Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Sky Captain and the World of Tomorrow

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Original von Jay R. Zay
      also ich find die idee gut, und der teaser war auch prima :goodwork: irgendwie hat der film was richtig cooles. warum er nix einspiel weiß ich nicht. allerdings weiß ich auch nicht, in was man bei einem reinen 3d-film 100 millionen investieren kann, wenn die charactere nicht modelliert werden müssen :gruebel:


      Außer dem Titel weiß ich noch nichts über den Film, deshalb die Frage: Er ist 3D, habe ich das richtig verstanden?
      ANZEIGE
      Nein. Er ist bis auf die Darsteller und deren Kleidung komplett im Computer gemacht, in 3D ist er jedoch nicht.

      naja, das heißt für mich 3d. ich meinte kein stereobild. :gruebel:


      EDIT: ist das übrigens wirklich ne comicverfilmung? alle sagen es aber keiner gibt den comic an. bei google finde ich auch nur seiten zum film :gruebel: nicht, dass ich alle durchgeguckt hätte, aber eigentlich hätte ich schon mal drauf stoßen können. grade bei der bildsuche.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jay R. Zay“ ()

      Sky Captain and the world of tommorow

      Sky Captain and the world of tommorow


      Abenteuerfilm, Farbe, USA 2004

      Regie/Drehbuch: Kerry Conran

      Darsteller


      Joe "Sky Captain" Sullivan: Jude Law

      Polly Perkins: Gwyneth Paltrow

      Dex Dearborn: Giovanni Ribisi

      Morris Paley: Michael Gambon

      Captain Francesca "Franky" Cook: Angelina Jolie

      Dr.Totenkopf: Lawrence Olivier


      US Start: Bereits angelaufen

      Deutschland Start: 25.11.2004





      Story:

      In einer fiktiven Welt der 30er Jahre wird die Stadt New York von riesigen Robotern angegriffen. Der Sky Captain Sullivan kann den Angriff mit einigen wagemutigen Piloten stoppen. Doch die Bedrohung ist noch nicht vorbei. Sie stellen fest, daß am Fuße des Himalayas der wahnsinnige Wissenschaftler Dr. Totenkopf einige Wissenschaftler gefangen hällt und die Weltherrschaft anstrebt.

      Auf seiner Rettungsmission kommt der Sky Captain an die exotischsten Orte der Welt - unter anderem auch eine Unterwasserstadt, wo sich Franky eine heldenhafte Pilotin - dargestellt von Angelina Jolie - ihm anschließt

      Produktionsnotizen:

      Mit dem 70 Mio. $ Projekt erfüllte sich der Drehbuchautor und Regisseur Kerry Conran einen lang gehegten Traum. Die Rückkehr der 30er Jahre Cliffhanger-Series. Der Film bedient sich aller Klischees und irren Ausstattungsideen der 30er Jahre. Das bedeutet - deutsche und Asiaten sind generell Schurken. So kann man z.B. auch sehen, das die Hindenburg III am Dach des Empire State Buildings festmacht, um dort die Passagiere abzusetzen. Auch hat Lawrence Olivier 15 Jahre nach seinem Tot noch einmal einen Auftritt als Bösewicht Dr. Totenkopf.

      Der Film verzichtet GÄNZLICH auf Locations. Nur die Darsteller und die Requisiten sind echt. Es gab keine Bauten oder Außenaufnahmen. Alles wurde vorm Blue- bzw. Greenscreen gedreht um einen künstlichen 30er Jahre-Look zu schaffen! Somit geht der Film sogar noch einen Schritt weiter als die Star Wars Prequels. Das Studio hofft, mit diesem Film einen der Blockbuster 2004 abgegeben zu haben - eine Mischung auf Bogart-Film, Indiana Jones und Buck Rogers. Eine logische oder schlüssige Handlung wird hier wohl nicht zu finden sein, da dieses nicht zu der Idee des Films passen würde!

      Mir persönlich gefällt, was ich bisher von diesem Film gesehen habe, vor allem das düstere Film-Noir Flair in Verbindung mit der abgedrehten Ausstattung und den künstlich auf "sichtbar" getrimmten Tricks - zu perfekte Tricks hätten hier deplaziert gewirkt! Für mich auf jeden Fall schon mal ein Termin, den ich mir notieren muß!

      Was meint Ihr dazu?

      Nachtrag: Ich hatte den Film über die Suche-Funktion nicht gefunden und hab den deswegen in "Demnächst im Kino" gestellt! Sorry - aber hier ist der Falsch aufgehoben, weil er weder auf einen Comic noch auf ein Spiel basiert!

      PS: @JayRZay

      3D halte ich für falsch ;) Der Film ist ja nicht auf 3D-Effekte ausgelegt, sondern Computeranimiert - du bezeichnest doch Epi 1+2 auch nicht als 3D-Filme, die diese Technick auch stark nutzen!

      Hier noch einige Sachen die ich gefunden habe:

      MTV-6 Minuten Filmausschnitte/Trailer

      [URL=http://movies.yahoo.com/shop?d=hv&cf=mf_frame&id=1808466198&mspid=1808594562&mfurl=http://mediaframe.yahoo.com/launch?lid=wmv-56-p.1285370-132635,wmv-100-p.1285371-132635,wmv-300-p.1285372-132635&p=movies&f=1808466198&.spid=1808594562&.dist=Paramount%20Pictures&type=c%22,737,503);]Exklusive Filmausschnitte und 3 Trailer von Yahoo[/URL]

      Muss noch vervollständigt werden....
      Was da an Geld drinsteckt :gruebel: :uglylol:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „joerch“ ()

      Hab den Trailer vor Die Bourne Verschwörung gesehen und war jetzt nicht so umgehauen. Effekte waren zwar wirklich toll, gute Schausspieler auch .. aber mal sehen :grins: Ich erwarte nicht viel !
      movies only lovers left alive | mood indigo | the nymphomaniac | man of steel | the place beyond the pines games grand theft auto v | the last of us | beyond: two souls | remember me | star wars 1313
      Also das ist einer der Filme die ich aufgarkeinenfall ansehen werde!!!
      Ein ganzer Film aus Effecten wie bei Shrek da kann man wegen mir gleich auch die Schauspieler weglassen!!!

      Also mein Fall nicht!!!
      Bin gespannt wie er so abschneidet !!In den USA ist er doch schon gefloppt oder?
      [align=center][IMG]http://img179.imageshack.us/img179/7489/pbescapeok1.gif[/IMG][/align]
      hm, komme mir hier ziemlich alleine vor... bin hier so ziemlich der einzige der sich wirklich auf den film freut! mensch, so ein richtig schöner retro-science-fiction film der sich selbst nicht zu ernst nimmt... musste schon beim trailer tierisch schmunzeln, find die ganze sache echt ne klasse idee. und hinzu kommen die farbtöne die den film schön düster machen. ich freu mich drauf :goodwork:
      LoL was für ein vergleich mit Shrek :grins:

      Akuma hat bestimmt recht. Ich denke auch das er so voll beladen mit Effekten ist. Was natürlich nicht heissen muss das er schlecht ist, war nur bisher fast immer so. Als gutes Gegenbeispiel dient Herr der Ringe oder Matrix. Also ich werde mir den Film zwar nicht im Kino anschauen, aber auf DvD mal ausleihen ist bestimmt drin ;)
      movies only lovers left alive | mood indigo | the nymphomaniac | man of steel | the place beyond the pines games grand theft auto v | the last of us | beyond: two souls | remember me | star wars 1313
      Original von El Mariachi
      hm, komme mir hier ziemlich alleine vor... bin hier so ziemlich der einzige der sich wirklich auf den film freut! mensch, so ein richtig schöner retro-science-fiction film der sich selbst nicht zu ernst nimmt... musste schon beim trailer tierisch schmunzeln, find die ganze sache echt ne klasse idee. und hinzu kommen die farbtöne die den film schön düster machen. ich freu mich drauf :goodwork:


      Nein - du bist nicht alleine - wenn du oben gelesen hättest, dann hättest du mitbekommen, daß ich auf das Teil warte - Keine Handlung, keine Logik - und das ganz offensichtlich und beabsichtigt - so einen Film muß man doch ins Herz schließen - ich bin sehr gespannt, zumal der ja eine wiederbelebung der alten Serials sein soll, die eigentlich vollkommen bekloppt waren.... :grins:

      Muss noch vervollständigt werden....
      Was da an Geld drinsteckt :gruebel: :uglylol:
      Original von Master-of-Movie
      Ich habe ihn gerade gesehen und ich fand ihn genial!

      Die Schauspieler waren Klasse, vorallem jude law, die umbegung und die welt war einfach faszinierend, was für "maschinen/kreaturen" es so gab
      die story selber fand ich sehr gut, konnte sogar die handlung vom totenkopf nachvollziehen
      9.5/10


      Hmm du bist wahrlich der erste der eine Positive Meinung darüber schreibt, also die ich zumindest so gelesen habe. Es waren ein paar Freunde drin, die fanden den alle sehr schlecht. Mich hat der auch nich so interessiert, fand den Trailer schon nicht so toll. :gruebel:
      movies only lovers left alive | mood indigo | the nymphomaniac | man of steel | the place beyond the pines games grand theft auto v | the last of us | beyond: two souls | remember me | star wars 1313
      jupp, komme auch gerade aus dem kino und bin begeistert! wirklich mal ein guter film der mich von anfang bis ende faszinieren konnte, passierte nicht oft dieses jahr. lag aber wohl auch daran das ich die idee von vornherein genial fand und mich schon seit monaten tierisch auf den film gefreut habe. und, wie nicht gerade häufig im jahr 2004, wurde ich nicht enttäuscht. sehr gute special-effects, und wie master-of-movie schon richtig meinte, es war beabsichtigt das man sieht, das die umgebung nicht echt ist. dialoge und schauspielerische leistungen konnten mich voll und ganz überzeugen. wer sich mit der thematik und dem film als retro-science-fiction identifizieren kann, der sollte sky captain auf keinen fall verpassen! richtig schön übertrieben und einfach schön anzusehen!
      ich denke sogar, das letztendlich das dabei rausgekommen ist, was sich die macher erhofft haben, merkt man richtig. schade nur, das die kritiken und die einspielergebnisse nicht der bringer waren...