Teenager Ellie zu der Organisation 'Fireflies' bringen, um ein Heilmittel zu finden, da Ellie gegen den Virus immun ist. Die Reise wird beschwerlich und geht nicht ohne Verluste einher, bringt die zwei ungleichen Charakterer jedoch immer näher zusammen.



    Quelle: uk.ign.com

    786 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden