Star Wars: Episode VIII - Angeblich geleakter Teil des Drehbuchs lässt die Gerüchteküche brodeln *Spoiler*

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Star Wars
    Star Wars: Episode VIII startet in Deutschland am 14. Dezember 2017 in den Kinos, doch schon seit "Das Erwachen der Macht" können die Fans es kaum erwarten, den Film zu sehen. Wie wird es weitergehen? Was ist eigentlich mit Rey los? Und wer ist dieser Snoke? Und sowieso und überhaupt? Kein Wunder, dass die Gerüchteküche seit Monaten schon nahezu überkocht. Und eins können wir euch versprechen: Es wird die nächsten nahezu 1,5 Jahre nicht besser. Aber erstmal möchten wir euch ein neues Gerücht präsentieren, das so manche Antwort auf die aktuellen Fragen, die in den Köpfen rumgeistern, geben könnte - sofern es denn stimmt.

    Die Ursache für die neuen Spekulationen ist ein Teil des Drehbuchs, das geleakt sein soll. Die Szene, zu der diese Seiten gehören, involviert Mark Hamills Luke Skywalker, Daisy Ridleys Rey und Yoda. Es gibt übrigens weitere Gerüchte, dass Yoda wieder von Frank Oz gespielt wird. Doch zurück zur betreffenden Szene:
    Luke erzählt Rey, dass die Jedi arrogant geworden sind und ein Geheimnis behüten, welches zu ihrem Untergang führte. Luke nimmt Reys Hand und gewährt ihr einen Blick in die Vergangenheit. Dort sehen sie zwei Kinder neben einem Baum auf einem fremden Planeten spielen (dieser Baum wurde übrigens bereits in inoffiziellen Setbildern gesichtet). Der Junge bemerkt, dass er mehr Kraft und eine bessere Intuition habe, sobald er sich dem Baum nähert. Das Mädchen hingegen bemerkt ebenfalls, dass der Baum ihren Bruder wesentlich aggressiver sein lässt. Eines Tages bricht ein Streit aus, und der Junge tötet eine Schwester. Er berührt den Baum und ist wie verwandelt. Er tötet anschließend seine Eltern und verlässt den Planeten.

    Währenddessen stellt sich heraus, dass das Mädchen doch noch lebt. Aber auch sie wurde durch den Baum verwandelt. Sie nutzt ihre neue Macht, um den Jedi-Orden zu gründen. Das Mädchen erklärt, wie man die Macht für das Gute, aber auch für das Böse nutzen kann. Sie erklärt ihren Anhängern, dass sie eines Tages entweder als Junge oder als Mädchen reinkarniert wird, und dass ihre Anhänger ihre Inkarnation dann ausbilden sollen. Luke erklärt Rey, dass der Jedi-Orden seitdem nach diesem einen Kind ("The One") sucht. Als der Orden Anakin Skywalker gefunden hat und dachte, er würde die Macht ausgleichen, wurden die Jedi getäuscht und die Klonkriege starteten.

    In dieser Szene sieht man auch Reys Eltern, so dass Luke als ihr Vater ausgeschlossen werden kann. Luke erzählt nun, dass man bei Rey eine starke Ausprägung der Macht festgestellt habe und dass sie trainiert werden sollte, jedoch kam sie aus unbekannten Gründen nie an ihrem bestimmten Ziel an. Luke stellt Rey nun vor die Wahl, und Rey soll sich bis Sonnenuntergang entscheiden. Diese Entscheidung bis Sonnenuntergang passt zu einem früheren Gerücht, wonach Kylo mit seinen Rittern gegen Nacht einen Angriff auf Ahch-To ausübt. Diese Gerüchte besagen, dass alle Ritter durch Luke geötet werden, während Rey mit Kylo Ren kämpft, bis dieser flieht.

    Es gab bereits zuvor Gerüchte, dass Rey die Inkarnation von Anakin sein sollte. Dieses Gerücht beinhaltete auch eine eher seltsame Szene, in der Rey zu Luke sagt, sie sei sein Vater. Sollten sich die nun geleakten Informationen als wahr herausstellen, so würde es sich um Rey um die Inkarnation der ersten Jedi, der Gründerin handeln.

    All dies sind aktuell lediglich Gerüchte. Niemand weiß, wie echt dieser Drehbuchteil wirklich ist und was sich Regisseur und Drehbuchautor Rian Johnson tatsächlich ausgedacht hat. Wir müssen also abwarten.

    Was jedoch sicher ist, ist, dass wir als Darsteller wieder Mark Hamill, Carrie Fisher, Adam Driver, Daisy Ridley, John Boyega, Oscar Isaac, Lupita Nyong’o, Domhnall Gleeson, Anthony Daniels, Gwendoline Christie und Andy Serkis sehen werden. Neu dazu gesellen sich Benicio Del Toro, Laura Dern sowie die Newcomerin Kelly Marie Tran.

    Der achte Teil der Star Wars Reihe wird produziert von Kathleen Kennedy und Ram Bergman. Ausführende Produzenten sind J.J. Abrams (Regisseur von "Star Wars: Das Erwachen der Macht"), Jason McGatlin und Tom Karnowski. Hinter der Kamera finden sich neue namhafte Crew-Mitglieder wie Steve Yedlin (Kamera), Bob Ducsay (Schnitt), Rick Heinrichs (Setdesign), Peter Swords King (Maske) und Mary Vernieu (US Casting). Zurück im Stab sind Pippa Anderson (Co-Produzentin und Postproduktion), Neal Scanlan (Kreaturen & Droiden FX Supervisor), Michael Kaplan (Kostüm), Jamie Wilkinson (Prop Master), Chris Corbould (SFX Supervisor), Rob Inch (Stunt Koordinator), Ben Morris (VFX Supervisor) und Nina Gold (UK Casting).

    3.131 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden