Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Zuletzt gesehene Serie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      The Walking Dead: Staffel 4

      Eigentlich wünsche ich nahezu jeder Serienfigur den Tod, weil sie entweder total unsympathisch ist oder die meiste Zeit einfach nur völlig hirnrissig handelt. Obendrauf gibt's dann noch die vermutlich schlechtesten Kinderdarsteller die je mit der Kamera eingefangen wurden. Aber was soll ich sagen, die Serie hat diesen gewissen Suchtfaktor und ich möchte wissen, wie es weiter geht. ^^
      Spoiler anzeigen
      Und wer hoffentlich bald drauf geht. :uglylol:


      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :halbstern: :stern2: :stern2: - 7,5/10

      ANZEIGE

      Scholleck schrieb:


      Eigentlich wünsche ich nahezu jeder Serienfigur den Tod, weil sie entweder total unsympathisch ist oder die meiste Zeit einfach nur völlig hirnrissig handelt. Obendrauf gibt's dann noch die vermutlich schlechtesten Kinderdarsteller die je mit der Kamera eingefangen wurden.


      Also alles beim alten im Zombie-Genre. :P

      Ich hab die Serie immer gemieden, weil ich schon vermutet habe, dass es genauso ist.


      I am the Doctor!
      Doctor Who?
      Only the Doctor!




      Stranger Things (Staffel 2):

      Die Staffel hat mir sehr gefallen. Mag diese 80er Atmosphäre und die Darsteller spielen wieder sehr gut.
      Das mit diesen
      Spoiler anzeigen
      Monstern aus der anderen Dimension
      hat mir sehr gefallen. Auch wenn man vielleicht aus der Final-Folge etwas mehr hätte machen können. Aner trotzdem, gebe Staffel 2

      8 von 10 Punkten

      Würde mich über ne 3. Staffel freuen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Dr. Loomis“ ()

      Fringe-Grenzfälle des FBI (Hab Staffel 2 durch.):

      Muß sagen, finde die genauso gut wie die erste: Gute Fälle, ich mag die Hauptdarsteller (Anna Torv, Joshua Jackson, John Noble) und auch das mit der
      Spoiler anzeigen
      Parallelwelt
      ist spannend, ebenso was mit ist u. jetzt besonders da die
      Spoiler anzeigen
      andere Olivia mit in unserer Welt ist
      !

      Gebe der Staffel
      8 von 10 Punkten

      Bin gespannt auf Staffel 3. :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Dr. Loomis“ ()

      The Tick

      Im Gegensatz zu den meisten typischen Genre-Umsetzungen kann ich mich ja durchaus von augenzwinkernden, "alternativen" Superhelden-Produktion wie GotG, Kick-Ass oder Deadpool recht gut unterhalten lassen. Daher wollte ich mich mal an The Tick versuchen. Die Show war letztendlich aber nicht wirklich auf meiner Wellenlänge. Dieses Duo, bestehend aus einem Nerd-Versager und diesem massiven Klischee eines Superhelden, kam anfänglich ja schon relativ amüsant und vielversprechend daher, doch bis auf ein paar vereinzelte Schmunzler kam im weiteren Verlauf nicht sonderlich viel. Die Amazon-Show ist zu 95% Parodie, und richtet sich wohl eher an die Die-Hard-Comicleser anstatt an mich. Fand´s stellenweise eher anstrengend. Zu sehr auf den parodischen Gehalt ausruhend. Wäre die Staffel mit den sechs Episoden nicht so kurz konzipiert gewesen, hätte ich wohl frühzeitig abgebrochen. Für mich knapp unterdurchschnittlich..

      Aber okay...

      Spoiler anzeigen
      Der Alexa-Joke am Ende..


      ..konnte mich etwas versöhnen. :D
      The Night Of

      Puhhh schwierig zu bewertende Serie für mich. Sie fing unglaublich gut an mit den großartigen Episoden 1 und 2, aber dann fiel sie doch erheblich ab. Die Inszenierung und die Darsteller waren eigentlich durch die Bank weg top. Es wurden aber auch einige Klischees zu viel bedient und diverse Figuren handelten einfach ziemlich unglaubwürdig bis hin zu extrem dumm. Exemplarisch dafür die junge weiblich Anwältin. In der Realität hätte ich mich gefragt, wie die jemals ein Jurastudium schaffen konnte. Trotzdem wollte ich ständig wissen wie es weitergeht, deswegen habe ich sie auch recht schnell durchgeschaut. Auch wenn das Ende recht unspektakulär ausfiel. Bereuen tue ich es nicht, groß im Gedächtnis wird mir The Night of aber vermutlich auch nicht bleiben.

      :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :stern: :halbstern: :stern2: :stern2: :stern2: - 6,5/10

      Fringe-Grenzfälle des FBI (Staffel 3):

      Obwohl natürlich noch immer gut. für mich etwas schwächer als die Vorgängerstaffeln. Sehr gefallen haben mir die ersten Folgen wo
      Spoiler anzeigen
      Olivia in der Paralelwelt ist u. die andere Olivia bei der Gruppe ist
      . Aber danach wurde die Staffel für mich schwächer, obwohl ganz cool war diese Folge mit den
      Spoiler anzeigen
      Zeichentrick-Elementen
      u. das Ende der Staffel macht neugierig auf mehr.

      7 von 10 Punkten