Deutsche Kinocharts - Ice Age 5 mit Abstand schlechtester Start der Reihe, Ein ganzes halbes Jahr sehr erfolgreich, Conjuring 2 mehr Besucher als das Original

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ice Age
    Während der EM haben es die Filme manchmal schwer. Aber wenn es ein gutes Konterprogramm zum Fußball gibt, dann kann der ein oder andere Film doch zum Hit werden. So jedoch nicht bei bei Ice Age 5 - Kollision voraus. Zwar eröffnete der Animationsfilm mit 443.090 Besuchern in den ersten vier Tagen, jedoch ist das nur ein Bruchteil dessen, was die anderen Filme am Startwochenende erzielen konnten. Alle anderen "Ice Age"-Filme schafften ein Ergebnis über der Millionenmarke, "Ice Age 3" hatte sogar fast zwei Millionen Besucher zum Start. Teil 4 schaffte es 2012 auf 6,7 Mio. Besucher, Teil 3 2009 sowie Teil 2 im Jahr 2005 auf jeweils 8,7 Mio. Besucher und der erste "Ice Age" 2001 auf 7,3 Mio. Besucher. Das Franchise gehört in Deutschland zu den erfolgreichsten überhaupt, und obwohl Ice Age 5 am Ende so 2-3 Millionen Besucher zählen wird, sind die Zahlen nicht sonderlich zufriedenstellend (Beispiel: In Australien startete Ice Age 5 um 68% schlechter als "Ice Age 4"). Da "Ice Age" aber noch nie zu den teuersten Animationsfilmen gehörte (der teuerste war 95 Mio. Dollar, Budget für den fünften Teil noch unbekannt), wird sich zeigen, ob der Film erfolgreich wird und wie es mit der Reihe weitergeht.

    Der romantische Film Ein ganzes halbes Jahr schafft es sogar mit einem kleinen Plus und 249.346 Besuchern auf den zweiten Platz. Das Drama mit Emilia Clarke und Sam Clafin in den Hauptrollen steht nach elf Tagen bei sehr stolzen 781.099 Besuchern.

    Auf dem dritten Platz folgt die Dwayne Johnson und Kevin Hart Action-Komödie Central Intelligence mit 94.507 Besuchern in der dritten Woche und 537.718 Besuchern insgesamt.

    Auf dem vierten Platz ist mit 73.097 Besuchern das Horror-Sequel Conjuring 2 mit Patrick Wilson und Vera Farmiga in den Hauptrollen. Mit 456.360 Besuchernist der James Wan-Film bereits jetzt erfolgreicher als das Original von 2013.

    In der Top 5 ist noch die Fortsetzung Alice im Wunderland - Hinter den Spiegeln mit 26.196 Besuchern in der sechsten Woche und 750.287 Besuchern insgesamt.

    1.371 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden