The Mummy - Erster Blick auf Sofia Boutella als Mumie

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mumie
    Während sich viele auf eine weitere Neuverfilmung des Klassikers "Die Mumie" von Karl Freund mit Boris Karloff in der Titelrolle aus dem Jahr 1932 freuen, bleibt bei einigen anderen noch immer eine Frage im Hinterkopf: Funktioniert die wesentliche Änderung, dass die Mumie diesmal erstmals von einer Frau gespielt wird? So nett Titeldarstellerin Sofia Boutella auch anzusehen ist, sie muss als Bösewicht schießlich auch furchteinflößend sein.

    Umso interessanter sind also erste Setbilder, die Boutella als Mumie zeigen:







    Neben Boutella werden auch noch Tom Cruise, Russell Crowe als Dr. Henry Jekyll und Annabelle Wallis zu sehen sein.

    Tom Cruise führt eine neue filmische Version einer Legende an, die Kulturen in der gesamten Welt seit Anbeginn der Zivilisation fasziniert hat: Die Mumie.
    Man dachte, sie sei sicher in einer Gruft tief unter der unbarmherzigen Wüste begraben: Eine historische Königin (Sofia Boutella; "Kingsman: The Secret Service", "Star Trek: Beyond"), deren Leben unrechtmäßig genommen wurde. Nun erwacht sie in der Gegenwart und bringt mit ihrer Böswilligkeit, die über die Jahrtausende gewachsen ist, unvorstellbaren Schrecken über die Welt.

    Von den weitläufigen Sänden des Mittleren Ostens bis hin zu versteckten Labyrinthen unter dem heutigen London, bietet The Mummy eine überraschende Intensität und ein Gleichgewicht zwischen Staunen und Nervenkitzel mit einer fantasievollen neuen Interpretation, die in eine neue Welt von Göttern und Monstern entführt.

    The Mummy wird von Alex Kurtzman inszeniert, der den Film auch gemeinsam mit Chris Morgan ("Fast & Furious", "Wanted") und Sean Daniel ("Die Mumie"-Trilogie) produziert. Ausführender Produzent ist Bobby Cohen ("Cowboys & Aliens", "Die Geisha", "Jarhead"), während Jon Spaihts ("Prometheus") das Drehbuch verfasst hat.

    US-Kinostart soll am 9. Juni 2017 sein.

    1.769 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden