Tomb Raider Reboot - Alicia Vikander als Lara Croft kommt 2018 auf die große Leinwand

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tomb Raider Reboot.jpg
    Lange Zeit wurde gemunkelt, wer im Tomb Raider Reboot die Hauptrolle spielen könnte. Nachdem Monate lang Gerüchte kursierten, dass Daisy Ridley ("Star Wars - Das Erwachen der Macht") in der Verfilmung mit dabei sein wird, wissen wir seit April, dass niemand geringeres als Alicia Vikander ("Ex Machina"), die erst vor wenigen Monaten einen Oscar für ihre Glanzleistung in "The Danish Girl" erhalten hat, als Nachfolgerin von Angelina Jolie (Tomb Raider 2001 und 2003) als neue Lara Croft gecastet wurde. Das Reboot wird die Verfilmung des Spiele-Reboots sein, welches 2013 veröffentlicht wurde und die junge Lara Croft nach einem Schiffsunglück auf eine mörderische Insel stranden und um ihr Überleben kämpfen lässt. Das Drehbuch haben Evan Daugherty ("Snow White and the Huntsman") und Geneva Robertson-Dworet ("Transformers 5") geschrieben, für die Regie wird sich Roar Uthaug verantwortlich zeigen, der in seiner Heimat Norwegen für die Sensationserfolge "Cold Prey" sowie "The Wave - Die Todeswelle" verantwortlich ist. Neu ist, dass die Videospielverfilmung einen Release-Termin hat; Am 16. März 2018 soll der Film in die US-Kinos kommen

    Quelle: Variety



    1.915 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden