Ghost in the Shell - Sektion 9 meldet sich zurück! Erstes Bild zur Verfilmung online

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Studionews
    Mange-, Anime- und Science-Fiction-Fans aufgefpasst: ''Paramount Pictures' hat das erste Szenenbild zu Ghost in the Shell veröffentlicht. Das Foto findet ihr ab sofort in unserer Galerie. Unter der Regie von Rupert Sanders („Snow White And The Huntsman“) laufen in Wellington, Neuseeland, aktuell die Dreharbeiten zu der Adaption des Kult-Mangas. Bis der Film bei uns in die Kinos kommt, müssen sich Fans aber noch eine ganze Weile gedulden. Ghost in the Shell kommt nämlich erst am 30. März 2017 in die deutschen Kinos.

    Scarlett Johansson („Avengers: Age Of Ultron”, „Lucy”) ist in der Hauptrolle als ‚Major‘ zu sehen – ein einzigartiger Hybrid aus Mensch und Cyborg und Anführerin des Elitekommandos Sektion 9. Bei ihrem Kampf gegen die gefährlichsten Kriminellen und Extremisten der Zukunft trifft die Sektion 9 auf einen neuen Gegner, dessen erklärtes Ziel die komplette Zerstörung der Cyber-Technologien von Hanka Robotic ist.

    Zur prominenten Besetzung des Films gehören neben Johansson auch Japans Kult-Star Takeshi Kitano („Furyo – Merry Christmas, Mr. Lawrence”, „Battle Royale”-Reihe) als Daisuke Aramaki, Juliette Binoche („Der englische Patient”, „Chocolat”) als Dr. Ouelet, Michael Pitt („Hannibal,” „Boardwalk Empire”) als Kuze, Pilou Asbæk („Ben-Hur”, „Lucy”) als Batou sowie Kaori Momoi („Die Geisha“). Die Mitglieder der Sektion 9 werden gespielt von Chin Han („The Dark Knight”), Danusia Samal („Tyrant”), Lasarus Ratuere („Terra Nova”), Yutaka Izumihara („Unbroken”) und Tuwanda Manyimo („The Rover”).



    Hinter der Kamera versammelt Regisseur Rupert Sanders ein vielfältiges Kreativteam, zu dem unter anderem Kameramann Jess Hall („Transcendence”), Cutter Neil Smith („Snow White And The Huntsman”), der Production Designer Jan Roelfs („Fast & Furious 6”, „47 Ronin“) und die Kostümdesigner Kurt Swanson und Bart Mueller („Die Tribute von Panem – Mockingjay: Teil 1 & 2”) zählen.

    Basierend auf dem international erfolgreichen Sci-Fi-Manga von Masamune Shirow wird Ghost in the Shell von Avi Arad („The Amazing Spider-Man 1 & 2,” „Iron Man”), Ari Arad („Ghost Rider: Spirit Of Vengeance”) und Steven Paul („Ghost Rider: Spirit Of Vengeance”) produziert. Als Ausführende Produzenten agieren Michael Costigan („Prometheus”), Jeffrey Silver („Edge Of Tomorrow,” „300”), Tetsu Fujimura („Tekken”) und Mitsuhisa Ishikawa, der mit seinem Studio 'Production I.G' bereits die japanischen "Ghost In The Shell" Animationsfilme und -serien produziert hat.

    Quelle: Pressemitteilung

    943 mal gelesen

Kommentare 1