Jurassic World-Sequel - Drehstart im Februar 2017

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Jurassic World
    Nachdem der 07. Juni 2018 bereits als deutscher Kinostarttermin feststeht, war es nur eine Frage der Zeit, bis die Dreharbeiten zum Sequel zu Jurassic World beginnen. Es ist noch nicht ganz so weit, aber die Verantwortlichen sind definitiv nicht untätig: So wurde der Drehstart für den kommenden Februar geplant.

    Dabei wird man auch auf Altbewährtes zurückgreifen, und dazu gehört eben auch ein tropisches Setting. Die Dreharbeiten werden daher unter anderem auf Hawaii stattfinden, welches in den vorherigen Filmen die Isla Nublar darstellte. Aber zuviel sollte man hier nicht erwarten, denn Drehbuchautor Colin Trevorrow hat bereits verlauten lassen, dass sich der nächste Film von seinen Vorgängern ein wenig abheben wird. Daher wird ein Großteil der Dreharbeiten in London stattfinden, und das Insel-Setting wird diesmal eher vernachlässigt. Der Grund dafür ist, dass man "Jurassic World" zwar für die Fans gemacht hat, man aber mittlerweile oft genug gesehen hat, wie Menschen auf einer Insel vor Dinosauriern wegrennen, so Trevorrow.

    Chris Pratts Charakter Owen und Bryce Dallas Howards Claire sollen aber wieder zu sehen sein - allerdings hauptsächlich woanders.

    Neben Trevorrow hat auch Derek Connolly an dem Drehbuch mitgeschrieben. Der Spanier J.A. Bayona ("Das Waisenhaus", "The Impossible", "A Monster Calls") wird bei der Fortsetzung hingegen auf dem Registuhl Platz nehmen. Der Arbeitstitel des Jurassic World-Sequels lautet übrigens "Ancient Futures"...

    1.139 mal gelesen

Kommentare 0

Keine Kommentare vorhanden