Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Alias Season 5

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      War das nicht die 4. Staffel :headscratch:

      "Tip zur warmen Jahreszeit
      Der Thrill beim Verspeisen ganzer Erdbeeren kann beträchtlich gesteigert werden, wenn man sich vorstellt, man verzehre die plumpen, haarigen Hinterleiber der gemeinen Wolfsspinne." Titanic Juli 2008

      1. Lost Staffel 6
      2. The Box
      3. Futurama Season 2
      4. Limits of Control
      5. Simpsons Season 4
      6. Alias Season 3
      7. Milk
      8. Alice in Wonderland
      9. True Blood 2x05[/list=1]
      [list=1][/list]
      [list=1][/list]
      ANZEIGE
      Schön wäre es ja!:] So bräuchte man, wenn wir Staffel 4 dann gesehen haben, nicht allzu lange auf die Fortsetzung warten. Wer weiß, nacher hat die 4. Staffel so ein Cliffhanger bei dem man sehr, sehr froh ist,wenn Staffel 5 schnellstmölich folgt!:grins: Mal abwarten, aber ich hoffe es stimmt!:megacool:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Dr. Loomis“ ()

      Seit letzter Woche Freitag läuft ja täglich die 5. Staffel in Deutsch auf Premiere und obwohl ich die Staffel auf englisch ja schon kenne, freue ich mich sie auf deutsch zu sehen und habe dies auch am Freitag gemacht mit 5x01 :)

      Eine der besten Episoden für mich überhaupt. Emotional, spannend...
      Ein genialer Auftakt für eine geniale 5. Staffel :tlol:

      Alias - Season 5

      Ich hab die ersten 4 Staffeln auch schon gesehen, wobei ich die 3. Staffel am schwächsten fand, die war düsterer und ruhiger als die 1,2 und 4 und es waren sehr gute Episoden dabei, vorallem die letzten drei, aber dennoch zu Rambaldilastig und Lauren Reed / Sark haben mich auch etwas genervt, fand ihre Handlung zu sehr in die Länge gezogen und etwas unglaubwürdig weil sie fast bis zum Ende immer entkommen.
      Da fragt man sich ist die CIA unfähig ? Also in dem Punkt hatte ich mir in der 3.Staffel besseres erhofft.

      Nichtsdestotrotz ist die 3.Staffel natürlich auf hochem Niveau und immernoch
      besser als andere Serien.
      Die 4.Staffel von der neuen Optik und Look her fand ich wieder sehr gut, andere meinen ja wegen dieser Änderung kommt kein Alias-Feeling rüber, mir hat aber dieser "frische Wind" in der Serie richtig gut gefallen und vorallem das
      Finale :freaky: :aargh: Bin echt gespannt wie es weitergeht und freu mich auf die 5.Staffel die ich mir auf DVD in Deutsch ansehen werde.

      Jetzt nur noch eine Frage an euch: " Wie ist die 5.Staffel ? Besser als die ersten 4, topt sie alles nocheinmal und wie ist sie von der Atmosphäre und der Optik her ?
      Ich finde von der Optik ist sie wieder etwas anders als Staffel 4, aber inhaltlich gigantisch und wie ich finde die beste Staffel.

      Ein Highlight jagt das nächste und mann kann kaum aufatmen, weil ein Hammer nach dem Anderen kommt.

      Dann noch ein gigantisches Finale... WOW :tlol:

      Übrigens fand ich Staffel 3 besser als die 4. (inhaltlich).
      Alias ist zu Ende........ :heulen:

      Spoiler anzeigen
      Insgesamt fand ich Season 5 sehr sehr gut. Trotz Jennifer Garner's Schwangerschaft war die Serie kein bisschen Actionärmer als zuvor. Mich würd mal interessieren wann Jennifer ihr Kind bekommen hat, also nach welcher Folge ?

      Die neuen Charaktere gefielen mir auch fast alle super. Rachel Nichols und Amy Acker waren natürlich richtige Hingucker. Mir hat vor allem der Rachel Part gefallen, da es ein bisschen an den Anfang von Season 1 erinnert hat. Den neuen Agent Tom hingegen fand ich mehr so naja. War ja abzusehen, dass er was mit Rachel anfangen wird. Die Story um seine verstorbene Frau fand ich auch nicht so toll. Wirkte mehr so wie ein Lückenfüller.

      Dafür gefiel mir sein Abgang in der U Bahn richtig gut.

      Nun mal zur Season selbst. Die erste Folge schockte einen ja geradezu mit dem Tod von Vaughn. Das es alles nur eine Farce von Sydney und Jack war, fand ich ziemlich übertrieben. Mir hätte es besser gefallen, wenn ihn wirklich alle für tot gehalten hättem.

      Season 5 war ja wirklich ein Wiederkommen der kompletten Charaktere von Alias. Ana, Sark, Irina, Will, Carrie,....fand ich wirklich toll nochmal alle zu sehen.

      Die besten Folgen waren neben dem Finale mal wieder die absolut genial gemachten Marshall-im-Einsatz-Folgen. :tlol: Der Kerl ist einfach genial !!

      Das Finale war auf jedenfall ein Kracker. Als Jack sich selbst in die Luft sprengt um Sloane für immer lebendig zu begraben war einfach so was von Jack-Bauer-like. Überhaupt konnte man den Alias-Jack mit dem 24-Jack vergleichen. Cooler Typ, der wirklich nur bei absoluten Außnahmen mal seinen Gesichtsausdruck änderte. :grins:

      Sloane war ja auch mal wieder Oberbadass am Ende. Vor allem seine Wahnvorstellungen am Ende von Nadja oder auch die tatsache das er Nadja aufgrund von Rambaldi getötet hat war wirklich krass.

      Was mir in dieser Season nicht so gefallen hat, war vor allem die imo lächerliche Auflösung der Rambaldi Mysterie. Ich meine das wars jetzt ? Unsterblichkeit ? Hätte mir da etwas "mehr" erhofft. Auch waren da einige Logiklöcher. Warum zum Beispiel war Sloane nachher mit dem Armulett in dieser Eishölle ? Waren die Rambaldi Artefakte nicht fast alle nutzlos, bis auf diese Kugel ? Was hatte Sydney denn jetzt für eine Auserwähltenrolle ?

      Insgemsat hätte man die Rambaldi Story doch dann um einiges kürzen können. :rolleyes:

      Aber genug gemeckert, Alias ist toll und die beste Agentenserie die es gibt. Hätte man die Rambaldistory nichts so ausdehnend gemacht oder sogar weggelassen und mit einem realistischeren Szenario ausgestattet, wäre die Serie evtl sogar noch besser geworden.



      Abschließende Wertung:

      Season 1: 8/10
      Season 2: 9,5/10
      Season 3: 8,5/10
      Season 4: 10/10
      Season 5: 9/10

      ergibt sehr gute 9/10 Punkte für die beste Agentenseerie überhaupt. In diesem Sinne, Göffel an die Macht :grins:


      Man sollte sich nachdem man Alias gesehen hat, MI:3 ansehen. Die Ähnlichkeiten sind unverkennbar! Ironischerweise fand ich MI:3 vorher nur solide, aber nach Alias ist es mMn der beste Teil der Reihe.

      Jennifer Garner ist ganz heiss auf einen Alias-Kinofilm und würde sofort zusagen, wenn Abrams in dieser Richtung was vorhat. Allerdings
      Spoiler anzeigen
      hoffe ich auf ein Wiedersehen mit Jack. So unmöglich das auch sein mag.


      Jack Bristow könnte in der Tat der Vater von Jack Bauer sein. :D
      Winter is coming!
      Das war es dann also mit Alias (in dem Prosieben Nachspann war zwar die Rede, dass es nächste Woche weitergeht, aber damit dürften wohl dann eher Wiederholungen gemeint sein (?) )

      Spoiler anzeigen
      Erstmal zur 5. Staffel an sich. Sie hat mir doch ganz gut gefallen. Ich war froh, dass Vaughn doch noch unter den Lebenden weilt und mit Rachel und Tom kam etwas frischer Wind in die Serie, fand die beiden sympathisch.
      Mir hat nur nicht so zugesagt, dass Sloane wieder zu seinen Wurzeln zurückgekehrt ist, nachdem es ja den anschein hatte, dass er das Böse ein für alle mal hinter sich gelassen hat. Aber für die finale Staffel wollte man ihn wohl umbedingt wieder zum Hauptschurken machen und seine Bessenheit von Rambaldi war dann doch stark, als das er nicht wieder in Versuchung geraten würde.

      Mit dem Finale war ich auch zufrieden. Ich fand es nur traurig, dass Jack und Tom sterben mussten.

      Die Schurken wurden so gut wie alle ins Jenseits befördert oder in Sloanes Fall vielleicht sogar schlimmeres. (ist er jetzt eigentlich unsterblich?)
      Lustigerweise hat Sark es mal wieder geschafft zu überleben und zu entkommen und laut Dixon geht er auch nach Jahren noch seinen schmierigen Geschäften nach. ^^

      Schön, dass Syd und Vaughn am Ende dann letztendlich ihr vollkomendes Glück gefunden haben. Aber so ganz können sie das Agentenleben scheinbar doch nicht hinter sich lassen und deshalb kommen ihnen Dixons Spezialaufträge wohl ganz recht. *g* Einerseits natürlich lustig, aber anderseits auch wieder etwas seltsam, sich weiterhin in Gefahr zu bringen, auch wenn es jetzt nur noch selten ist. Immerhin war es doch Sydneys größte Angst, wenn ihr Kinder ohne Mutter aufwachsen müssten.
      Die Szene mit den Bauklötzen am Ende kann man dann wohl vielerlei deuten. Dass die Tochter die zusammengesetzten 3D Bauklötze ungesehen wieder umwirft, heisst dann wohl, dass sie die Begabung von Syd geerbt hat, aber dennoch eine andere Karriere als ihr Mutter einschlagen wird. Oder auch nicht, wer weiß.
      Batman: Under the Red Hood -> meine DVD-Empfehlung
      best shows ever:
      Buffy & Angel
      Und nun der Abschluss...was soll man sagen.
      Wird nochmal alles aufgefahren was die Serie geboten hatte...Action.^^
      Und man sieht alte Bekannte wieder...quasi ein Revival.
      Rambaldi bis zu letzt und Sloane macht mal wieder fiese Spielchen.
      Und auch am Ende bekommt man wieder ne gute Packung schlechter CGI dazu (letzte Folge - Raketenautos.. :nono: )
      Ansonsten lief es aber im großen und ganzen wie erwartet ab.
      Hat mich aber über die paar Wochen gut unterhalten.

      7/10 Was man mit Blut so alles machen kann...^^
      Most Wanted 2016 - Civil War, X-Men Apocalypse, TMNT, Suicicde Squad, Doctor Strange, Star Wars Roque One
      Puh, bin nun durch mit 5 Jahren Alias. Okay, ich habe im Oktober angefangen und bin nun fertig. DVD Complete Boxen machen es möglich :D

      Tja so richtig weiß ich jetzt nicht, was ich von Abrams und der Serie halten soll. Die ersten beiden Staffeln waren Top, Staffel 3 flachte schon ab, Staffel 4 inkl. der Rambaldi Auflösung war ganz ganz schwach und die 5. Staffel kam mir jetzt irgendwie hinterher geschoben vor. Die erste Hälfte inkl. Jennifer Garners Schwangerschaft war richtig zäh. Danach wurde es besser und ging natürlich wieder um Rambaldi. Das finale wirkte dann aber stark konstruiert und ich nehme mal an, dass auch nicht wirklich alles zusammen passt, wenn man richtig drüber nachdenkt. Aber das ist ja meistens bei solche Serien der fall. Vor dem Lost Finale graut es mir jetzt schon. Bin aber erst bei Staffel 3 und auch hier fand ich Staffel 1 & 2 bis jetzt richtig stark.

      Nun zum Verständnis mit extremen Spoilern. Nur lesen wenn man mit Alias durch ist:

      Spoiler anzeigen

      Sehe ich das richtig, dass Rambaldi die Genetik der Menschen verändern wollte, um diese zu einem friedvolleren Volk zu machen? Das war ja an sich der Masterplan bis zum Ende der 4. Staffel. Mit dem Müller-Apparat und dem verseuchten Wasser sollte doch die Menschheit verändert werden. Alle beteiligten in dem Spiel waren an so nur Puppen die den plan ausführten (Maschinen finden, zusammenbauen, auslösen etc).

      In der 5. Staffel kommt dann am Ende noch raus, dass Rambaldi Unsterblichkeit verleihen kann. Kann es sein, dass der Mann im Knast mit der tätowierten Rose Ramabaldi selbst ist? Wusste Sloan von Anfang an dass er unsterblich werden könnte?


      Also für mich wirkt das alles stark aufgesetzt und nicht mehr stimmig. Klaro: in Staffel 1 wird so eine allumfassende Story aufgebaut. Da wird es natürlich schwierig den Erwartungen gerecht zu werden.

      Abschließende Frage: passen alle Aussagen, Handlungen und Mosaiksteinchen die je aufgeworfen wurden am Ende zusammen?
      UHD/BD/DVD-Counter: 1.668

      Meine Moviebase: Tritt ein, sterblicher!
      Passwort: Welcome



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Belphegor“ ()