Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

The Blob-Remake

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      The Blob-Remake

      The Blob-Remake

      Die Brueder Hayes wollen den Klassiker "The Blob" auf deutsch "Blob, Schrecken ohne Name" aus dem Jahre 1958 remaken. Im Orginal spielte Filmlegende Steve McQueen die Hauptrolle.

      Ich rege mich mittlerweile nicht mehr ueber Remakes von Klassikern auf, es ist ja halt typisch das jeden Tag ein Remake kommen muss... :rolleyes:

      Mehr in den News: comingsoon.net/news/movienews.php?id=19536

      Regie: Chad und Carey Hayes
      Drehbuch: Chad und Carey Hayes
      Produzent: Scott Rudin

      B iological
      L ethal
      O rganic
      B omb

      Inhalt des Orginals aus 1958:

      Steve Andrews und seine Freundin Jane sehen einen Kometen, der ganz in ihrer Nähe auf der Erde einschlägt. Als sie zur Einschlagstelle fahren, um sich den Fels aus der Nähe anzusehen, treffen sie auf einen Mann, der voller Panik wegrennt, an seiner Hand hat er einen Schleimklumpen, der ihn zu zersetrzen scheint. Sie bringen den Mann zu einem Arzt, aber auch der ist mit seinem Latein schnell am Ende - und kann auch nicht seine Arzthelferin retten, auf die sich das schleimige Wesen als nächstes stürzt. Nichts scheint den "Blob" aufhalten zu können - weder Säure noch Gewehre!

      Links zum Orginal:

      IMDb - imdb.com/title/tt0051418/
      Zelluloid - zelluloid.de/filme/index.php3?id=5490
      ANZEIGE

      The Blob-Remake - zum Zweiten!

      Ein neuer BLOB? Hmm, mit der heutigen Technik könnte dabei sogar was richtig cooles rauskommen. Die Frage ist dann eigentlich nur, welche Altersfreigabe der Film bekommt....

      Der McQueen-Klassiker wurde übrigens 1972 fortgesetzt und 1988 bereits zum ersten Mal "remaked":

      BEWARE THE BLOB (aka SON OF THE BLOB) Regie: Larry "JR" Hagman !!

      ofdb.de/view.php?page=film&fid=31019

      und das Remake:

      THE BLOB
      Regie: Chuck Russel (Nightmare III) mit Kevin Dillon und Shanee Smith.

      ofdb.de/view.php?page=film&fid=1133

      Während der Originalfilm von 1958 damals gruselig und heute unfreiwillig komisch ist, legt das Remake den Schwerpunkt auf Splatter und Action. Unvergessen, die Szene, wenn

      Spoiler anzeigen
      ein Mann vom Blob-Schleim durch den Abfluss eines Waschbeckens (!) gezogen wird!
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN
      Stimmt, mit den heutigen CGI koennte man einen richtigen netten Horrofilm machen. Ich hab das Orginal einmal gesehen und das Remake von 1988 auch. Das Orginal von 1958 fand ich auch witzig, gruselig war das gar nicht. Aber die Effekte sind ja im Status der 50er, da kann man sich schlecht gruseln.
      Das Orginal bekam ja auch eine FSK 12.
      Das Remake war da schon haerter, gefiel mir auch besser.

      Ich denke das Remake wird auch haerter, und bekommt ein R-Rating, bei uns etwa FSK 16 oder 18. Die sollen aber auf keinen Fall mit einem PG-13 (FSK: 12)
      Film kommen!

      RE: The Blob-Remake - zum Zweiten!

      Klar, gruselig ist der 58er schonlange nicht mehr. Für die Zuschauer in den 50er wahr sicher der eine oder andere Schauder und Schockeffekt dabei....

      Original von Hulk
      Während der Originalfilm von 1958 damals gruselig und heute unfreiwillig komisch ist...


      Ist halt auch die Frage, ob man mit dem Remake den Weg des ersten Remakes geht. Man könnte auch in Richtung "mysteriöser Film" gehen oder gleich sich auf eine Comedy einigen. Aber als Splatter-Comdey wäre mir das Thema am Liebsten....
      SUCHE:
      Cap. America MB 1+2, Wintersoldier MB 2,
      Batman SBs (Adams, Aparo, Mignola), JLA Crisis 1-5

      BIETE:
      Comic-Sammlerstücke wie
      Die Spinne/Supie/Roter Blitz Heftklassiker + TBs,
      SBs wie Qualen, Abgründe, Phoenix Abgesang, Ultimates,
      aktuelles wie Dark / Uncanny Avengers, Guardians, Thor
      + viele DVDs und Filmraritäten (Steel, 70s CAP America)

      paninicomics.de/forum/index.php?page=Board&boardID=17

      Vorschläge und Suchlisten bitte per PN
      Hm ja ich muss sagen, Der Blob würde sich sehr gut anbieten für ein Remake!

      Das erste Remake aus den 80er Jahren ist einer meiner Lieblingshorrorfilme, da er einfach nur sehr witzig gemacht ist, die Effekte gar nicht mal schlecht sind für das Alter und die Splattereffekte absolut genial sind!

      Was ich mir sehr gut vorstellen könnte wäre eben ein klasse gemachter CGI Blob diese Glibbernde masse könnte man schon sehr cool hincomputern kann ich mir Vorstellen, hab auch schon so meine Vorstellungen, aber die schreib ich hier lieber nicht rein ;)
      russel´s version ist immer noch top , ich brauch da nix neues .
      bei der momentanen ideenflaute kommt demnächst noch ein remake von pipi langstrumpf aus der usa ( natürlich mit grösseren brüsten , ne wumme in den flossen und superkräften )
      wie andere bereits erwähnten , es ist eigentlich zeitverschwendung sich über jedes remake aufzuregen .

      RE: The Blob-Remake - zum Zweiten!

      Hmmmm...ob man da noch ein Remake benötigt, ist eher fraglich.
      Russel's Version aus den 80ern find ich richtig cool, trashig, witzig und trotzdem spannend.

      Wenn man das Ganze richtig angeht und mehr so in die Richtung "Slither" biegt, könnte das Re-Remake durchaus gut werden. Zudem hat man ja durch CGI ganz neue Möglichkeiten, den Blob vernünftig hin zu bekommen.

      Eigentlich bin ich aber der Meinung, dass dieser Film nicht unbedingt noch ein Remake benötigt, da sollte man sich lieber was Neues einfallen lassen!

      ROB ZOMBIE inszeniert das Remake!

      Nachdem "Halloween II" nun in den Kinos ist, kann sich Rob Zombie nach der Fertigstellung seines neuen Albums wieder einem neuen Film widmen - und das wird ein Remake zu THE BLOB sein.

      Rob Zombie wird beim Remake nicht nur die Regie übernehmen, sondern auch als Drehbuchautor und Produzent fungieren.

      Ich will kein großes rotes schleimiges Ding haben - das ist das erste was ich ändern will. Dieses gigantische Ding, was aussah wie ein Wackelpudding mag vielleicht den Leuten in den 50ern Angst eingejagt haben, aber heutzutage würden die Leute lachen.
      ...
      Ich will aus dem Horror-Genre ausbrechen und das hier ist ein Science-Fiction Film über ein Ding aus einer anderen Welt. Ich will es spannend machen und das Großartige ist, dass ich wieder mal die Freiheit habe, zu machen was ich will.


      Der Film hat ein Budget von ca. 30 Millionen US$ und ist als "R"-rated geplant.

      << KLICK >>

      Verdammt. Wie geil. :megacool:

      Ich seh den Film quasi schon vor mir. Rob hat es mit dem Outer Space. Das passt alles perfekt.

      Muss mir nachher mal die Charaktere durchgucken. Ein paar von Rob's Stammschauspielern kann man sicher schon zurordnen. :grins:
      war da nicht irgend was mit T.Rex??
      Mir solls egal sein, ein Blob Remake könnt ich
      mir ansehen, ich hab das original peinlicherweise noch
      nicht mals gesehen...
      ANZEIGE
      Das Remake von 1988 war klasse; eine richtig schöne Trash-Horror-Comedy-Perle, die ich mir immer wieder gerne ansehe. Ein weiteres Remake? Da habe ich ja seinerzeit bereits gesagt, dass das nicht wirklich nötig sein wird. Vor allen Dingen, wenn Rob Zombie Regie führt und man ihn mal wieder machen lässt...

      Ich seh's schon kommen: ein Alien-Ding in einer dreckigen, kaputten Kleinstadt voller Irrer. So oder so ähnlich sieht das bei dem Mann immer aus! :tlol:

      Oha, ein "Blob"-Remake von Rob Zombie: Was das wohl wird!:D Ich muß dazu sagen das Remake aus den 80ern habe ich jetzt länger nicht mehr gesehen, fand es aber ganz gut. Bin mal gespannt wie Rob Zombie bei einem neuen "Blob" seinen Stil einbringen wird!
      Zu Rob Zombie möchte ich noch sagen: Ich mag seinen "Halloween" sehr! =) (Was ich bisher von "Halloween 2" gesehen habe gefällt mir auch schon mal.) Aber seine ersten beiden Filme sind nicht so wirklich mein Fall, gebe ich zu! Aber, auf der anderen Seite, könnte ich mir vorstellen, das er hier seine Machart ganz gut einbringen und das es recht cool werden könnte! Also, von daher, laßen wir uns überraschen. Mal sehen welche Rolle Sheri Moon Zombie hier übernehmen wird!
      Da ich bis heute noch keinen Rob Zombie Film gesehen hab weiss ich noch nicht was ich von der Ankündigung halten soll. Aber wenn der Film wirklich gemacht werden sollte, wird das wohl mein erster.
      Das Original hat einen gewissen nostalgischen Charme, die 80er Neuauflage gefiel mir damals (da war ich ca. 12) sehr gut, keine Ahnung wie ich heute dazustehen würde.
      Signatur lädt...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „goodspeed“ ()

      Bei Rob Zombie kann man eigentlich sicher sein das der was daraus machen wird. Seine bisherigen Filme haben mir wirklich alle sehr gut gefallen.

      Die 1959er Variante von The Blob kenn ich leider noch nicht. Die von '88 finde ich aber echt klasse.
      Hoffe mal wieder auf so eine nette Kleinstadtatmosphäre. Das passt bei solchen Filmen immer!
      Definitv eine interessante Kombination: Rob Zombie und Der Blob.
      Ich kenne nur das Remake aus den 80ern. Und das gefällt mir außerordentlich gut. Sci-Fi-Horror-Comedy Trash wie man ihn besser kaum machen kann.

      Eine weitere Neuinszenierung war nur eine Frage der Zeit. Da Remakes ja eigentlich nie "notwendig" sind, kann man durchaus mit dem Kopf schütteln... Oder einfach mal gespannt schauen, was einen da erwarten wird.
      Rob Zombie's Stil wird sich Der Blob dann auch nicht entziehen können. Ob das positiv oder negativ ist, muss jeder für sich selbst wissen. Es gibt momentan wohl nicht viele Regisseure, an denen sich die Geister so scheiden, wie bei Rob Zombie.
      Don't Start Thinking That

      You've Got The Best Of Me

      I've got some news for you:

      You ain't seen the last of me. No!

      Bin auch mal gespannt, was Zombie uns da bescheren wird. Seine ersten Streifen fand ich nicht so prall, aber Halloween richtig gut (und freu mich schon auf Teil2)! Aber zurück zum Thema:
      Ich fand beide Blobs sehr gut gemacht (für ihre zeitlichen Verhältnisse). Während im Original Selbiger ja noch aus dem Weltall kam und als Alien-Götterspeise die Menschheit dezimierte, so war es im 80er Jahre Remake ja eine ausser Kontrolle geratene Bio-Waffe (wenn ich mich jetzt recht entsinne) - oder ein fehlgeschlagenes Experiment; irgendwie sowas.
      Aber: immer noch Killer-Götterspeise! Beide Filme waren auf ihre Art und Weise gut gemacht und jedes Mal gab es ein offenes Ende.
      So, und nun bin ich mal gespannt, wie Zombie den Blob aussehen lassen will, da er ja wohl vom Pudding-Design weg will. ;(
      Und da das 80er Remake ja schon nicht gerade mit Ekelszenen gegeizt hat und Zombie ja auch nicht gerade sparsam mit sowas umgeht, bin ich mal gespannt, wie abgefaggt der Streifen wohl wird (im positiven Sinne jetzt). Denn eines ist klar, das Remake aus den 80ern wird gegenüber dem Zombie-Remake so harmlos rüber kommen, wie das Original gegenüber dem 80er Remake. :freaky:

      Ok, bis denn dann!

      LG, Matze

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Matze“ ()

      Rob Zombie gibt ein Update!
      Auf dem Roten Teppich der Eröffnung der Halloween Horror Nights konnte man Rob Zombie ein paar Infos bezüglich des Blob-Remakes entlocken. Rob steckt gerade im Schreibprozess und das Drehbuch soll halbfertig sein. Doch wie will der Schleim im zweiten Remake nun genau aussehen? Das weiß Rob Zombie selbst noch nicht, er weiß nur wie er nicht aussehen soll. Zur Crew kann man jetzt schon was sagen: Brandon Trost (Halloween II) soll auch hier für die Kameraführung zuständig sein. Zombie selbst: Yeah, I loved Brandon, he’s great.

      >> bloody-disgusting.com <<

      La Vampire nue (1970) de Jean Rollin