Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Schandmaul - Narrenkönig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Schandmaul - Narrenkönig



      BBCode AmazonAmazon-Artikel: B0007KVAQQ



      Tracklist

      1. Walpurgisnacht
      2. Das Seemannsgrab
      3. Sichelmond
      4. Dein Anblick
      5. Die drei Prüfungen
      6. Waldgeflüster
      7. Der Spion
      8. Die zwei Brüder
      9. Vogelfrei
      10. Sonnenstrahl
      11. Der Kurier
      12. Sturmnacht
      13. Der Hofnarr
      14. Der Wandersmann



      Kritik


      Ich kenne Schandmaul seit ca. 3 Jahren. Meine erste CD war die Erstauflage von "Narrenkönig". Das wohl immer eins meiner Lieblingsalben sein wird. Persönlich würde ich Schandmaul als Folk bezeichnen, obwohl die neuen Sachen, schon mehr in Richtung Metal gehen.


      Die CD beginnt mit dem Lied Walpurgisnacht, der mit einer eingängigen Melodie überzeugen kann. Im Lied selbst wird wie es der Titel erahnen lässt die Walpurgisnacht besungen.

      Lied 2 Das Seemannsgrab erzählt die Geschichte eines jungen Seemans, der sich in einer Meerjungfrau verliebt und mit ihr zum Grund der See kommt. Auch dieses Lied, hat eine sehr eingängige und passende Melodie.

      Sichelmond ist das 3. Lied auf der CD. Zum Einsatz kommen neben dem Dudelsack auch eine orientalische Flöte. Im Lied selbst, werden die Kreuzzüge besungen. Auch hier ist der Melodie sehr gut und wie schon in den beiden anderen Liedern, überzeugt auch hier der Gesang und die Fähigkeiten an den Instrumenten.

      Im nächsten Lied wird Dein Anblick besungen. Ein schöner Text, gute Melodie auch handwerklich alles sehr gut gelungen.

      Die drei Prüfungen erzählen von einem Jüngling, der sich bei einer "Hexe" einen Liebestrank holen will, doch diese schickt ihn auf 3 Prüfungen bevor er den Liebestrank bekommt. Bei den 3 Prüfungen erkennt er, seine eigenen Stärken. Wieder eine sehr gute Melodie, guter Text und handwerklich auch alles top.

      Waldgeflüster ist ein komplettes "Instrumental", das zwar nicht schlecht ist, aber auf Dauer etwas nervig werden kann (die Flöte ist etwas nervtötend).

      Im 7. Lied erzählt Der Spion seine Geschichte. Melodie, Instrumente und Gesang in gewohnt guter Qualität.

      Die zwei Brüder ist ein etwas schnellerer/"härterer" Song. Darin wird die Geschichte von 2 Brüdern besungen, der eine ist König, der andere sowas wie Robin Hood. Auch hier gibts nichts zu meckern.

      In Vogelfrei gehts um eine Gruppe Diebe, Betrüger usw. Die auf Märkten stehlen, schmuggeln, Falschgeld verbreiten und nach der Hochzeit mit der Aussteuer abhauen, also alles was heutige Kriminelle auch machen. :D

      In Sonnenstrahl besingt der Sänger was er gerne alles wäre. Melodie hat durch die Flöte auch hier einen leicht nervigen Unterton, aber sonst ist alles gut.

      Der Kurier erzählt vom Kurier der Königin, der alles für seine Königin macht (u. a. vom Schmied, den Schlüssel für den Keuschheutsgürtel holen :tlol: ) und manchmal auch was dafür bekommt. :D Auch wenn hier wieder die Flöte ihren Einsatz hat, fällt sie nicht negativ auf und die Melodie und der sehr witzige Text können überzeugen.

      Bei Sturmnacht handelt es sich um ein weiteres Instrumental, das wirklich top ist. Hier zeigen die "Schandmäuler" wie sie ihre Instrumenten beherrschen.

      Der Hofnarr erzählt von einem Hofnarr, der um die Hand der Königstochter anhält und vom König abgewiesen wird. Als er ins Land auszieht, wird die Königstöchter ganz traurig und lacht nicht mehr. Der König verspricht demjenigen der seine Tochter wieder fröhlich macht die Hand seiner Tochter. Der Hofnarr hört natürlich davon und macht sich auf den Weg an den Hof des Königs. Leider hat auch hier wieder die Flöte ihren Einsatz und das macht das Lied doch noch ein Stückchen schlechter.

      Der Wandersmann erzählt von einem wandernden Geschichtenerzähler, der allein eine ganze Armee vertrieb, weil sein Kampfschrei wie 1000 Mann klang. Das Lied zeigt, das es schon zur damaligen Zeit Blender und "Gschaftler" gab. Hier ist die Melodie eher im Hintergrund und der Gesang steht im Vordergrund.


      Fazit:

      Wer sich für Mittealter & Fantasy begeistern kann, der sollte sich die CD auf jeden Fall anhören, ein wirklich sehr gutes Album, meiner Meinung nach das beste von Schandmaul.

      9 / 10 Punkten
      "Rappen kann tödlich sein - Autofahren auch"


      ANZEIGE