Game of Thrones - Season 7 - Kürzere Staffel bestätigt, Premiere erst im Sommer 2017

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Game of Thrones
    Wir haben es doch eigentlich kommen sehen: Schon im im April, kurz bevor die sechste Staffel ihre Premiere feierte, äußerten die beiden Game of Thrones-Showrunner David Benioff und D.B. Weiss, dass es möglich ist, dass die letzten beiden Staffeln kürzer ausfallen werden. Die Geschichte sei so gut wie erzählt, so dass vermutlich nur noch insgesamt 13 Episoden nötig sein werden, damit sie ihr Ende findet. Die Rede war von sieben Episoden für Season 7 und sechs Episoden für die achte Staffel - in Stein gemeißelt war da allerdings noch nichts.

    Da es bei der Produktion der siebten Staffel langsam ans Eingemachte geht, konnten die beiden nun jedoch ihre Pläne bestätigen: Die siebte Staffel wird nur noch aus sieben Episoden bestehen.

    Doch damit nicht genug, denn auch der nahende Winter, von dem seit Beginn der Serie die Rede ist, macht Probleme: Wie wir vor etwa zwei Wochen berichteten, sind die derzeitig sommerlichen Wetterlagen für ein Setting, das sich mit dem nahenden Winter drehtechnisch nicht vereinbaren lässt, fatal. Daher sollten die Dreharbeiten später beginnen, so dass auch in etwas sonnigeren Gefilden ein wenig trostloses, graues Wetter zu filmen ist. Ob die siebte Staffel damit ebenfalls erst später über die Fernsehbildschirme flackert, war zu dem Zeitpunkt möglich, aber noch nicht sicher.
    Jetzt allerdings bestätigen die beiden Showrunner, dass sich auch der Staffelstart damit verzögert: Erst im Sommer werden die Fans in den Genuss der neuen Episoden kommen.

    Dies hat auch Auswirkungen auf die Emmys: Dieses Jahr ist Game of Thrones mit stolzen 23 Nominierungen dabei, nächstes Jahr wird dies kaum möglich sein, denn ein Großteil der Episoden muss bis zum 31. Mai jeden Jahres ausgestrahlt worden sein. Somit kann die Serie erst 2018 wieder bei den Emmys Beachtung finden.

    Stattfinden werden die Dreharbeiten hauptsächlich in Nordirland, weitere Drehs finden in Spanien und Island statt.

    Als Regisseure der siebten Staffel werden u.a. Mark Mylod, Jeremy Podeswa, Matt Shakman und Alan Taylor in Erscheinung treten.

    Quelle: Variety

    1.428 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden