Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

American Psycho

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      American Psycho

      Bewertung für "American Psycho" 2
      1.  
        10 (1) 50%
      2.  
        2 (0) 0%
      3.  
        3 (0) 0%
      4.  
        4 (0) 0%
      5.  
        5 (0) 0%
      6.  
        6 (0) 0%
      7.  
        7 (0) 0%
      8.  
        8 (1) 50%
      9.  
        9 (0) 0%
      10.  
        1 (0) 0%


      USA: 2000
      Darsteller: Christian Bale, Justin Theroux, Josh Lucas
      Regie: Mary Harron

      Am Wochenende habe ich mir das erste Mal American Psycho (16er Version) angesehen.
      Am Anfang war ja alles klar für mich aber zum Schluss wurde es echt ZU konfus für mich, so das ich am schluss gar nichts mehr verstanden habe.
      Wer hat vieleicht die 18er Version gesehen und kann mir bei folgenden Szenen weiter helfen:

      Als er die beiden Hostessen bei sich im Appartment gef*** hat, was hat er mit den beiden gemacht? Denn er hatte erst mit ihnen Sex gehabt,dann einen Bügel in der Hand und in der nächsten Szenen bezahlt er die Beiden (beide blutverschmiert).Und als er die eine Wieder trifft sagt sie das sie sich nach dem letztn Treffen operieren lassen musste!

      Warum ist das Appartment leer bzw renoviert, wo er die ganzen Leichen deponiert hat?

      Und warum sagt sein Anwalt, dem er alles gestanden hat, dass er mit diesem Allen in England essen war?Obwohl er ihn mit der Axt zerlegt hat! (Die coolste Szenen im Film)

      Und was ist mit dem Polizisten passiert? Von ihm hörte und sah man gar nichts mehr!

      Wenn ihr mir vieleicht helfen könntet wäre das nett!


      Möge die Macht mit dir sein
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      ich versuch ma ein bisschen licht ins dunkel zu bringen:

      Wer hat vieleicht die 18er Version gesehen und kann mir bei folgenden Szenen weiter helfen:


      gibs davon noch ne 18er? ich glaub der film is generell ne 16er fassung oder?

      Als er die beiden Hostessen bei sich im Appartment gef*** hat, was hat er mit den beiden gemacht? Denn er hatte erst mit ihnen Sex gehabt,dann einen Bügel in der Hand und in der nächsten Szenen bezahlt er die Beiden (beide blutverschmiert).


      was man halt so macht, wenn man ein yuppie mit ner kranken fantasie ist. :evil:

      Warum ist das Appartment leer bzw renoviert, wo er die ganzen Leichen deponiert hat?


      also, ich denke, dass bateman die morde nicht wirklich begangen hat, sondern nur in seiner kranken fantasie...

      ...das sieht man ambesten in der szene, wo die prostituierte die treppen runterläuft und bateman die kettensäge hinter ihr herwirft, denn in der nächsten szene sitzt er mit seiner freundin in einer bar und malt ein bild (eine frau mit liegt auf dem boden, mit einer kettensäge im rücken!) :evil: ...und daher ist das apartement halt leer, weil´s eben keine morde gab.

      Und warum sagt sein Anwalt, dem er alles gestanden hat, dass er mit diesem Allen in England essen war?Obwohl er ihn mit der Axt zerlegt hat!


      weil allen tatsächlich in england war!

      Und was ist mit dem Polizisten passiert? Von ihm hörte und sah man gar nichts mehr!


      den polizisten gibt es natürlich auch nur in seiner fantasie.


      der film dreht sich also um einen yuppie, der im normalen leben ein 08/15 wallstreet-manager ist, der in seiner fantasie aber total am rad dreht

      ...ich meine in der gesellschaft, in der er sich befindet ist das ja auch kein wunder.

      wenn ich den film falsch verstanden habe, dann berichtigt mich bitte.

      "Bunt ist das Dasein..Granatenstark..und volle Kanne..Hoschi!"
      Ich habe auch das Buch von Bret Easton Ellis gelesen und kann einiges dazu sagen.
      Erstmal eins vorweg : alle Morde und Sexspiele von Bateman sind - ECHT - sie entspringen keinesfalls nur seiner Fantasie.
      Bateman ist ein wahnsinnig(er,) gelangweilter Yuppie der von der Gesellschaft total angeödet ist. Er hat einen superben Job, ein wirklich erstklassiges Gehalt und eine Wohnung und Sachen vom Feinsten. Seine Kollegen respektieren ihn und er kann so ziemlich jede Frau haben, die er haben will.
      Weil ihm das aber so langweilig ist, holt er sich Prostituierte, besorgt sich in schäbigen Clubs Drogen und zerlegt die Leute die ihm auf den Senkel gehen.

      Zu der Polizei :
      In dem Buch ist es so, dass Bateman irgendwann völlig am Ende ist und es nicht mehr aushalten kann, er kann es auch nicht verstehen, dass er so grausame Sachen macht und nie erwischt wird. Dem Cop beichtet er per Telefon alles und spricht ihm alles ausführlich auf den Anrufbeantworter - nur dieser hält das ganze für einen morbiden Spass und bedankt sich lachend und ungläubig bei Bateman.

      Zu seiner sauberen Wohnung :
      In dem Buch ist es so, dass er sich für die Morde meist fremde Wohnungen sucht oder - wie es im Film schön gezeigt wird - er vorher alles fein säuberlich mit Folie abklebt, so dass er nur noch diese wegzuschmeissen hat. Das mit der Kettensäge kommt im Buch übrigens garnicht vor. Jedenfalls nicht so.

      Zu dem Buch :
      Das Buch ist nur wirklich hartgesottensten Hardcorefans zu empfehlen, denn es treibt einem echt an die Grenzen. Als Horrorfilmfan hab ich ja schon viel gesehen und gelesen, aber Patrick Bateman ist bei weitem der krankeste, wahnsinnigste, perverseste und grausamste Serienkiller den es fiktiv überhaupt gibt. Im Buch kommen noch wesentlich mehr Morde drin vor, und die sind so exakt und ausufernd geschrieben, dass ich das Buch mehrmals weglegen musste. Ihr könnt euch garnicht vorstellen, was für kranke Scheisse der macht. Würde man den genau adaptieren, würde der Film in j e d e m L a n d ! verboten werden. Selbst wenn man die Hälfte der Morde rausnehmen würde, wäre er immer noch verbotenswert.
      Das Buch ist aus Batemans Sicht geschrieben und er erzählt von seinen alltäglichen Erlebnissen. Diese Erzählweise ist ziemlich besonders, denn er spricht auch mal Kapitelweise mal darüber, welches Genesis/Whitney Houston/Huey Lewis Album das beste ist, welche Feuchtigkeitscreme die beste für seine Haut ist oder wieso seine Visitenkarte besser ist als die seiner Arbeitskollegen.

      Der Film zeigt nur die Spitze der Pyramide.
      ich hab mir den Film gestern zum ersten mal angesehen und danach hatte ich fast die gleichen Fragen wie Morpheusgods, im "zuletzt gesehener Film" Thread hat mir dann SlaveOfLove quasi das gleiche geantwortet wie Myers, kurz darauf hat dann TonyMontana das gleiche wie STk83 hier geantwortet, dass alles nur in seiner Phanatsie passiert, was mir auch am einleuchtesten erscheint...

      also wie ist es denn nun wirklich...
      2 sagen es passiert in seiner Phantasie
      2 das es wirklick so war

      ich bin mir nicht sicher, hab aber ne Tendenz dazu das er es nicht wirklich alles gemacht hat.

      Hat den Film noch wer gesehen der mitreden kann?

      PS: Christian Bale ist wirklich erschreckend gut in der Rolle!
      Also ich hab das Buch auch gelesen (es ist übhrigens das einzige buch das ich freiwilig gelesen habe)
      und Im Buch
      Spoiler anzeigen
      Gibt es eigentlich keine Devinitive Antwort auf die frage --Das Ende bleibt offen.


      Im Film gibt es aber eine Antwort
      Spoiler anzeigen
      Alles war nicht echt.
      .

      Im Film wurden auch einige änderungen vorgenommen,z.b
      Spoiler anzeigen
      Fehlt die sache die im buch geschildert wird,wie Bateman einen Homosexuellen (nicht den arbeitskolegen)tötet.
      .

      Im Film Kommt das Wort.
      Kein Einziges mal vor.im Buch kann man schon mitzählen wie oft das wort vorkommt,und natürlich die Gewalt im buch ist ultrahart,im film hat man das alles besänftigt.
      Hab eigentlich die Antwort in "zuletzt gesehener Film" Thread gepostet, aber wie das aussieht wird hier wieder fleißig gerätzelt, ob das jetzt alles Passiet ist oder nicht!

      Ich Poster mal mein Beitrag hier nochmal rein, da viele mein Post wohl nicht gelesen haben!

      Spoiler anzeigen
      Interessant werden die Ereignisse ab der Kettensäge-Szene - Bateman scheint übrigens keine grosse Phantasie zu haben, denn die Idee mit der Kettensäge hat er genauso aus dem Fernseher wie jene für einen Dreier mit zwei Prostituierten - plötzlich wird das Geschehen grotesk, wenn der ansonsten immer so korrekte Bateman plötzlich blutverschmiert und mit einer Kettensäge bewaffnet durch den Hausflur rennt. Batemans anschliessender Amoklauf mit Pistole und selbst für ihn komischen Explosionen bekommen einen cineastischen Anstrich - und spätestens beim Déjà Vu mit den Gebäudeeingängen wird klar, dass etwas nicht mehr mit rechten Dingen zugeht. Und tatsächlich stellt sich heraus, dass Bateman niemanden umgebracht hat, sondern seinen Frust und Hass nur in seiner Agenda ausgelassen hat. Er selber ist der Einzige, der glaubt, dass er zu Mord fähig ist, sein ganzes Umfeld hält ihn dagegen für ein Weichei (wie es der Anwalt ausdrückt, oder auch die Reaktionen auf Batemans Anspielungen auf Mord).
      Ich kann nur jedem, der einen guten Magen hat, empfehlen, selbst das hervorragende Buch zu lesen. Da es lange auf dem Index stand, hab ich auch zuerst den Film gesehen, und eine Weile später das Buch erstanden. Wer zuerst das Buch liest, sollte den Film nicht anschließend anschauen, da dies trotz des absolut genialen Christian Bale enttäuschend wäre. Beim Lesen hatte ich immer sein Gesicht vor Augen. Der Film weicht teilweise sehr stark von der Buchvorlage ab. Die Gewalt wurde im Film nur angedeutet, der vollen Darstellung würde selbst eine FSK18-Fassung nicht ansatzweise gerecht. Was er übrigens mit den beiden Prostituierten und dem Kleiderbügel anstellt, wird auch im Buch nicht beschrieben, da dies noch ziemlich am Anfang geschieht und an der Stelle die detailgetreue Schilderung der perversen Morde noch nicht so im Mittelpunkt steht.
      Jeder sollte sich abschließend selbst ein Urteil bilden, ob alles nur Bateman´s Einbildung war oder real passierte.
      Geiz ist nicht geil! Kino dafür umso mehr...
      Habe den Film gesehn und das Buch gelesen und ich bin der Meinung, das nicht wirklich zu erkennen ist, ob es real oder fiktiv ist. Denke eher, das Ellis das dem Leser selber überlassen wollte, die Entscheidung zu treffen.

      Das Buch an sich ist extrem spannend (mal abgesehn von den ersten 100 Seiten, die echt hart waren vor langeweile) aber dann wird so ein starker spannungsbogen aufgezogen, das man das Buch gar nicht mehr beiseite legen kann. Die geschilderte Gewalt ist wirklich extrem. Man sieht es detailgenau vor sich, so deutlich wird alles beschrieben! Absolut Empfehlenswert und zurecht nicht unter 18 zu bekommen!
      "Only God will Judge me!"

      "Rules are made to be broken!"
      ANZEIGE

      American Psycho

      Also wenn ich daran denke dass Leonardo Dicaprio diese Rolle hätte spielen sollen ( hat abgelehnt ) läufts mir jetzt noch kalt den Rücken runter. Aber dafür bekam ja Christian Bale eine Chance, die er unübertrefflich ausspielte. Er ist wirklich mit Leidenschaft dabei!!! Weiß jemand ob es eine längere Version dieses Films gibt, die der Zensur nicht unter die Finger fiel??? Er wäre ja damals sonst nicht ihn die Kinos gekommen!
      Wie ist denn der 2te Teil? Kommt der an den ersten überhaupt ran? :))
      :evil:

      RE: American Psycho

      Original von Donnie Darko
      Also wenn ich daran denke dass Leonardo Dicaprio diese Rolle hätte spielen sollen ( hat abgelehnt ) läufts mir jetzt noch kalt den Rücken runter. Aber dafür bekam ja Christian Bale eine Chance, die er unübertrefflich ausspielte. Er ist wirklich mit Leidenschaft dabei!!! Weiß jemand ob es eine längere Version dieses Films gibt, die der Zensur nicht unter die Finger fiel??? Er wäre ja damals sonst nicht ihn die Kinos gekommen!
      Wie ist denn der 2te Teil? Kommt der an den ersten überhaupt ran? :))


      Soweit ich weiß gibt es noch eine FSK 18 Fassung!

      Der 2.Teil hat nichts mit dem 1.Teil zutun und ist nicht zu empfehlen!
      den Thread gabs schonmal, bitte immer die Suchoption verwenden ;)

      *verschmolzen*

      Original von Donnie Darko
      Wie ist denn der 2te Teil? Kommt der an den ersten überhaupt ran?

      der 2.Teil ist um längen schlechter als Teil 1.
      vor allem weil Christian Bale, der in Teil 1 brilliert nicht mehr dabei ist.

      Aber trotzdem würde ich nicht beahupten, dass der 2.Teil schlecht ist, nur eben nicht so gut wie Teil 1

      edit:
      @mailcop: der 2.Teil hat schon ein wenig mit Teil 1 zu tun:
      Spoiler anzeigen
      Die Möderin/Hauptdarstellerin aus Teil 2 ermordert am Anfang des Filmes Batteman (den Mörder aus Teil 1)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Bierseppl“ ()

      Also der 2te Teil ist im vergleich zum ersten schwach..
      Der erste is ja end-genial ->10/10
      der 2te Teil ist blos ein Slasher und irgendwie langweilig... aber man sollte ihn sich mal ansehn. ->2,5/10

      Greetings Offcrash

      "Wenn alles schiefläuft, einfach dem nächstbesten Arschloch eins in die Fresse haun" - von mir

      http://www.stilbruch.at rult
      Original von Bierseppl
      @mailcop: der 2.Teil hat schon ein wenig mit Teil 1 zu tun:
      Spoiler anzeigen
      Die Möderin/Hauptdarstellerin aus Teil 2 ermordert am Anfang des Filmes Batteman (den Mörder aus Teil 1)


      Spoiler anzeigen
      Der Typ war Batteman? :what:
      Höre ich zum erstmal...wusste ich noch gar nicht...*peinlich*

      na ja, aber so im Ganzen hat der 2.Teil nichts mehr mit dem 1.Teil zu tun außer der Anfang!

      Und besser ist der 2.Teil Definitiv nicht!
      Also für mich war das eine geile Komödie. Ich war mit nem guten Freund drin und wir haben uns während paar Szenen krank gelacht,alle haben uns angeguckt. :D

      Manche Szenen waren einfach so krank,dass man drüber lachen müsste. Natürlich darf man den Film nicht ernst nehmen.

      Und wenn man dann nochmal drüber nachdenkt,ist der Film ziemlich gut.Man kann sich Gedanken drüber machen....
      PROT von K-PAX:


      "Ihr Menschen lebt nach dem Prinzip Auge um Auge,Zahn um Zahn, was im ganzen Universum für seine Idiotie bekannt ist...."

      "Ihr Menschen, manchmal fällt es mir schwer zu glauben, wie ihr es so weit geschafft habt"