The Jungle Book (2016) - Gigantischer Erfolg für die Dschungelbuch-Realverfilmung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Das Dschungelbuch.png
    Das Dschungelbuch begeistert seit Ewigkeiten und Generationen. Seit dem 14. April 2016 läuft mit The Jungle book ein neuer Live-Action-Film in den Kinos, bevor 2017 ein weiterer Film von Andy Serkis in den Kinos startet. Der Film aus dem Hause 'Disney', für dessen Regie sich Jon Favreau verantwortlich zeigt, ist nun der Überraschungserfolg des Frühlings. In den USA wurden unfassbaere 103,6 Mio. Dollar eingespielt, was den zweitbesten April-Start aller Zeiten bedeutet. Aber auch bei uns sieht es mit 460.000 Besuchern am ersten Wochenende alles andere als schlecht aus. Auch in China ($50,3 Mio.), Großbritannien ($13,7 Mio.), Australien ($7,9 Mio.) und Frankreich ($7,7 Mio.) wurden hervorragende Ergebnisse erzielt, nachdem in der letzten Woche bereits Russland mit $6,2 Mio. sowie Indien mit $7,6 Mio.vorlegten - immerhin der zweitbeste US-Start aller Zeiten in Indien. In der Hauptrolle ist der Newcomer Neel Sethi zu sehen. Den Tieren haben bekannte Schauspieler wie Scarlett Johansson, Idris Elba, Bill Murray, Christopher Walken, Lupita Nyong'o und Ben Kingsley ihre Stimmen geliehen. Hier der Super Bowl Trailer:

    1.050 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden