Star Trek - Details zum vierten Kinofilm

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Star Trek
    Paramount Pictures, Skydance und Bad Robot haben heute bekannt gegeben, dass die Crew der U.S.S. Enterprise für ein weiteres Abenteuer auf die Kinoleinwände zurückkehren wird.

    Auf der nächsten Reise der Enterprise wird Chris Pine alias Captain Kirk auf einen Mann treffen, dem er nie begegnet ist und dessen Vermächtnis ihn seit seiner Geburt verfolgt: seinen Vater. Chris Hemsworth, der bereits in Star Trek aus dem Jahr 2009 kurz zu sehen war, wird als George Kirk an der Seite von Pine zur Weltraumsaga zurückkehren. Ebenso wird erwartet, dass auch der restliche Cast wieder an Bord ist, mit Ausnahme des verstorbenen Anton Yelchin, der in den Filmen den russischen Offizier Chekov verkörperte. Das Drehbuch zum vierten Star Trek-Film werden die Autoren J.D. Payne und Patrick McKay verfassen. Produzenten des Films sind J.J. Abrams und Lindsey Weber von Bad Robot Productions. Darüber hinaus zeichnen sich David Ellison und Dana Goldberg von Skydance als ausführende Produzenten verantwortlich.

    Star Trek, der erste Film des wiederbelebten Franchise, der auf dem von Gene Roddenberry kreierten „Star Trek” basiert, spielte 2009 weltweit mehr als 380 Millionen US-Dollar ein. Der zweite Teil, Star Trek - Into Darkness, erzielte weltweit mehr als 460 Millionen Dollar, als er im Mai 2013 in die Kinos kam. Star Trek Beyond unter der Regie von Justin Lin, bekannt durch seine Fast& Furious-Filme, läuft am 21. Juli 2016 in den deutschen Kinos an.

    Quelle: Paramount Pictures

    811 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden