Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Basic

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Bewertung für "Basic" 0
      1.  
        10 (0) 0%
      2.  
        2 (0) 0%
      3.  
        3 (0) 0%
      4.  
        4 (0) 0%
      5.  
        5 (0) 0%
      6.  
        6 (0) 0%
      7.  
        7 (0) 0%
      8.  
        8 (0) 0%
      9.  
        9 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%
      Der Film mit John Travolta und Samuel L. Jackson lief ja schon letztes jahr in den kinos,aber ich habe den film gestern gesehen und möchte dringend etwas dazu loswerden:

      Alles fängt gut und spannend an,immer wieder und wahrscheinlich viel zu oft erzählt der film mit der sicht der (anscheinend)Überlebenden Soldaten die Ereignisse und das Verschwinden von der insgesamt 6 Mann Truppen unter der Leitung von West (Jackson) der film ist in der mitte ultraspannend ,dann ist man irgendwie neugierig auf das Ende aber was der Schluß dieses Films angeht ist das ganze nur lächerlich.

      Spoiler anzeigen
      Vorallem die Szene als plötzlich all die Soldaten inklusive West von denen man geglaubt hat sie seien tot und die Schlusszene erst war so Lächerlich die Truppe sitzt samt Travolta der irgendetwas mit den Drogen zu tun hat am Tisch Essen gemütlich und scherzen dabei noch, Im Enddeffekt hatte diese Ganze Spannung im Film irgendwie keinen Sinn.


      Das Macht diesen Film nur zum Mittelmaß.

      Jetzt will ich eure Meinung dazu hören wenn jemand diesen Film gesehen hat.
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Vielleicht sollte Travolta mal seinen Agenten wechseln, denn abgesehen von Swordfish waren Domestic Disturbance, Basic, Battlefield Earth, Lucky Numbers, Wehrlos - Die Tochter des Generals, Zivilprozess und Primary Colors alle nichts wirklich gutes (sowohl seitens der Kritik, als auch in finanzieller Hinsicht).
      Mit 'The Punisher' und Be Cool, dem Sequel zu 'Get Shorty' wird er demnächst zwar wieder Erfolg haben, aber für einen so grandiosen Darsteller wie Travolta müsste noch viel mehr drin sein.
      Ich fand Basic richtig gut. Und das Ende ist doch genial - das hätte keiner erwartet.
      Spoiler anzeigen
      Mit Drogen hatte Travolta aber nicht zu tun oder zumindest nur indirekt als Ermittler. Das es ein Geheimteam gibt, welches solche Ungereimtheiten aufdeckt, ist doch nicht verkehrt und als Story auch gut.

      Natürlich hat man während des Films kaum eine Chance, dieses Ende zu erraten. Der Spannung tut dies aber keinen Abbruch.
      Für einen DVD-Abend durchaus empfehlenswert!

      EDIT BY SELINA: Benutz doch bitte die Spoiler-Funktion. Es gibt bestimmt einige User, die den Film noch NICHT gesehen haben
      Geiz ist nicht geil! Kino dafür umso mehr...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Selina“ ()

      Kann mich Kinoguru nur anschließen.
      Der Film war Klasse, vor allem das Ende. Die Sache mit der Erzählung des immergleichen Sachverhalts aus dem Blickwinkel mehrerer Personen kam mir zwar bekannt vor, die Figur von Travolta war jedoch einfach klasse umgesetzt. Einziger Kritikpunkt meinerseits ist, dass man als Zuschauer gar keine Chance hat das Ende vorherzusehen. Nicht einmal, wenn man es kennt (Wie z.B. bei Sixth Sense).
      "Die Größe deines Intellekts wird nur erreicht von der Tiefe deiner Demuth."

      "Wir sind wie ein Supermarkt - wir haben zwar nicht immer Kunden, aber immer geöffnet."

      "Thousands of innocent people die every day. Detonate one rich guy's dog, and you're a marked man for life. "
      @ Selina
      Ich glaube ich hab mich missverständlich ausgedrückt.

      Ich versuchs mal anders zu erklären-
      6th Sense war nicht vorhersehbar, fand ich, aber wenn man das Ende kannte und sich den Film danach noch mal ansah kamen soh die Momente, wo man dachte, man da hätte ich schon drauf kommen können (ging mir jedenfalls so).
      Ich finde diesen Effekt absolut genial.
      Bei Basic verrät jedoch kein Dialog, kein Bild, keine Szene das mögliche Ende ( wenn man es schon kennt ).
      Ich hoffe das war etwas verständlicher.
      Auf jedenfall fand ich Basic Klasse und halte ihn für ziemlich unterschätzt.
      "Die Größe deines Intellekts wird nur erreicht von der Tiefe deiner Demuth."

      "Wir sind wie ein Supermarkt - wir haben zwar nicht immer Kunden, aber immer geöffnet."

      "Thousands of innocent people die every day. Detonate one rich guy's dog, and you're a marked man for life. "
      Hab den Film gestern angeschaut und war sehr positiv überrascht.Die Film ist sehr gut erzählt und extrem atmosphärisch,zubem hat Basic eine überaus orginelle Handlung,bei der man sehr aufpassen muss!Das Ende bietet eine der überraschendsten Auflösungen,die ich jeh gesehen habe!
      Der Film ist zwar nicht jedermanns Geschmack,aber für einen Videoabend mit Kopfzerbrechen absolut empfehlenswert!
      :hammer:
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Blade Runner 2049
      02. Stephen Kings ES
      03. Star Trek XIV
      04. Star Wars: The Last Jedi
      05. Godzilla King of the Monsters
      06. Tomb Raider
      07. Pacific Rim 2
      08. Dunkirk
      09. Justice League
      10. MEG
      ANZEIGE
      ...irgendwie über konstruiert...vor allem das die den gesamten film über so toughe...ach wie hieß die noch...travoltas partnerin halt...während des films plötzliche völlig unrealistisch charakter veränderungen durch läuft...fand ich bissel schwach...obwohl mir die idee des films auch gefällt...auch wenn wir son streifen mit meg ryan schon mal hatten...wie hieß der noch gleich....mut zur wahrheit....eigentlich so ziemlich die selbe idee...aber he nur nicht zu viel erwarten von hollywood...frag mich bloß was mit mctiernan los ist.... :(
      Wer erlöst uns von der Selbstbegeisterung der Dummheit?
      Basic ist in der aktuellen Widescreen enthalten, ich hab ihn gestern aus Langeweile mal in den DVD Player gelegt, angeschaut und war total überrascht worden. Einen solchen guten Film hatte ich nicht erwartet. Von vorne bis hinten überraschende Wendungen die spannend bleiben und wie RickOne sagt Kopfzerbrechen bereiten. Travolta und L Jackson in klasse Rollen.

      Das Ende fand ich richtig gut, ein Schluss den wohl keiner erwartet hat und einfach nicht vorhersehbar ist, sollte mehr solcher Filme geben.

      Basic bekommt 7,5/10 Punkten.
      Habe mir den Film schon letzten Sommer für teuer Geld gekauft, aber ich es hat sich trotzdem gelohnt. Die Schauspielleistungen sind gut bis sehr gut, die Handlung gibt einiges her, und diese Substanz wird von Regisseur McTiernan souverän umgesetzt. Besonders die Dschungelszenen sind atmosphärisch sehr gelungen, das hatte er ja schon bei PREDATOR gezeigt.

      Das hier vieldiskutierte Ende könnte meiner Meinung nach besser sein, aber es ist unerwartet und passt zu dem Film, der ja nun mal nix anderes vorhat als die Wahrheit zu verschleiern bzw 5000 mögliche Theorien aufzustellen und den Zuschauer so zu verwirren; allerdings hatte WEHRLOS gezeigt, wie man bei einem Armeekrimi ein gutes und das inhaltliche Niveau erhöhendes Ende hinzufügt, in dem Vergleich muss BASIC dann doch den Hut ziehen.
      Alles in allem jedoch ein sehr guter Film, als Beigabe bei einer Zeitschrift für 4,90 € kann man nichts falsch machen.
      "Der Alte Bund ist zerbrochen, der Mensch weiß endlich, dass er in der teilnahmslosen Unermesslichkeit des Universums, aus dem er zufällig hervortrat, allein ist. Nicht nur sein Los, auch seine Pflicht steht nirgendwo geschrieben. Es ist an ihm, zwischen dem Reich und der Finsternis zu wählen."
      - Jacques Monod -

      Ich bin Regisseur und Produzent von Stücken.
      Ich bin ein Autor von Spielfilmen.
      Ich bin ein Spielfilm-Schauspieler.
      Ich schreibe, führe Regie, und spreche für das Radio.
      Ich bin ein Magier.
      - Orson Welles -
      Original von Chris Myers
      Vielleicht sollte Travolta mal seinen Agenten wechseln, denn abgesehen von Swordfish waren Domestic Disturbance, Basic, Battlefield Earth, Lucky Numbers, Wehrlos - Die Tochter des Generals, Zivilprozess und Primary Colors alle nichts wirklich gutes (sowohl seitens der Kritik, als auch in finanzieller Hinsicht).
      Mit 'The Punisher' und Be Cool, dem Sequel zu 'Get Shorty' wird er demnächst zwar wieder Erfolg haben, aber für einen so grandiosen Darsteller wie Travolta müsste noch viel mehr drin sein.


      da bin ich nicht ganz deiner meinung, wehrlos ist ein klasse thriller ( übrigens morgen 20:15 im tv ) 9/10
      lucky numbers fand ich auch amüsant ( beim 2. mal bin ich draufgekommen dass michael moore mitspielt =) ) 6/10
      und primary colours ist eine der besten politsatiren überhaupt, wenn nicht die beste, neben wag the dog 10/10
      an domestic disturbance und zivilprozess kann ich mich nit erinnern.
      battlefield earth hab ich mich nie getraut anzuschaun :P

      basic fand ich top, vor allem weil er nie vorhersehbar wurde und vom ende war ich dann doch unglaublich überrascht, finde auch nicht dass der film dadurch ins lächerliche gezogen wird oder dergleichen. ist allerdings schon lange her dass ich ihn gesehen habe, vielleicht ändert sich meine meinung nach dem 2. mal anschaun :)
      Ich finde Basic gut unterhaltend... Das Ende versaut schon sehr viel. Ich finde das Ende ist sehr überraschend, aber schlecht.
      Ich schaue ihn gerade zum 2ten Mal, meija meine mutter wollte den anschauen, schaue ich hald so halbwegs mit. :D

      6.5/10 Punkten
      . . . . . .,'´`. ,'``; . . . . . . . . . .,`. . .`--'.. . . . . . . . . . .,. . . . . .~ .`- . . . . . . . . . . ,'. . . . . . . .o. .o__ . . . . . . . . _l. . . . . . . . . . . . . . . . . . . _. '`~-.. . . . . . . . . .,' . . . . . . .,. .,.-~-.' -.,. . . ..'-~` . . . . . . /. ./. . . . .}. .` -..,/ . . . . . /. ,'___. . :/. . . . . . . . . . /'`-.l. . . `'-..'........ . . . . . ;. . . . . . . . . . . . .)-.....l . . .l. . . . .' -........-'. . . ,' . . .',. . ,....... . . . . . . . . .,' . . . .' ,/. . . . `,. . . . . . . ,'_____ . . . . .. . . . . .. . . .,.- '_______|_') . . . . . ',. . . . . ',-~'`. (.)) . . . . . .l. . . . . ;. . . /__ . . . . . /. . . . . /__. . . . .) . . . . . '-.. . . . . . .) . . . . . . .' - .......-`