Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Wonder Woman

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Original von Indy
      Naja bei Hulk war einfach die Länge das Problem, man hätte mehr auf Action eingehen und den Rest einfach kürzen können fürs Kino und dann auf DVD ne Längere Fassung herrausbringen können!!!


      das finde ich eben nicht, ich finde gerade hulk ist eine ziemlich tragische figur, da hätte man viel ernsthafter was rausholen können.

      was mich bei hulk am meisten genervt hat war dieser "comic stil" mit dem geteilten screen immer :crazy2:
      ich hoffe ihr versteht was ich mein

      wonderwoman kann ich mir irgendwie keine vorstellung machen wie ein film werden könnte/sollte da ich noch nie nen comic gelesen hab und mich auch sonst nie mit ihr beschäftigt hab.
      ANZEIGE
      Echt also mir hat dieser Stil richtig gut gefallen und du hast recht dadurch das Hulk eine tragische Figur ist war der Film richtig gut gemacht leider erheblich zu lang!!

      Naja was Hulk betrifft ist es eh jetzt nebensächlich da der Film ja schon aufn Markt!!

      Ich denke mal wenn sie sich Mühe geben und eine gute Schauspielerin besetzen dann kann der Film vielleicht auch gut werden, aber solange sie nicht wieder wie bei Catwoman daraus ein filmisches Kotzereignis machen .... !!!! Naja mal sehen!!
      Alles ist brüchig.
      Es gibt so viele Konflikte. So viel Schmerz.
      Du wartest bis der Staub sich legt und dann merkst du dass dieser Staub Dein Leben ist.
      Und wenn du tatsächlich einmal echtes Glück empfindest, solltest du es festhalten, so lange es nur geht.
      Nimm was du kriegen kannst.
      Denn morgen ist es fort.


      Joss Whedon

      Giant-Size Astonishing X-Men



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Indy“ ()

      ist zwar etwas altaber egal

      Wonder Woman May Spring From India

      Posted by Sam on Friday, 23 Jun 2006

      One of our fans by the name of Thomas dropped a tick in our ear about some latest developments over in the Joss Whedon camp and its all about Wonder Woman casting that comes right out of left field, but looks to be right on the mark.

      Evidently Joss and company are in negotiations with actress Priyanka Chopra to play the lead in his next big blockbuster comic-to-movie project. It had been thought from the beginning that Morena Baccarin (Firefly/Serenity) would get the nod. Morena, however, has since signed on to do several guest spots on the hit TV show “Stargate: SG-1″ portraying Vala’s daughter who is really a super-Ori. It is possible that scheduling conflicts between the two projects have brought all this about, or it could also mean that Baccarin was just one of many serious candidates for the famous comic heroine.

      Chopra is a huge star in Bollywood and throughout Indian feature films, but is relatively unknown by Western audiences. She will be starring in India’s answer to Superman this year in the big screen “Krrish.”


      wer wissen möchte wie sie aus shen tut hier ein Bild von ihr

      [IMG]http://i.minus.com/iKMHdQy6WTCB0.gif[/IMG]

      Like a Boss :goodwork:
      Original von SpiderManSaar
      naja in den comicsmagsowasja funktionieren...aber eine göttin glaubhaft auf die leinwand zu holen,das wird schwer... :gruebel:


      wonderwoman is doch keine göttin sondern eine amazone :headscratch:

      und egal was von beiden, es wurden schon so viele sachen auf die leinwand gebracht, ein teenager der von ner mutierten spinne gebissen wird, die fantastischen vier, hulk das grüne kuschelmonster, daredevil als blinder der trotzdem jedem in den arsch tritt... auch bei wonderwoman dürfte das schon klappen wenn man es mit kompetenz angeht
      Original von Enleydo
      also, wer käme denn für die Hauptrolle in Frage?
      Liv Tyler wäre meiner meinung nach von Körperbau sehr an dem von WW dran.
      Was meint ihr denn?


      stimmt, wenn sie es schafft, ihre HDR Teil1 Figur wieder hinzubekommen, in HDR Teil 3 hats ihr ja schon wieder ganz gut geschmeckt.

      Movies 2012

      Prometheus: 10/10
      TDKR: 9/10
      Verblendung (Remake): 9/10
      The Avengers: 9/10
      The Amazing Spider-man: 8/10
      Sherlock Holmes: Spiel im Schatten: 7/10


      Original von shining
      heyheyeye ich weiß nicht, ob aus dem Film was werden kann. Die Wonderwoman Story kommt doch sehr albern daher und wird es beim Publikum bestimmt schwer haben. Ich verstehe ja, das man in Hollywood zur Zeit viele Comics auf die Leinwand zaubert, die meisten Verfilmungen waren ja erfolgreich, aber deswegen muss man noch lange nicht jeden Schund aus der Schublade holen.


      Bei Helden wie Spider-man oder Batman habens weibliche Superhelden eher schwer, ich bin sehr für Gleichberechtigung, aber Sinn hat das nicht überall.

      sollte Wonderwoman ins Kino kommen, wirds floppen, genau wie Catwoman.

      Movies 2012

      Prometheus: 10/10
      TDKR: 9/10
      Verblendung (Remake): 9/10
      The Avengers: 9/10
      The Amazing Spider-man: 8/10
      Sherlock Holmes: Spiel im Schatten: 7/10


      Original von Stink_Nase
      sollte Wonderwoman ins Kino kommen, wirds floppen, genau wie Catwoman.


      Das kann man nie wissen. Catwoman hat wohl eher nur gefloppt weil der zum ersten sich nicht an die Comics gehalten hat. zweitens war auch die Geschichte etwas plumb. Man hätte man ja dort die Katzenkräfte weglassen X( sollen und eher die Protestuierten-Variante nehmen:rolleyes: , wäre auf jeden fall interesanter gewesen.
      Für Wonderwoman sollte es auf jedenfall gelten das der Film sich an die Comics orientiert, Wonderwoman auch als interresanten Charakter darstellen, ebenso die Geschichte und den Gegner.
      da will ich auch nur richtig hoffen das Whedon sein bestes gibt. Mit weiblichen Superhelden hat er ja schon Erfahrungen (Buffy).
      ANZEIGE
      man kann WW nicht mit Catwoman vergleichen, außer das beide dem weiblichen Geschlecht entsprechen
      CW war sehr weit hergeholt
      das muss ja bei WW nicht auch passieren, mit einer guten Story und guten Darstellern könnte der erste Ansätze machen und der zweite dann ......
      ich würd ihn mir schon anschauen, wobei ich zugeben muss das ich es nicht nur wegen den Kräften tun würde
      Das finde ich sehr schade ... aber gibt es denn Infos ob das Projekt fortgeführt wird oder ob es erstmal gestorben ist??
      Alles ist brüchig.
      Es gibt so viele Konflikte. So viel Schmerz.
      Du wartest bis der Staub sich legt und dann merkst du dass dieser Staub Dein Leben ist.
      Und wenn du tatsächlich einmal echtes Glück empfindest, solltest du es festhalten, so lange es nur geht.
      Nimm was du kriegen kannst.
      Denn morgen ist es fort.


      Joss Whedon

      Giant-Size Astonishing X-Men



      Wann gibt es endlich mal wieder Neuigkeiten zu dem Film? Will etwa DC das Genre der Comicverfilmungen allein überlassen? Ich bin zwar Fan beider Verlage, allerdings kann ich nicht ganz verstehen, warum Marvel ein Comic nach dem anderen auf die Leinwand bringt und DC bzw.Warner Bros. außer Batman und Superman nichts auf die Reihe kriegen. Wonder Woman ist ein toller Charakter, aus dem man viel machen kann. Ich kann nur hoffen, dass man bald mit der Verfilmung beginnt.
      Schade, dass Whedon nicht mehr am Projekt beteiligt ist! Ich bin mir sicher er wäre ein klasse Film geworden, denn Whedon's Drehbücher und Regie ist großartig (siehe Buffy,Angel und Firefly/Serenity).

      Ich befürchte, dass angesichts des Ausstiegs von Whedon, der Film nicht mehr so gut wird, wie er sein hätte können. Whedon scheint immer wieder in Konflikt mit den großen Produktionsfirmen in Konflikt zu geraten, denn er sollte ja auch X-Men 3 schreiben und drehen, konnte sich mit der Produktionsfirma aber nicht einigen...


      ~~*Sarah Michelle Gellar*~~
      was macht der thread bei canceld und enten?

      es ist immernoch eine comicverfilmung, die sind ausgenommen von der normalen struktur und bleiben trotzdem im DC-Bereich, genauso wie die Horrofilme auch in ihrem bereich bleiben :rolleyes:

      edit by burtons:

      du hast Post von mir!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „burtons“ ()