Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Poltergeist - Remake

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Poltergeist - Remake

      Poltergeist - Remake


      Kinostart USA: /
      Kinostart Deutschland: /
      Genre: Horror
      Land: USA
      Regie:
      Drehbuch:
      Darsteller: /


      Story: In dem Original von 1982 geht es um eine Familie, die in ihrem Haus von einem Poltergeist terrorisiert wird
      ___

      IMDB: Klick
      Aktuelles Serien-Highlight
      Homeland | Staffel 4
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von „GrafSpee“ ()

      Also ich halte von einem "Poltergeist" Remake absolut nichts :nono:
      fand die alten Filme klasse und die haben bis heute immer noch nichts an Qualität verloren,warum so einen guten Film remaken??
      Das ist einfach nur unnötig!! Ich bin der Meinung das man wirklich nur die sehr alten und schlechten Filme remaken sollte.
      Man merkt Hollywood gehen die Ideen aus :freaky:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „melbone“ ()

      Schade drum.Ich finde das ist unnötig.Ich finde die Originale verdammt gut.Und ich werde immer in meine Kindheit ineinversetzt lol da ich diese Filme angeschaut hab wo ich klein war .Und ich vergesse nicht was ich damals für ne scheiß angst hatte :tlol:.
      Ich find das die sich das echt Sparen können!! :hammer:
      Ich habe nie groß darüber nachgedacht, wie ich sterben würde. Aber anstelle für jemanden zu sterben, den man liebt, scheint mir ein guter Weg zu sein...um zu gehen.

      RE: Poltergeist Remake

      Original von Spike1981
      Na das ist ja mal innovativ: wandeln wir eine Fortsetzng in ein Remake um... Irgendwie hab ich das Gefühl, dass es hier nur um Geld geht...


      Ohne deine Träume zerstören zu wollen - den Studios gehts bei Filmen meistens ums Geld ;)

      Und solange solche Remakes Geld machen - wirds auch immer welche geben - wenn das ganze eine gewisse Qualität hat, dann hab ich damit kein Problem - aber die meisten Remakes der letzten Zeit konnten keine Akzente setzen finde ich....

      Muss noch vervollständigt werden....
      Was da an Geld drinsteckt :gruebel: :uglylol:
      Was solch ein Remake noch umso sinnloser werden lässt ist das Bild für Bild kopieren des Originals, so wie es in den News erwähnt wird.
      Das hat mich damals schon bei dem Psycho Remake aufgeregt. Wenn dies wirklich so sein sollte finde ich das schon ziemlich unverschämt dem Publikum gegenüber und zeigt das reine Komerzdenken.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Virtue“ ()

      Solche Beispiele gabs ja in letzter Zeit schon - "Das Omen" war auch zu 90% auch von den Dialogen identisch - und die 1-2 Änderungen die drin waren waren entweder um den "Bodycount" sinnlos zu erhöhen, ne hässliche Fratze zeigen zu können oder diese komplett sinnlose "Kirchenhintergrundgeschichte"....

      Muss noch vervollständigt werden....
      Was da an Geld drinsteckt :gruebel: :uglylol:

      RE: Poltergeist Remake

      Original von joerch
      Original von Spike1981
      Na das ist ja mal innovativ: wandeln wir eine Fortsetzng in ein Remake um... Irgendwie hab ich das Gefühl, dass es hier nur um Geld geht...


      Ohne deine Träume zerstören zu wollen - den Studios gehts bei Filmen meistens ums Geld ;)


      Stimmt schon, aber machmal geben sich die Macher ja auch Mühe. Der Film der dann dabei rauskommt, ist in dem Fall ja qualitativ gut, siehe die Remakes von Dawn of the Dead oder TCM.

      Was ich damit meinte, ist dass es in manchen Fällen aber wirklich NUR um den flotten Dollar geht, ohne Rücksicht auf Qualität. In diesem Fall hört es sich leider so an...

      ANZEIGE

      Poltergeist - Remake

      Laut der letzten news (movie-infos.de/horror.php?do=view&newsid=14862) soll ja Poltergeist als Ramake bzw "Bild für Bild kopiert" gedreht werden.

      Also ich persönlich hätte nichts dagegen denn auch wenn ich ein absoluter Fan der alten Reihe bin (hammer Story und Effekte) würde ich doch eine neuere Fassung mit ebenfalls Hammer Effekten begrüssen. Ich weiss diese Wir-drehen-alte-Filme-neu-Masche hängt wohl manchen von euch schon langsam zum Halse herraus, aber ich sage warum nicht sollen sie machen hauptsache er wird gut und die älteren 3 Teile erscheinen als Digital-Remasterd-Fassung mit ganz viel Boni. :grins:
      Denn darauf warte ich eignentlich am meisten!!

      Nun zur meiner Frage:

      Gibt es denn eigentlich schon neue Infos zum Remake??
      Alles ist brüchig.
      Es gibt so viele Konflikte. So viel Schmerz.
      Du wartest bis der Staub sich legt und dann merkst du dass dieser Staub Dein Leben ist.
      Und wenn du tatsächlich einmal echtes Glück empfindest, solltest du es festhalten, so lange es nur geht.
      Nimm was du kriegen kannst.
      Denn morgen ist es fort.


      Joss Whedon

      Giant-Size Astonishing X-Men



      Kein "Poltergeist" Film hat mich bis jetzt vom Hocker hauen können, der beliebte 1.Teil hat mich auch etwas enttäuscht.
      Wenn das wirklich einen 1:1 Kopie wird, dann kann ich mir das Kinoticket sparen, denn wozu genau den gleichen Film nochmal sehen, wenn einem schon die Vorlage nicht überzeugen konnte.

      Bei "Das Omen" war das was anderes, da fand ich das Original sehr gut und hab mich dann auch mit einer guten "Kopie" anfreunden können. =)
      Favourite Movies:
      01. Aliens - Die Rückkehr
      02. Herr der Ringe
      03. Alien
      04. The Abyss
      05. Titanic
      06. Birdman
      07. Sin City
      08. Der schmale Grat
      09. Die Verurteilten
      10. Inception
      Favourite Series:
      01. Game of Thrones
      02. Babylon 5
      03. Breaking Bad
      04. Battlestar Galactica
      05. Twin Peaks
      06. Die Simpsons
      07. Hannibal
      08. Vikings
      09. True Detective
      10. The Big Bang Theory
      Most Wanted:
      01. Blade Runner 2049
      02. Stephen Kings ES
      03. Star Trek XIV
      04. Star Wars: The Last Jedi
      05. Godzilla King of the Monsters
      06. Tomb Raider
      07. Pacific Rim 2
      08. Dunkirk
      09. Justice League
      10. MEG
      Ne 1:1 Kopie finde ich immer überflüssig - wozu? Dann macht ja das überarbeiten des alten Films mehr Sinn - was ich auch nicht mag....

      Wenn überhaupt sollte man den Film neu interpretieren - und im Falle "Poltergeist" z.B. mal nen richtigen Horror draus machen - Das Original ist zwar genial - aber nicht besonders gruselig :)

      Muss noch vervollständigt werden....
      Was da an Geld drinsteckt :gruebel: :uglylol:
      Original von Michael-Myers666
      Das braucht doch KEIN Mensch!!!
      Wozu werden immer wieder Remakes von meiner Meinung nach ZEITLOSEN und sehr guten Horrrorfilmen gedreht???
      Mir geht diese ganze Remakesache schon ziemlich auf die Nerven.
      Irgendwo habe ich sogar gelesen, dass ein Remake vom Weißen Hai geplant sein soll!!!!!! :headbash: :headbash: :headbash: :headbash: :headbash: :crazy2: :crazy2: :crazy2: :crazy2:
      mfg

      Das mit dem Remake von der Weiße Hai stimmt sogar fast.
      Aber der Film wird den Namen tragen ;)
      Ich werde Bald natührlich noch eine Quelle Folgen Lassen

      they say you were created to do great things,
      but words only come to life when you believe
      stop blending in
      start speaking out!
      don't miss your opportunity

      "Meg" und "Der Weiße Hai sind 2" unterschiedliche Dinge.

      Das Buch "Der Weiße Hai" ist von Peter Benchley geschrieben worden und "Meg" wurde von Steve Alten geschrieben. Über Alten's Film gibt's sogar einen eigenen Thread: Steve Alten's MEG
      "Vielleicht hat Mr. T das Spiel gehackt und eine Irokesen-Klasse erstellt...

      Vielleicht ist Mr. T ein Computer-Ass!"

      MEG ist KEIN!!! Remake des Weißen Hais und hat außer damit das der MEGalodon weiß ist (ist ja der Urvater des weißen Hais) nichts - aber rein gar nichts - mit dem Weißen Hai zu tun - sondern ist eine Buchverfilmung - einen Thread dazu kannst du hier auch finden.....

      Muss noch vervollständigt werden....
      Was da an Geld drinsteckt :gruebel: :uglylol:
      Also ich finde alle 3 Teile von "Poltergeist" noch immer große klasse,
      deshalb halte ich von einem Remake überhaupt nichts,
      wenn es wenigstens einpaar Änderungen geben würde,dann hätt ich ja nichts dagegen,aber da es nun leider ein 1:1 Remake werden soll,macht das in meinen Augen wenig Sinn :rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „melbone“ ()

      Ich finde Poltergeist einen der besten Horrorfilme der Achtziger, er ist sehr unheimlich, packend und spannend.
      Ich bin ein Fan von Remakes, da ich mit vielen Originalen nicht viel anfangen kann. Beispiele: Das Omen (obwohl das Remake auch nicht viel besser ist), Black Christmas oder Amityville Horror.
      Wenn ein Film im Original so gut und atmosphärisch ist wie Poltergeist (The Fog wäre hier auch ein gutes Beispiel), dann kann das Remake dem Original niemals das Wasser reichen.
      Aber man kann sich ja mal überraschen lassen.


      Ich hoffe nur, dass das Filmstudio das Geld, welches sie gewiss mit nem Poltergeist-Remake machen werden, schnellstens und vollständig in ein neues innovatives Horrorfeature stecken werden!
      Da bleibt aber wohl der Wunsch Vater des Gedanken!
      Don't Start Thinking That

      You've Got The Best Of Me

      I've got some news for you:

      You ain't seen the last of me. No!