Resident Evil: The Final Chapter - Neue Plotdetails bekannt geworden

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Resident Evil
    Im Rahmen der diesjährigen CinemaCon sind neue Details zu Resident Evil: The Final Chapter bekannt geworden. Da es hier auch um eine Info geht, die einen sehr krassen Spoiler darstellt, lest ihr ab hier auf eigene Gefahr weiter:

    Spoiler anzeigen
    Der Film soll direkt an "Resident Evil: Retribution" anknüpfen. Alice und ihr Gefolge werden in Resident Evil: The Final Chapter nach Raccoon City, dem Ort, wo der T-Virus ursprünglich ausbrach, zurückkehren. Bildmaterial, welches auf der CinemaCon vorgestellt wurde, zeigte Zombies, Monster, Explosion und Kanonenfeuer. Außerdem haben Alice, Claire Redfield und Albert Wesker neue Outfits.
    Am interessantesten soll jedoch die Tatsache gewesen sein, dass das gezeigte Filmmaterial einen neuen Virus andeutete: Dieser soll per Luft übertragen werden und habe sogar das Potenzial, die Zombie-Apokalypse zu beenden.


    Milla Jovovich wird im letzten "Resident Evil"-Film selbstverständlich wieder als Alice zu sehen sein, Ali Larter kehrt als Claire Redfield zurück, während Shawn Roberts erneut Albert Wesker spielt. In neuen Rollen werden Ruby Rose als Abigail und William Levy als Christian zu sehen sein. Paul W.S. Anderson hat das Drehbuch verfasst und nimmt erneut auf dem Regiestuhl Platz. Der US-Kinostart ist für den 27. Januar 2017 vorgesehen.

    Quelle: Latino Review

    1.399 mal gelesen

Kommentare 1