Indiana Jones 5 - Kleine Details zur Fortsetzung bekannt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Indiana Jones.png
    Nachdem wir Mitte März berichtet haben, dass es auch einen fünften Film um den Schatzsucher Indiana Jones geben wird, sind heute weitere Details bekannt geworden.

    Zunächst versicherte Produzent Frank Marshall in einem Interview mit 'Variety', dass er sich niemand anderen als Harrison Ford in der Titelrolle vorstellen könne. Er wurde nämlich gefragt, ob weitere Filme der Reihe möglich seien. Daraufhin äußerte Marshall: "Es kommt auf die Story an. Ich glaube, dass wir weder bei "Jason Bourne" noch bei "Indiana Jones das Bond-Dingen durchziehen wird." Hiermit meinte Marshall die bei Bond üblich wechselnden Darsteller. "Ich glaube, dass diese Charaktere Kult sind, und hier haben wir die einzigen Schauspieler, die das spielen können".

    Dann verriet Marshall etwas zum fünften Film. Es werde kein Prequel sein, sondern dort ansetzen, wo "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" aufhörte.

    Schon zuvor bekannt war, dass Steven Spielberg erneut die Regie übernehmen wird. Als US-Kinostart hat 'Disney' den 19. Juli 2019 anvisiert.

    Quelle: Variety

    1.130 mal gelesen

Kommentare 2