Film- & Serienkritiken
Besucher Wertung: Note 1
mehr Infos zum Film "Alice im Wunderland"

Alice im Wunderland


Alice in Wonderland (Originaltitel), USA 2010

Studio/Verleih: Walt Disney Pictures
Regie: Tim Burton
Produzent(en): Tim Burton, Joe Roth, Jennifer Todd, Suzanne Todd, Richard D. Zanuck
Drehbuch: Linda Woolverton, Lewis Carroll (Buchvorlage)
Kamera: Dariusz Wolski
Musik: Danny Elfman
Genre: Fantasy, Abenteuer
zum "Alice im Wunderland" Forum-Thema
Der Name dürfte Programm sein. Wer kennt nicht eine der zig Verfilmungen von Alice im Wunderland? Ob Trick- oder Realfilm, in schwarz/weiß oder bunt, die Thematik hat die Filmemacher schon immer interessiert und Regisseur Tim Burton an die Arbeit gemacht, dem Stoff seine eigene Note zu verpassen. Diese ist auf jeden Fall spürbar, auch wenn sein Stil etwas übertüncht wird von knallbunten Effekten und hier und da ein wenig Einheitsbrei. Dabei erzählt Burton, trotz vieler Parallelen zur Geschichte, seine eigene Story.

Alice (Mia Wasikowska) steht kurz vor ihrem zwanzigsten Geburtstag, was bedeutet, dass sie langsam heiraten sollte. Doch Alice ist anders als andere junge Frauen der damaligen Zeit. Sie hat merkwürdige Träume, ist oft abwesend und sieht die Welt anders als alle anderen. Auf ihrer Verlobungsfeier ergreift sie schließlich die Flucht und folgt einem Kaninchen im Anzug. Als sie in seinen Bau schaut, fällt sie hinein, fällt hunderte von Metern in die Tiefe und landet im Wunderland. Durch einen Trank kann sie kleiner werden, durch einen Kuchen wachsen, sie trifft auch sprechende Tiere und den Hutmacher (Johnny Depp) und muss, so steht es in der Prophezeiung, den Drachen Jabberwocky töten, um die Herrschaft der roten Königin (Helena Bonham Carter) zu beenden und die Krone wieder der weißen Königin (Anne Hathaway) zu übergeben. Eine bunte, verrückte und mehr als abenteuerliche Reise beginnt für Alice.

Die Charaktere stammen fast allesamt aus den Büchern rund um Alice` Wunderland, hier wurde sich stark an der Vorlage orientiert. Ebenso, wie Alice ins Wunderland kommt, nämlich dadurch, dass sie dem Kaninchen in sein Bau folgt, ist der Vorlage ähnlich. Aber das war es dann auch schon. Tim Burton hat sich die Freiheit genommen, Alice älter sein zu lassen. Sie ist kein kleines Kind mehr, sondern eine junge Frau, die in seiner Version des Films zum zweiten Mal ins Wunderland reißt, ohne sich an ihren ersten Besuch erinnern zu können. Zwar hat sie das Gefühl eines Déjà-vus, denkt aber, dass sie alles nur träumt. So ist der Film nicht mehr all zu kindlich, was bei Tim Burton auch gut ist, da es einige düstere Szenen gibt. So passt die Kombination einwandfrei.



Die sprechenden Tiere und Figuren sind zum Teil herrlich. Das verrückte Kaninchen sorgt für ein paar Lacher, ebenso wie Tweedledee und Tweedledum, beide gespielt von dem herrlichen Matt Lucas, der für die Charaktere wie geschaffen ist, wenn man einige seine Rollen in "Little Britain" kennt. Der Hund Bayard ist einfach nur süß, die kleine Maus kann einem schon einmal auf die Nerven fallen, aber das macht kaum etwas.

Der Hutmacher, gespielt von Johnny Depp ist genial. Wieder einmal eine Paraderolle für den Schauspieler, der wirklich alles gibt und den schwierigen wie verrückten Charakter perfekt verkörpert. Das Selbe gilt für Helena Bonham Carter, die die böse rote Königin mit großem Kopf ausgezeichnet verkörpert. Da wird die gute Anne Hathaway als weiße Königin etwas in den Hintergrund gerückt, obwohl sie ihre Sache auf eine verrückte Art und Weise auch gut macht. Zwar bringt Mia Wasikowska den Charakter der Alice auch gut rüber, sieht aber manchmal danach aus, als hätte sie nicht all zu viel Lust gehabt. Dass kann man aber einfach darauf schieben, dass Alice sich im Film wie in einem Traum vorkommt. Sie hat die Rolle aber in jedem Fall gut gemeistert.

Die 3D-Effekte sind hervorragend. Dinge kommen den Zuschauern entgegengeflogen, Speere werden einem unter die Nase gehalten, Blätter fallen vor der Nase der Zuschauer zu Boden. Die Welt wird zwar nicht so hervorragend in der dritten Dimension dargestellt wie es bei "Avatar - Aufbruch nach Pandora" der Fall ist, was aber gar nicht so schlimm ist, da die kunterbunte Welt schön anzusehen ist und Spaß macht. Aber wenn Alice durch den Kaninchenbau fällt, wird der 3D-Effekt sensationell eingesetzt und ist eine der tollsten Szenen des Films.

Weiter gibt es bei den Effekten im Film nicht zu meckern. Die bunte Welt sieht hervorragend aus, das dunkle Königreich der roten Königin ist schön düster gehalten und das Königreich der weißen Königin ist so rein und unschuldig, wie es sein soll. Jeder Ort wird durch die Effekte so dargestellt, wie es nötig ist, so kommt immer die richtige Atmosphäre auf. Dazu trägt auch der Score von Danny Elfman bei, der sich jedoch selten in den Vordergrund drängt. Der Film wird im Abspann unterstützt vom zwar gewöhnungsbedürftigen, aber guten und passenden Song "Alice" von Avril Lavigne.

Negativ auffallen tut vielleicht, dass der Film sehr geradlinig ist und teilweise auch etwas düsterer hätte sein können. Es handelt sich hier schließlich um einen Film von Tim Burton. Damit ist nicht gemeint, dass der Film zu harmlos ist, ganz im Gegenteil. Wenn Alice über einen Burggraben muss und deshalb über abgetrennte Köpfe klettert, ist das definitiv nichts für kleine Kinder. Aber da es solche Szenen gibt, hätten andere nicht so harmlos sein müssen. Ebenso wie der sehr lineare Verlauf sorgt für keinerlei Überraschungen, hier ist es wirklich die Welt sowie die abgedrehten Charaktere, die den Film ausmachen.

Fazit:
Alice im Wunderland
ist ein schöner Film geworden, daran ist kein Zweifel. Er ist nicht so düster, wie man es von einem Tim Burton kennt, was aber nicht so stark ins Gewicht fällt, ebenso wie der lineare Ablauf der Geschichte. Diese Dinge und vielleicht ein paar kleine Durststrecken und eine Hauptdarstellerin, die 5% mehr hätte geben können, hindern den Film daran, wirklich toll zu sein. Aber auch so macht der Film spaß, das Wunderland ist hervorragend animiert, der 3D-Effekt macht Spaß und wurde toll eingesetzt und die herrlich durchgeknallten Charaktere werden von den Schauspielern fantastisch verkörpert.

- Kritik geschrieben von Sven J. (svenjacobs1) -

Bewertung: 8/10 (75%)


Darsteller:


Mia Wasikowska, Johnny Depp, Anne Hathaway, Helena Bonham Carter, Alan Rickman, Michael Sheen, Crispin Glover, Stephen Fry, Christopher Lee

Inhalt:


Für die 19-jährige Alice Kingsley (Mia Wasikowska) hält das Leben eine Überraschung bereit: Während einer viktorianischen Gartenfeier, die zu ihren Ehren ausgerichtet wird, erhält sie einen Heiratsantrag von Hamish, dem wohlhabenden, aber langweiligen Sohn von Lord und Lady Ascot. Alice flieht und bleibt der Gesellschaft eine Antwort schuldig. Sie folgt einem sonderbaren weißen Kaninchen, das mit einer Weste bekleidet ist und eine Taschenuhr bei sich trägt.

Das Kaninchen (im Original gesprochen von Michael Sheen) läuft über eine Wiese und verschwindet dann in einem Loch im Boden. Ebenso plötzlich wird auch Alice in das Loch hineingezogen und fällt durch eine eigenartige, traumähnliche Passage, bis sie schließlich in einem runden Raum mit vielen Türen landet. Nach kurzen Anfangsschwierigkeiten, die eine Flasche mit der Aufschrift "Trink mich" und einen Kuchen, der mit den Worten "Iss mich" verziert ist, beinhalten, schafft es Alice, mit Hilfe der schrumpfenden Wirkung des Tranks und der vergrößernden Wirkung des Kuchens eine der Türen zu öffnen und hindurchzugehen. Sie betritt eine zauberhafte Welt, die bei ihren Bewohnern unter dem Namen Unterland bekannt ist.

Dort trifft sie auf eine bunte Mischung von Charakteren: von der verwegenen Schlafmaus (Barbara Windsor) zu dem völlig verrückten Hutmacher (Johnny Depp), von der Grinsekatze (im Original gesprochen von Stephen Fry) zu der Wasserpfeife rauchenden Raupe Absalom (im Original gesprochen von Alan Rickman), von der gruseligen Weißen Königin (Anne Hathaway) zu ihrer gehässigen und launischen älteren Schwester und Herrscherin von Unterland, der Herzkönigin (Helena Bonham Carter).

Kino-Start (D):04.03.2010
Kino-Start (USA):05.03.2010
Laufzeit:108 Minuten
Altersfreigabe:ab 12 Jahren

MI-Score:8/10 (75%)
User-Score:keine Wertung vorhanden
mehr Infos zum Film "Alice im Wunderland" mehr Infos zum FilmSchreib deine eigene User-Kritik auf Movie-Infos! Kritik schreibenzur Übersicht zur Übersicht


Bewerte diesen Film:





aktuelle News zu Filmen & Serien
Donnerstag, 27. November 2014
19:53Star Wars: Episode VII - offizieller dt. Filmtitel bekannt & Infos zum Trailer
11:10 [REC] 4: Apocalypse - Blu-ray- & DVD-Release am 19. Dezember 2014
10:59Devil`s Knot: Im Schatten der Wahrheit - Ab 12. Dezember 2014 als DVD & Blu-ray
10:47Die Tribute von Panem - Mockingjay - Boxoffice Sensation: erfolgreicher Filmstart!
10:31Christmas at Downton Abbey - Das Weihnachtsalbum aus der UK-TV-Serie
Mittwoch, 26. November 2014
09:51Die Mannschaft - Unser GEWINNSPIEL zum Film über die Weltmeisterschaft 2014!
Dienstag, 25. November 2014
19:10Jurassic World - Der erste Trailer ist da! - UPDATE: Jetzt auch auf Deutsch!
Montag, 24. November 2014
16:14Star Wars: The Force Awakens - Termine für den ersten Trailer stehen!
08:32Der Hobbit: Smaugs Einöde - Unser GEWINNSPIEL zum Abenteuer in Mittelerde!
Sonntag, 23. November 2014
23:31The Hateful Eight - Erstes Bild vom Cast rund um Quentin Tarantino
21:39Unsere TV-Tipps - Empfehlungen vom 24.11.14 bis 30.11.14
Samstag, 22. November 2014
01:05Planet der Affen - Vier oder Fünf Filme laut Andi Serkis durchaus möglich
Freitag, 21. November 2014
12:08Hidden Kingdoms - Ab dem 19. Dezember 2014 im Verkauf als DVD und Blu-ray!
11:58Doktor Proktors Pupspulver - Auszeichnung mit Kinder-/Jugendfilmpreis RAKETE
11:51Pitch Perfect 2 - Jetzt Trailer zur musikalischen Fortsetzung ansehen!
09:36Die kulinarischen Abenteuer der Sarah Wiener in Asien - Im Handel erhältlich!
Donnerstag, 20. November 2014
09:14The Imitation Game - Trailer zur dramatischen Geschichte
09:07My Old Lady - Dame Maggie Smith feiert bald runden Geburtstag
09:01The Loft - Fünf Männer. Fünf Schlüssel. Ein Mord. Ab 11.12. im Kino.
09:00The Best Of Me: Mein Weg zu Dir - Die Newcomer Liana Liberato und Luke Bracey
mehr News mehr NewsNews melden News meldenRSS-Feed RSSMovie-Infos Forum ForumMovie-Infos Fan auf Facebook werden FacebookMovie-Infos auf Twitter Twitter
Trailer

Jurassic World - Trailer01 deutsch

JOHN WICK | Trailer deutsch german [HD]96 Hours - Taken 3 - Trailer01 deutsch
weitere neue Trailer mehr Trailer Trailer-Archiv Trailer-Archiv

Gewinnspiele

Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1  Gewinnspiel
Dumm und Dümmehr Gewinnspiel

Ruhet in Frieden - A Walk Among The Tombstones Gewinnspiel - veröffentlicht am 06.11.2014 (16:11) von Astrid K. (Traumfänger) Ruhet in Frieden - A Walk Among The Tombstones
Love, Rosie - Für immer vielleicht Gewinnspiel - veröffentlicht am 30.10.2014 (15:07) von Astrid K. (Traumfänger) Love, Rosie - Für immer vielleicht
Sex on the Beach – Down Under Gewinnspiel - veröffentlicht am 30.10.2014 (14:49) von Astrid K. (Traumfänger) Sex on the Beach – Down Under
mehr Gewinnspiele mehr Gewinnspiele

Specials

Dracula Untold Special
Planet der Affen: Revolution Special

The Expendables 3 Special - geschrieben am 06.08.2014 (20:58) von Frederik S. (freido) The Expendables 3
Wie der Wind sich hebt Special - geschrieben am 26.07.2014 (19:11) von Tommy S. (Tomtec) Wie der Wind sich hebt
 X-Men: Zukunft ist Vergangenheit Special - geschrieben am 24.05.2014 (19:04) von Tommy S. (Tomtec) X-Men: Zukunft ist Vergangenheit
mehr Specials mehr Specials

Film- & Serienforum

Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere Der Hobbit: Die Schlacht der fünf Heere
Star Wars: Das Erwachen der Macht (Episode VII) Star Wars: Das Erwachen der Macht (E ...
Serienwahl 2014 Serienwahl 2014
Eure Top Kino Movies 2014 Eure Top Kino Movies 2014
Kinocharts Ratethread Kinocharts Ratethread
The Avengers 2 - Age of Ultron The Avengers 2 - Age of Ultron
Avatar 2 (James Cameron) Avatar 2 (James Cameron)
UEFA Europa League UEFA Europa League
Piranha 2 - Fliegende Killer Piranha 2 - Fliegende Killer
2014 Television Season Challenge 2014 Television Season Challenge
mehr Foren-Themen mehr ThemenFilm- & Serienforum zum Forum

Folge uns auf Facebook!

Online-Shop (Amazon.de)

Wenn Sie unsere Seite unterstützen möchten, dann bestellen Sie doch Ihre Amazon.de Artikel in Zukunft direkt über unseren Online-Shop! Die Handhabung ist dabei genauso einfach und bequem wie Sie es von dem Online-Händler gewohnt sind.
zum Online-Shop zum Online-Shop

Unsere Parner!

20th Century FoxSony Pictures
all-inkl.com webhostingdarth-sonic.de - Star Wars Fanseite und Nachrichten Blog
Moviesection.de

Batmans.deCineForen.de
www.filmempfehlung.com - Filmempfehlungen auf www.filmempfehlung.comFilmmag.de
KingofQueens.ch

alle Partner ...alle PartnerPartner werden Partner werden
 


entania.com