Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit

      Déjà Vu - Schon gesehen? 1
      1.  
        10 (0) 0%
      2.  
        2 (0) 0%
      3.  
        3 (0) 0%
      4.  
        4 (0) 0%
      5.  
        5 (0) 0%
      6.  
        6 (1) 100%
      7.  
        7 (0) 0%
      8.  
        8 (0) 0%
      9.  
        9 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%
      Nachträglich eingefügt von RickOne :




      DÉJÀ VU
      Wettlauf gegen die Zeit



      Originaltitel : Déjà Vu
      Kinostart : 27.12.2006
      Filmlänge : 127 min
      Produktion: USA, 2006
      Studio/Verleih : Jerry Bruckheimer Films/Touchstone Pictures
      FSK : 12
      Regie : Tony Scott
      Darsteller : Denzel Washington, Paula Patton, Jim Caviezel, Val Kilmer, Adam Goldberg

      Offizielle Seite und Trailer


      Story : eder hat dieses Gefühl schon einmal erlebt. Du kommst an einen Ort, den du nicht kennst. Und doch kommt er dir bekannt vor. Du siehst in das Gesicht eines Fremden. Und doch glaubst du, diese Person schon immer zu kennen.
      Was wäre, wenn es sich bei diesen Déjà-Vus um Warnungen aus der Vergangenheit oder Hinweise auf die Zukunft handeln würde? Zu dieser Überzeugung kommt ATF-Agent Doug Carlin (Denzel Washington). Nach einem verheerenden Anschlag auf eine Fähre in der Südstaatenmetropole New Orleans, merkt er schnell, dass seine Déjà-Vus mehr sind, als nur Sinnestäuschungen. Sie könnten ihm dabei helfen, das Leben hunderter unschuldiger Menschen zu retten – wenn er das Wettrennen gegen die Zeit gewinnt...










      Deja Vu, USA 2006

      Genre(s): Romantik, Thriller
      Cast: Denzel Washington ('Training Day'), James Caviezel ('Passion Christi'), Val Kilmer ('Heat')
      Regie: Tony Scott
      Buch: Bill Marsilii, Terry Rossio ('Fluch der Karibik')
      Produzenten: u.a Jerry Bruckheimer
      Musik: Harry Gregson-Williams
      Produktionsfirmen: Jerry Bruckheimer Films

      Start USA: 22.November 2006
      Start Deutschland: 28.Dezember 2006

      Story:
      Washington spielt einen FBI-Agenten, der sich in der Zeit bewegen kann und versucht, den Mord an der Frau, die er liebt, zu verhindern.

      Interessantes:
      Der Wirbelsturm Katrina stoppte die Dreharbeiten zu mehreren Hollywood-Streifen. Darunter auch "Deja Vu".


      -------


      Also ich bin gespannt auf den Film, Denzel Washington kann man sich immer anschauen. Die Action wird durch Bruckheimer wohl auch nicht zu kurz kommen, sodass man sich auf einen netten Film freuen kann, auch wenn der Plot sich nicht wirklich neu anhört.
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      also die story entpsrict aber nicht dem Thema des Deja Vus.... :headscratch:. Das sieht wieder nach sowas wie Timecop aus, nur mit mehr Niveau und besserem Drehbuch und naja auch winzig besseren Schauspieler :tlol: . Aber ich finde das eigentliche Deja Vu als Filmidee ziemlich gut, als Thriller würde es viel taugen
      Ein weiterer Darsteller zum kommenden Thriller Deja Vu wurde nun laut dem "Hollywood Reporter" bekannt gegeben. Demnach wird Adam Goldberg (Der Soldat James Ryan, A Beatiful Mind) mit von der Partie sein und einen zivilen Forscher darstellen. Außerdem mit von der Partie sind Oscarpreisträger Denzel Washington, James Caviezel und Paula Patton.

      Highlights 2009:
      01.Transformers: Die Rache
      02. 96 Hours
      03. Hangover
      04. X-Men Origins: Wolverine
      05. Harry Potter und der Halbblutprinz
      06. Public Enemies
      07. Valkyrie
      08. Gran Torino
      09. Illuminati
      10. Twilight
      Most wanted:
      01. Der Hobbit
      02. Michael Jackson's "This is it"
      03. Harry Potter and the Deathy Hallows
      04. The Expendables
      05. Robin Hood
      06. The Book of Eli
      07. Alice im Wunderland
      08. The Men Who Stare at Goats
      09. Sherlock Holmes
      10. Nightmare On Elm Street

      klingt voll nach "The timemachine" nur, dass der Schauplatz in die heutige Zeit versetzt wurde. aber Dejavus sind doch keine Zeitsprünge, oder? :headscratch:
      habe mal gelesen, dass Dejavus entstehen, weil die eine Gehirnhälfte gesehenes eher verarbeitet als die andere und dann manchmal ein Signal geschickt wird, was als Erinnerung interpretierbar ist. ganz seltsame Geschichte. aber das wird uns Hollywood sicher völlig logisch erklären können. ;)
      Klasse Regisseur obwohl ich von seinem letzten Film (Domino) eher enttäuscht gewesen bin, klasse Hauptdarsteller einer meiner Lieblingsschauspieler und interessante Story auch wenn Sie nicht neu ist und an einige Filme erinnert... Timecop hab ich noch nicht gesehen von daher kann ich grad keinen Vergleich in Sachen Story ziehen... Nur was dort steht hört sich wirklich nach keinem Deja Vu an aber mal sehen ich denke die Thematik des Deja Vu´s spielt da bestimmt eine Rolle auch wenn die Storybeschreibung nichts darüber verrät... Bis zum Start dauert es leider noch ein wenig erst Ende des Jahres.. Warum wollte Scott eigentlich unbedingt in "New Orleans" drehen, hat das einen bestimmten Grund gehabt?!?

      Highlights 2009:
      01.Transformers: Die Rache
      02. 96 Hours
      03. Hangover
      04. X-Men Origins: Wolverine
      05. Harry Potter und der Halbblutprinz
      06. Public Enemies
      07. Valkyrie
      08. Gran Torino
      09. Illuminati
      10. Twilight
      Most wanted:
      01. Der Hobbit
      02. Michael Jackson's "This is it"
      03. Harry Potter and the Deathy Hallows
      04. The Expendables
      05. Robin Hood
      06. The Book of Eli
      07. Alice im Wunderland
      08. The Men Who Stare at Goats
      09. Sherlock Holmes
      10. Nightmare On Elm Street

      Hmm, wie es aussieht, wurden beim Cast jetzt noch einige Änderungen vorgenommen. Colin Salmon raus, dafür Val Kilmer rein. (laut imdb)
      Mal sehen, ob das gut so ist. Hoffentlich. :D

      Ein vorläufiges Releasedatum für Deutschland steht jetzt auch schon fest: 4.Januar 2007.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Wullu“ ()

      freu mich schon au den film.die story ist zwar nciht neu,aber kann durchaus interessant werden.
      der cast ist richtig cool und tony scotts durchgestylte werke sehe ich gerne.
      dazu von bruckheimer produziert uind der score von harry gregson williams

      klingt alles vielversprechend

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „VincentBale“ ()

      Deutscher Starttermin wurde ergänzt und ist somit eine Woche früher als der oben angegeben: 28. Dezember 2006

      Highlights 2009:
      01.Transformers: Die Rache
      02. 96 Hours
      03. Hangover
      04. X-Men Origins: Wolverine
      05. Harry Potter und der Halbblutprinz
      06. Public Enemies
      07. Valkyrie
      08. Gran Torino
      09. Illuminati
      10. Twilight
      Most wanted:
      01. Der Hobbit
      02. Michael Jackson's "This is it"
      03. Harry Potter and the Deathy Hallows
      04. The Expendables
      05. Robin Hood
      06. The Book of Eli
      07. Alice im Wunderland
      08. The Men Who Stare at Goats
      09. Sherlock Holmes
      10. Nightmare On Elm Street

      Original von Van Nistelrooy
      Deutscher Starttermin wurde ergänzt und ist somit eine Woche früher als der oben angegeben: 28. Dezember 2006


      Danke, habe es gleich mal oben reineditiert. :)

      Es ist schön, dass der Film jetzt eher als geplant kommt, eine Verschiebung wäre schrecklich gewesen.
      ANZEIGE
      Ich fands schade das im Trailer z.b Vak Kilmer und Jim Caviziel nicht so berücksichtigt wurden wie Denzel Washington dessen Name auch als einziger richtig fett aufgeführt wurde.. Scheint so als wird es eine One-Mane-Show und Kilmer sowie Caviziel werden ihre Fähigkeiten nicht richtig ausfalten können.. Hoffe das ich falsch liegfe.. Ich finde Washington klasse einer meiner Lieblingsschauspieler aber die anderen beiden sind doch auch klasse.. Naja mal schauen... Der Trailer an sich gefiel mir ganz gut obwohl ich irgendwie was anderes erwartet hatte...

      Highlights 2009:
      01.Transformers: Die Rache
      02. 96 Hours
      03. Hangover
      04. X-Men Origins: Wolverine
      05. Harry Potter und der Halbblutprinz
      06. Public Enemies
      07. Valkyrie
      08. Gran Torino
      09. Illuminati
      10. Twilight
      Most wanted:
      01. Der Hobbit
      02. Michael Jackson's "This is it"
      03. Harry Potter and the Deathy Hallows
      04. The Expendables
      05. Robin Hood
      06. The Book of Eli
      07. Alice im Wunderland
      08. The Men Who Stare at Goats
      09. Sherlock Holmes
      10. Nightmare On Elm Street

      Tony Scott führt Regie, Denzel Washington spielt mit und Jerry Bruckheimer produziert!:goodwork: Das sind drei sehr gute Gründe um sich Deja Vu schon mal vorzumerken.:] Ich mag die Filme von Tony Scott sehr gerne. Er hat einen meiner absoluten Lieblingsfilme gemacht: The Last Boy Scout-Das Ziel ist Überleben!:guns: Ich freue mich jetzt schon auf Deja Vu!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Dr. Loomis“ ()