Ghostbusters - Zweiter Trailer zum Reboot mit Slimer und vielen weiteren Geistern

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ghostbuster
    Das Ghostbusters-Reboot hat Monate vor dem Kinostart schon mehr Hasser als Fans. Der erste Trailer darf den zweifelhaften Titel als schlecht bewertetster Trailer aller Zeiten tragen... Und der zweite Trailer ist mit den ersten Bewerungen auf ähnlichem Weg. Es dürfte hier aber klar sein, dass die Hate-Fraktion sich bereits vor dem ersten Trailer gebildet hat, nur wegen der Tatsache, dass wir hier eine Frauengruppe auf der Jagd nach Geistern begleiten. Ob sich der Hass negtiv an den Kinokassen zeigen wird, werden wir Ende Juli sehen... Zu hoffen wäre das nicht, da der Film mit über 150 Mio. Dollar Produktionskosten einiges an Geld einspielen müsste, um ein Erfolg zu werden.

    Die Ghostbusters sind zurück! Basierend auf dem Original von 1984 hat Regisseur Paul Feig ein neues Team engagiert und die Geister aus dem Verbannungscontainer geholt: Melissa McCarthy, Kristen Wiig, Kate McKinnon, Leslie Jones und Chris Hemsworth sagen dem Paranormalen ab dem 28. Juli 2016 im Kino den Kampf an. Freut euch auf einen getunten Ecto-1, jede Menge ektoplasmatische Entitäten und ein Wiedersehen mit Slimer.

    1.255 mal gelesen

Kommentare 3

  • Benutzer-Avatarbild

    Frontnase -

    Es ist schwer vom Trailer auf den Film zu schließen. So schlecht wie ihn viele emfinden finde ich ihn gar nicht. Ich schaue mir den Streifen im Kino auf jeden Fall an.

  • Benutzer-Avatarbild

    ManWithTheGun -

    Was. Für. Ein. Scheiß. Das hat weder Charme noch Stil. CGI-überfrachtet bis zum Anschlag, ohne Seele und der Versuch, das Original in jedem Fall toppen zu wollen. Hier wäre weniger weitaus mehr gewesen. Aber das hier? Never.

  • Benutzer-Avatarbild

    Emily -

    Ich stehe dem Film nach wie vor skeptisch gegenüber, weil es meiner Meinung nach ein Reboot ist, das keiner braucht. Ich werde mir den Film daher auch höchstens mal im TV anschauen, aber ich muss sagen, der Trailer wirkte nicht mal unspaßig. Der erste war eine Katastrophe, es sieht nun schon deutlich besser aus.