Die Goonies 2 - Corey Feldman erklärt, wieso das Sequel vermutlich nie stattfinden wird

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Studionews
    "Die Goonies" von 1985 zählt sicherlich zu den Abenteuerfilmen schlechthin. Der von Richard Donner inszenierte Film nach einem Drehbuch von Steven Spielberg und Chris Columbus begeistert nach wie vor Jung und Alt.

    Lange gibt es schon Gemunkel über eine mögliche Fortsetzung, aber was handfestes hatte sich bislang noch nicht ergeben. Wie die Chancen wirklich stehen, dass Die Goonies 2 doch noch das Licht der Welt erblickt, hat nun Corey Feldman, einer der Darsteller aus dem Klassiker, gegenüber den Kollegen von 'MovieWeb' dargelegt.

    Feldman dazu: "Richard Donner ist 87 Jahre alt. Und irgendwie möchte keiner den Film ohne ihn machen. Er ist die treibende Kraft dahinter. Er sagt, er sei noch am Leben. Aber wie wir alle wissen, verlangsamen sich die Dinge in dem Alter ein wenig. Es gibt eine große Wahrscheinlichkeit, dass er nicht dran bleiben will. Also, ich denke, dass es ohne ihn nicht geschehen wird. Und jeder Tag, der vergeht, an dem er nichts tut, verringert die Chance, dass der Film überhaupt stattfinden wird."

    Erst vergangenes Jahr hieß es seitens des Produzenten Frank Marshall, dass das Sequel aufgrund einer noch nicht überzeugenden Story noch nicht realisiert wurde. Das klingt nach genau dem vorhandenen Interesse, das auch die Darsteller Feldman, Sean Astin und Josh Brolin stets verkündet haben.

    Feldman räumte in dem Interview jedoch auch ein, dass man eine Legende lieber ruhen lassen sollte. Gerade der aktuelle Unmut gegenüber dem "Ghostbusters"-Reboot zeige dies deutlich. Hasser gäbe es überall, aber wenn eine "Goonies"-Fortsetzung gemacht werden sollte, dann doch auch richtig.

    Quelle: MovieWeb

    1.706 mal gelesen

Kommentare 2

  • Benutzer-Avatarbild

    Emily -

    Ich glaube auch. Da kann man ziemlich schnell viel kaputt machen. Es ist 80s Flair, als Erwachsene will ich die auch gar nicht sehen.

  • Benutzer-Avatarbild

    ManWithTheGun -

    Ganz ehrlich: zum Glück. Der Sequel-Wahn von Klassikern geht mir unwahrscheinlich auf die Testikel. Solche Nachfolger braucht niemand - und schon gar nicht nach über 30 Jahren! Und ich glaube, da sehen wir eher Spaceballs 2 als einen neuen Goonies-Film