Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Avatar - Aufbruch nach Pandora

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wieso eigentlich die erneute Aufführung in den News dass WETA an Bord ist? Es ist ja eine erfreuliche Nachricht, aber grad eine Doppelposting wert? :D

      Cameron ist/war auch einer meiner Lieblinge, aber durch seine Dokumanie geriet er bei mir bisschen ins Hintertreffen. Denke aber dass seine Projekte und vorallem seine Ambitionen äusserst interessant klingen...mal abwarten.
      Signatur lädt...
      Avatar wird nicht vor Mitte 2009 ins Kino kommen! Cameron bestätigte in einem Interview die weiter Verschiebung um ein Jahr, da die Vorbereitungen für die F/X und CGI so immens seien!

      Originalzitat:

      Avatar is a very ambitious sci-fi movie." The director's enthusiasm is evident in his voice. "It's a futuristic tale set on a planet 200 years hence. It's an old-fashioned jungle adventure with an environmental conscience. It aspires to a mythic level of storytelling."

      "The film requires me to create an entirely new alien culture and language, and for that I want 'photo-real' CGI characters. Sophisticated enough 'performance-capture' animation technology is only coming on stream now. I've spent the last 14 months doing performance-capture work - the actor performs the character and then we animate it.

      "I always want to find something mentally engaging. I'll spend many months completing the special effects on Avatar, and it will not be released until the summer of 2009. It's quite a challenge - and for that reason, I embrace it."


      Quelle: Independent Online Edition
      Diese ewige Warterei :(
      Hab schon seit fast 10 Jahren keinen neuen Spielfilm von meinem Liebings-Regisseur gesehen und jetzt müssen wir nochmal fast 3 Jahre warten ;(
      Dann soll er halt Battle Angel zuerst drehen =)
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Blade Runner 2049
      02. Stephen Kings ES
      03. Star Trek XIV
      04. Star Wars: The Last Jedi
      05. Godzilla King of the Monsters
      06. Tomb Raider
      07. Pacific Rim 2
      08. Dunkirk
      09. Justice League
      10. MEG
      Geht mir genauso, aber was anderes hätte ich von Cameron auch nicht erwartet, zählt er doch zu den höchsten Perfektionisten unter den Regisseuren, Battle Angel wird übrigens nach Avatar kommen! Also wird in den nächsten 2 Jahren vorraussichtlich nichts von Cameron kommen! Der Mann macht langsam Terrence Mallick Konkurrenz mit den zeitlichen Abständen seiner Filme!
      Naja, ich warte lieber auf ein Meisterwerk anstatt auf ein schnelles Produkt. Ich mag es, wenn sich ein Regisseur 100 % einem Projekt widmet. Es ist ärgerlich, wenn sich ein Film verschiebt, es ärgert mich ungemein bei Zodiac von David Fincher...aber es hat schon einen guten Grund Qualität!

      Außerdme hat Cameron nahc titanic erstmal frie Hand , dass zu tun, was machen möchte und ich denke es ist nur gut, dass er diese "Macht" Zeit lässt.
      Mein Letterboxd Profil: letterboxd.com/patrick_suite/

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „DerPat“ ()

      Avatar (2009)

      Erscheinungsjahr: 2009
      Produktionsland: USA
      Orginaltitel: Avatar
      Sprache: Englisch
      Genre: Action, Science-Fiction, Drama
      Regie: James Cameron
      Drehbuch: James Cameron
      Produzent: James Cameron, Josh Landau,
      Musik: James Horner
      Kamera: Mauro Fiore
      Editor: John Refoua
      Casting: Margery Simkin
      Produktions-Design: Rick Carter, Martin Lang
      Cast:
      Sam Worthington.........................................Jake Sully
      Zoe Saldana................................................Neytiri
      Sigourney Weaver........................................Grace
      Michelle Rodriguez.......................................Trudy Chacon
      Joel Moore...................................................Norm Spellman
      Michael Biehn..............................................-
      Wes Studi...................................................-
      CCH Punder.................................................Moha
      Stephen Lang...............................................Colonel Quaritch
      Laz Alonso...................................................Tsu' Tey

      Inhalt:

      Eine grodde Firma betreibt Bergbau auf einem Planeten namens "Pandora". Neben vielen seltsamen Kreaturen lebt hier auch eine Rasse, die noch entfernt menschenähnlich ist: die sogenannten Na'vi. Da Menschen auf diesem Planeten wegen der Atmosphäre aus Chlor, Ammoniak und Methan nicht überleben können, züchtet die Firma aus Menschen und Na'vi Mischwesen, die Avatare, die auf Pandora atmen und gleichzeitig das Bewußstein eines Menschen in sich aufnehmen können. Nachdem ein Mann, der einen der Avatare "steuern" sollte, ums Leben gekommen ist, wird, da die Kosten für ein solches Wesen sehr hoch sind, sein Bruder Josh gebeten, dessen Stelle einzunehmen. Josh lernt in einigen Trainingseinheiten, den fremden Körper zu steuern, dann trifft er auf Pandora auf eine Na'vi-Frau, mit der, und anderen Wesen ihrer Art, Josh den Kampf gegen die Menschen aufnimmt, die den Planeten durch ihre Aktivitäten schädigen und das Ökosystem in Gefahr bringen.

      FSK: -
      Länge: -
      Budget: 200.000.000 $
      MPAA: -
      Verleih:
      - 20th Century Fox Pictures
      - Twientieth Century-Fox Film Corporation
      - Lightstorm Entertaiment
      Release:
      - USA - 22. Mai 2009
      - Deutschland - 21. Mai 2009
      - Russland - 21. Mai 2009
      - Türkei - 22. Mai 2009
      Drehorte:
      - Kaua'i, Hawaii, USA
      - Los Angeles, Kalifornien, USA
      - Neuseeland
      - O'ahu, Hawaii, USA
      - Playa Vista, Kalifornien, USA
      - Wellington, Neuseeland
      Alternative Titel:
      - Projekt 880 - USA (Arbeitstitel)

      Links:

      - IMDb - imdb.com/title/tt0499549/
      - Zelluloid - zelluloid.de/filme/index.php3?id=7614
      - MTV - mtv.com/movies/news/articles/1564909/20070717/story.jhtml
      - Avatar Movie Buzz - avatar-movie-buzz.com/
      - Movienfans - moviefans.de/a-z/p/project-880-avatar/
      - Coming Soon - comingsoon.net/films.php?id=13245
      - Worst Previews - worstpreviews.com/review.php?id=266&source=imdb
      - The SciFiBlog - thescifiblog.com/category/avatar-2009-movie/
      - JoBlo - joblo.com/upcomingmovies/movies.php?id=2783

      --------------------------------------------- Avatar ----------------------------------------------------------------
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von „Milan“ ()

      Dass Cameron sich so viel Zeit nimmt mit Avatar, ist bei ihm nachvollziehbar. Jemand, der den erfolgreichsten Film aller Zeiten gedreht hat, muss unter enormen Erfolgsdruck stehen. Ich hätte fast gedacht, der macht nur noch irgendwelche Unterwasseraufnahmen.
      Bei Cameron würde ich auch noch weitere 10 Jahre warten, denn man weiß, was der Mann anpackt, (ausser Abyss) wird zu Gold.
      Ich bin mir sicher, dass er einen verdammt geilen Film presentieren wird. Die Erwartungen sind riesig, der Erfolgdruck ist riesig, da würde ich auch so lange brauchen.
      Was mich eventuell stören könnte, und ich hoffe, ich liege mit der Annahme falsch, ist, dass er so eine Schnulznummer wie in Titanic miteinbringt.
      So eine Art Terminator mit der Liebesgeschichte von Titanic. Denn der Mann weiß, die meisten potenziellen Kinobesucher werden kleine Mädchen sein, die bei einem süßen sterbenden Milchbubi 10 mal ins Kino gehen.
      Ich will sowas natürlich nicht, so eine Art Aliens in Terminator 2 Format wäre mein Wunsch.
      Was mir an Cameron sehr gefällt. Er vergißt nie seine alten Freunde, die er in seinen Filmen mitspielen läßt. Er macht das nicht wie ein Scorsese (meiner Meinung nach übertreibt der total mit seinem Bobby DeNiro) und gibt seinem Schauspieler die Hauptrollen, er gibt ihnen kleine aber sehr gute Rollen.
      Wenn Sigourney Weaver und Michael Biehn mitspielen, dann sind auch Bill Paxton und Jenette Goldstein nicht weit entfernt.

      Wäre total genial, wenn die alten Marines wieder in einem Film mitspielen würden.

      Ja, er steht sehr unter Druck, er will ja auch noch Battle Angel 2009 veroeffentlichen! Und auf IMDb steht noch etwas ueber "The Dive" das noch 2008 erscheinen soll. Ob er das alles schafft in diesen 3 Jahren, wahrscheinlich nicht. Zudem sagte er ihn einen Interview er wolle, wen Battle Angel 1, erfolgreich ist noch 2 weitere Battle-Angel Filme drehen. Da hat er ja noch viele Projekte vor. Avatar und Battle Angel werden sicher erscheinen, ob "The Dive" wirklich erscheint weiss man nicht. Ich hab im Internet herumgesucht und habe die Inhalt der Filme gefunden:

      Battle Angel
      Inhalt:
      Die Handlung spielt im 26. Jahrhundert, 300 Jahre nach einem großen Krieg, der alle gesellschaftlichen Systeme zerfallen lies. In dieser Endzeit wird Alita von einem Cyborgdoktor gerettet und wieder zusammengeflickt.
      Cast:
      Cameron sagte in einem Interview das Casting habe begonnen. Es stehen noch keine Schauspieler fest.

      The Dive:

      Bei "The Dive" handelt es sich um die Liebesgeschichte der beiden Extremtaucher Francisco "Pipin" Ferreras und Audrey Mestre. Sie gelten als Legenden in der Szene der sogenannten Apnoe-Taucher, die ohne Atemgerät möglichst tief unter Wasser gehen. Mestre hatte im Jahr 2000 dabei mit 557,7 Fuß (ca. 170 Meter) den Rekord ihres Mannes geschlagen. 2002 kam sie bei dem Versuch, noch tiefer zu tauchen, ums Leben.

      Ich bin gespannt auf alle seine Filme :goodwork:
      Also was auf IMDB steht sollte man nicht auf die Goldwaage legen, das sind meistens veraltete Infos und oder selten was bestätigtes. Ich denke mal das wir frühestens Ende 2008/ Anfang 2009 den nächsten Cameron - Streifen sehen werden, und dann vergehen nochmal 1-2 Jahre bis zu seinem nächsten Projekt. Sowohl Avatar als auch Battle Angel sind Filme die ein enormen Aufwand an Post-Production nach sich ziehen (min. 1 Jahr!).
      Original von SlaveOfLove
      Was mir an Cameron sehr gefällt. Er vergißt nie seine alten Freunde, die er in seinen Filmen mitspielen läßt. Er macht das nicht wie ein Scorsese (meiner Meinung nach übertreibt der total mit seinem Bobby DeNiro) und gibt seinem Schauspieler die Hauptrollen, er gibt ihnen kleine aber sehr gute Rollen.
      Wenn Sigourney Weaver und Michael Biehn mitspielen, dann sind auch Bill Paxton und Jenette Goldstein nicht weit entfernt.


      Die genannten Freunde von Cameron sind leider auch keine hochkarätigen Stars wie De Niro so das das Studio ein entsprechend benötigtes Budget rausrücken würden, wenn diese die Hauptrollen übernehmen. Auch haben sich diese Freunde als starke Nebencharakter erwiesen, wo der Zuschauer direkt einen Bezug zu hat. Cameron selbst z.B. arbeitete ja auch sehr oft mit Schwarzenegger zusammen der die Hauptrolle übernahm. Ist also quasi eigentlich genauso wie bei Scorsese, nur hat dieser halt bereits mehr Filme gedreht als Cameron. Und ein eingespieltes Team kann nie schlecht sein. Ich wünsche mir immer noch einen weiteren Scorsese/De Niro/Pesci Film.

      Zu Avatar selbst brauch ich eh nichts mehr zu erwähnen, dass wird bestimmt ein Highlight.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „-=Zodiac=-“ ()

      Neue News von Avatar:

      comingsoon.net/news/avatarnews.php?id=18944

      Zu dem bekanntem Cast (Sam Worthington und Zoe Saldana) sollen noch folgende Schauspieler mitspielen

      Wes Studi
      Sigourney Weaver
      Peter Mensah
      Joel David Moore

      Der Film soll Sommer 2009 in die amerikanischen Kinos kommen. :goodwork:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Milan“ ()