Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Geständnisse - Confessions of a Dangerous Mind

      Bewertung für "Confessions of a Dangerous Mind" 0
      1.  
        10 (0) 0%
      2.  
        2 (0) 0%
      3.  
        3 (0) 0%
      4.  
        4 (0) 0%
      5.  
        5 (0) 0%
      6.  
        6 (0) 0%
      7.  
        7 (0) 0%
      8.  
        8 (0) 0%
      9.  
        9 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%
      HI Leute!

      Ich hab noch keinen Thread zu diesem Film gefunden. Das finde ich sehr verwunderlich, da ich den seeeehr genial finde!
      Was meint ihr dazu? Sam Rockwell ist eh nur genial - vor allem die Synchronstimme!

      Also ist zwar etwas her, dass ich ihn gesehen hab, aber ich weiss noch, dass ich damals gedacht hab: "Boah, 9/10 hat der bestimmt verdient!"

      Sagt ihr mal was dazu :)
      <a href="http://www.publicons.de/"><img src="http://www.publicons.de/p_Ja!2C+so+siehts+aus!2C+Leute+!3A!29_2,3,254,94,9,120,91,257,170,168,159,178,28,13,366,142,289,82,83,368,370_5.png" alt="POWERED BY PUBLICONS.DE" style="border-width: 0;" /></a>
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Hallo,

      den Film fand ich auch sehr gut.

      Wenn nur die Hälfte des Films der Realität entspricht?! 8o

      Der Film hat gezeigt, dass George Clooney auch ein guter Regiesseur ist, was man auch in seinem neuen Film "Good Night and Good Luck" sehen soll.

      Witzig: In einer Szene sind ganz kurz Brad Pitt und Matt Damon bei der amerkanischenen Ausgabe der Fernsehsendung "Herzblatt" zu sehen.

      Ich bin zwar nicht so großzügig bei der Vergabe von Noten, aber 7,5/10 ist bei mir ein sehr guter Wert
      Hab mir den Film auch endlich mal zugelegt
      und ich hab mich in ihn verliebt
      die atmo entspricht genau meinem wesen und ich fühlte mich einfach nur daheim
      so dieses "Das leben f...t dich sowieso - also lächle du abschaum" im sinn - das mag ich sehr - den dreck der strassen - den menschlichen makel .
      der film zeigt einem eine unangenehme düstere welt versteckt hinter gameshows und geheimagenten - ein typischer film noir - mit einem dreckigen helden und jeder menge bittersüssen gedanken .

      komisch , dass den so wenige kennen - liegt wohl daran dass clooney nicht der beste regisseur der welt ist - aber war schon ne solide arbeit - und filme nach der feder von charlie kaufmann sollte sowieso jeder kennen - halt ich für den besten drehbuchautor hollywoods - mit künstlerischen tendenzen und sehr inteligent - sein filme machen einfach nur spass

      ich geb so

      8.5/10 Pkt

      aber echt nur weil die regie noch besser sein hätte können - trotzdem hat clooney das schon ordentlich gemacht .
      hätte die story jemand wie terry gilliam verfilmt - dann wäre er definitiv ein kultfilm


      Für eine Hand voll Scheiße

      "Confessions of a Dangerous Mind" [George Clooney / USA ´02] - 4,00 / 10

      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2: :stern2:

      Naah..da habe ich deutlich mehr erwartet. An sich eine interessante Thematik/Personalie – für mich aber einfach nicht interessant genug inszeniert. Ich kann mich mit diesem bewusst künstlichen und ironischen Stil durchaus anfreunden, aber hier zündete die Herangehensweise weniger. Dieser Stil fügte sich auf der einen Seite zwar recht ansprechend der Welt des ShowBiz, der “düsteren” Seite des Films brachte es jedoch nahezu nichts. Das wirkte belanglos und wenig fessselnd. Bezug zum Hauptcharakter war trotz solidem Schauspiels in keinster Weise gegeben, zumal viele Passagen sehr willkürlich und konfus wirkten. Dass der Film die Ambition hatte, dann tatsächlich noch “ernster” zu werden, fand ich in erster Linie mal gut. Da die Vorarbeit aber doch recht mangelhaft war, kam die hochgeschraubte Intensität nur bedingt bei mir an. Dem gegenüber stehen ein sehenswerter Cast, eine flotte Inszenierung, stellenweise ganz netter Humor sowie ein smarter Soundtrack. Leider war ich viel zu distanziert, um aus diesen positiven Faktoren schöpfen zu können. Hat meinen Nerv einfach nicht getroffen das Teil..
      Ich glaube ich habe den Film verwechselt. Ich habe mal einen Film wo George Clooney Regie geführt hat gesehen und den fand ich megagenial. Ich dachte immer das es sein Erstlingwerk in der Regie war. Als ich gestern voller Vorfreude mir den Film angeschaut habe, musste ich aber feststellen, das ich mich eigentlich an gar nichts erinnern konnte und ich den Film letztendlich auch nicht megagenial fand.

      Sam Rockwell rockt die Bude, klasse Leistung von ihm. Ansonsten ist die Atmo gelungen, das Flair der 60iger/70iger/80iger hat mit sehr gut gefallen, toller Soundtrack auch witzig und auch gut genug um mit dem Antihelden mitzufiebern, aber der ganz große Wurf war es nicht.

      7/10
      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern2: :stern2: :stern2:

      Ich frage mich nur mit welchem Film ich den verwechselt habe, den Film den ich meinte da war vieles, wenn nicht alles in Schwarz/weiß, wenn ich mich noch recht erinner. Kann mich inhaltlich aber irgendwie an nix mehr erinnern. Ich weiß nur noch das der Film mich damals vom Stuhl gehauen hat. Werde Mal Good Night .... antesten als nächstes.




      Laufende Serien: The Last Ship (2.), Lethal Weapon (1.), The Walking Dead (8.), The Muppets (1.)
      Serienstaffeln 2017: -30-
      Filme 2017:
      -57-
      Original von El Barto

      Ich frage mich nur mit welchem Film ich den verwechselt habe, den Film den ich meinte da war vieles, wenn nicht alles in Schwarz/weiß, wenn ich mich noch recht erinner. Kann mich inhaltlich aber irgendwie an nix mehr erinnern. Ich weiß nur noch das der Film mich damals vom Stuhl gehauen hat. Werde Mal Good Night .... antesten als nächstes.


      Good Night and Good Luck müsste es gewesen sein. So sehr viele Filme hat ja George noch nicht inszeniert und GN & GL ist auf jedenfall in schwarz/weiß und sehr gut.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Scholleck“ ()