Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 869.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Justice League

    TheKillingJoke - - Jetzt im Kino

    Beitrag

    Also ich habe ihn gestern auch gesehen - und muss dringend mal wieder "The Dark Knight" gucken.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ist es nicht so, dass unter Disney Leias Metall-Bikini nicht mehr vermarktet wird? Da sieht man mal, wie die Prioritäten hinsichtlich Zielpublikum gesteckt werden!

  • Benutzer-Avatarbild

    Also zwischen den Eisfüchsen und den Porg ist schon ein Unterschied. Die einen scheinen anmutige Tiere zu sein, die jetzt nicht sooo viel anders als tatsächliche Füchse sind, die ja auch was edles an sich haben. Die Porg sind halt - na ja, die neuen Ewoks. Aber da die Viecher ja wohl für den Humor zuständig sein sollen: Vor Humor an sich fürchte ich mich nicht. Ich weiß nicht, wie ihr das seht, aber ich empfinde "Das Imperium schlägt zurück" paradoxerweise gleichzeitig lustig und düster. Er ist …

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Porgs werden vermutlich für einen Großteil der Leute funktionieren. In einer Welt, wo Katzenvideos mit die höchsten Klickzahlen auf Youtube haben, wird dir jemand aus der Marktforschung schnell stecken, dass du irgendein knuffiges Wesen mit großen Augen in deinem Film brauchst. Und Elijah Wood kann ja nicht überall mitspielen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Justice League

    TheKillingJoke - - Jetzt im Kino

    Beitrag

    Dünn war die Story zu "Mad Max" ganz sicher. Aber der Film hat das auch in keinster Weise vertuscht, ist seine Linie konsequent gefahren und hat sich dadurch meiner Meinung nach positiv vom vergleichbaren Umfeld abgegrenzt. Snyders bisherige DC-Filme mag man von der Story her als zu dünn wahrnehmen, aber eigentlich ist das nicht das richtige Wort, wie ich finde. Überambitioniert trifft es da eher. Neulich habe ich zum zweiten Mal "Batman v Superman" gesehen. Und der Film schneidet schon sehr vie…

  • Benutzer-Avatarbild

    Justice League

    TheKillingJoke - - Jetzt im Kino

    Beitrag

    Im Endeffekt hat der Rentner den besten Actionfilm der letzten 10 Jahre oder so gemacht. Das muss jetzt nicht heißen, dass er ideal für einen Film wie die "Justice League" gewesen wäre. Aber in dem, was er gemacht hat, war er weitaus überzeugender als Snyder in dem, was er gemacht hat. Meine Meinung.

  • Benutzer-Avatarbild

    Justice League

    TheKillingJoke - - Jetzt im Kino

    Beitrag

    Vielleicht ist die Diskussion über einen richtigen Regisseur im Sinne von "der hat eine Vision und setzt sie um" im Rahmen dieser Filme eh müßig.

  • Benutzer-Avatarbild

    Justice League

    TheKillingJoke - - Jetzt im Kino

    Beitrag

    Ich habe ihn noch nicht gesehen. Aber wenn der Bösewicht die ganze Zeit von seiner Mama redet, passt er doch ganz gut zu den Helden, oder?

  • Benutzer-Avatarbild

    Bei "Watchmen" wäre ich erstmal happy, die erweiterte Fassung auf Blu-ray zu bekommen. Was eine Serie angeht - na ja, schauen kann man ja mal.

  • Benutzer-Avatarbild

    Serienwahl 2017

    TheKillingJoke - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    01. Breaking Bad 02. Game Of Thrones 03. Lost 04. Rom 05. True Detective (Vermerk: Erste Staffel) 06. The Leftovers 07. Stranger Things 08. Firefly 09. Westworld 10. Daredevil 11. Black Books 12. Scrubs 13. Star Trek: The Original Series

  • Benutzer-Avatarbild

    Justice League

    TheKillingJoke - - Jetzt im Kino

    Beitrag

    Immer diese radikalen Fundamentalisten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Bitteschön. Interessant ist möglicherweise die Tatsache, dass er nicht immer in der schwarzen Rüstung rummarschiert ist, wie man sie aus "Die Gefährten" kennt. Sauron konnte lange Zeit seine Gestalt wandeln. Im Zweiten Zeitalter beispielsweise ist er als Annatar an die Elben herangetreten und hat sie in dieser schönen Gestalt dazu gebracht, die Ringe der Macht zu schmieden. Bei der Vernichtung von Numenor ist Sauron selbst stark in Mitleidenschaft gezogen worden und konnte meines Wissens ab da k…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Hockenberry: „Bei Sauron hab ich mir halt gedacht, das der bestimmt was cooles gemacht hat als er noch klein war und vielleicht is da was entsprechendes überliefert worden. Was irgendwie merkwürdig klingt bei einer fiktiven Fantasy Saga, aber egal.“ Seine "Origin" ist recht dürftig, wenn man Tolkiens Material sichtet. Er ist von Anfang an ein Maiar, also eine Art Halbgott, und war anfangs ein Diener von Aule, einem Gott, der unter anderem super schmieden konnte. Melkor, der gefallene V…

  • Benutzer-Avatarbild

    DC Films (DCEU)

    TheKillingJoke - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    Gut, um die Horrorfilme mache ich mal eine Klammer, das ist normalerweise nicht mein Genre. Da mag er was geleistet haben. Aber "Furious 7" habe ich gesehen und das war phasenweise sehr schlimm für mich. Ging in Richtung Fremdscham, ich wusste da wirklich nicht, was ich damit anfangen soll. Am Ende bin ich damit verblieben, dass das Zielpublikum diese Filme wohl wirklich cool findet, die Beteiligten das alles aber unmöglich cool finden können. Aber dann hat man einen Regisseur, der vermeintlich …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von -Makaveli-: „Zitat von TheKillingJoke: „Unter der Maske fällt das ja nicht so auf, wenn man nur zwei Gesichtsausdrücke hat. :D“ Wer könnte denn deiner Meinung nach am besten übernehmen?“ Gute Frage. Also erstmal muss ich sagen, dass ich Affleck in der Rolle mag. Ich hab neulich wieder "Batman v Superman" gesehen, zum zweiten Mal insgesamt. Viel hat sich nicht an meiner Meinung verändert, trotz Director's Cut. Aber die Szenen mit Batman, beziehungsweise Bruce Wayne sind gut. Gäbe es den…

  • Benutzer-Avatarbild

    Unter der Maske fällt das ja nicht so auf, wenn man nur zwei Gesichtsausdrücke hat.

  • Benutzer-Avatarbild

    Also zuerst mal mag es klug und positiv sein, dass die Serie die Filme nicht rebootet, sondern zwischen "Der Herr der Ringe" und "Hobbit" spielt. Andererseits: Bereits die "Hobbit"-Filme wirkten auf mich enorm aufgeblasen und künstlich bedeutungsschwanger. So, als würden sie sich extrem bemühen, ähnlich "wichtig" wie die "Ring"-Trilogie rüberzukommen, aber alle Anhänge dieser Welt heben die Geschichte des "Hobbit" nicht auf ähnlich schicksalhaftes und finales Level wie "Der Herr der Ringe". Man …

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von GregMcKenna: „Zitat von TheKillingJoke: „Man muss allerdings auch sagen, dass es möglich ist, jüngere Leute an langsamere und etwas weniger oberflächlich inszenierte Filme ranzuführen. Es muss ja nicht gleich Malick oder so sein...“ Es gibt (Um)Wege für diese knappe Aufmerksamkeitsspanne. Gerade "BR2049" mit seiner sexuell aufgeladenen Symbolik gibt da ein gutes Beispiel ab. Gerade junge Menschen (vor allem Männer) sind enorm empfänglich für unterschwellige Symboliken dieser Art. Sie s…

  • Benutzer-Avatarbild

    DC Films (DCEU)

    TheKillingJoke - - Allgemeine Diskussionen

    Beitrag

    Helft mir mal: Warum sollte man denn wegen James Wan gehyped sein? Ich lese bei ihm immer nur was von "Fast & Furious", "Saw" und diversen Horrorfilmen. Also Geld kann der Mann vermutlich verlässlich machen...aber ansonsten?

  • Benutzer-Avatarbild

    Man muss allerdings auch sagen, dass es möglich ist, jüngere Leute an langsamere und etwas weniger oberflächlich inszenierte Filme ranzuführen. Es muss ja nicht gleich Malick oder so sein...