Independence Day: Wiederkehr - Kontrollierter Sturzflug! Weiterer deutscher Clip erschienen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Independence Day Resurgence.jpg
    Wer noch nicht damit fertig ist, sich aus den bereits gezeigten Trailern und Clips seinen eigenen Independence Day: Wiederkehr zusammenzuschneiden, für den haben wir Abhilfe: Es gibt einen neuen Clip. Vor allem diejenigen, die noch ein wenig Krawumm und Verwüstung benötigen, sollten dabei auf ihre Kosten kommen. Alle anderen, die den Film erst ab dem 14. Juli 2016 in den deutschen Kinos sehen möchten, müssen es selbst wissen, ob sie diese Szene vorab sehen möchten.

    Zu sehen gibt es jedenfalls eine Szene aus dem Film, die sich "Kontrollierter Sturzflug" nennt. Und um genau den geht es hier auch. Mit viel Krawumm.



    Ob der Film mit Liam Hemsworth, Jeff Goldblum, Bill Pullman, Judd Hirsch, Vivica A. Fox, Brent Spiner und Charlotte Gainsbourg in den Hauptrollen an den Erfolg des ersten Films von 1996 anknüpfen kann, wird sich zeigen. Will Smith, Hauptdarsteller des ersten Teils, wird jedoch nicht wieder zu sehen sein.

    Neben vielen bekannten Gesichtern vor der Kamera ist auch Roland Emmerich dahinter, nämlich auf dem Regiestuhl zurück.

    Nachdem "Independence Day" den Begriff Eventkino neu definiert hat, entführt das nächste epische Kapitel die Zuschauer in eine globale Katastrophe von unvorstellbarem Ausmaß. Mit Hilfe der Alien-Technologie haben die Nationen der Welt gemeinsam ein gigantisches Abwehrprogramm entwickelt, um die Erde zu schützen. Aber nichts kann uns vor der hochentwickelten und nie dagewesenen Stärke der Aliens bewahren. Lediglich durch den Einfallsreichtum einiger mutiger
    Männern und Frauen kann unsere Welt vor der Zerstörung gerettet werden.

    1.161 mal gelesen

Kommentare 1