Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Daybreakers (Ethan Hawke, Sam Neill, William Dafoe)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Daybreakers (Ethan Hawke, Sam Neill, William Dafoe)

      Nachträglich eingesetzt von Samo
      DAYBREAKERS




      Originaltitel: Daybreakers
      Herstellungsland: Australien 2009
      USA
      Regie: Michael Spierig, Peter Spierig

      Darsteller:
      Isabel Lucas
      Ethan Hawke
      Willem Dafoe
      Sam Neill
      Jay Laga'aia
      Claudia Karvan
      Vince Colosimo
      Christopher Kirby
      Michael Dorman
      Emma Randall
      Mungo McKay
      Renai Carus

      Story:

      In der Zukunft ist die Menschheit fast komplett ausgestorben. Vampire beherrschen die Welt. Allerdings benötigen diese Blut um zu überleben. Also forscht der Vampir Dr. Edward Dalton nach einem künstlichen Weg den Lebenssaft zur Ernährung der Blutsauger herzustellen. Als er auf eine Gruppe Menschen stößt, die entdeckt hat dass der Vampirismus heilbar ist, ändert er seine Pläne und hilft den Sterblichen. Allerdings ist nicht jeder Untote von der Idee begeistert wieder ein Mensch zu werden...






      Wie die Jungs vom Hollywood Reporter berichten, soll der für den Oscar nominierte Darsteller Ethan Hawke ("Training Day") im kommenden Vampir-Horror Daybreakers die Hauptrolle übernehmen. Die australischen Filmemacher Peter und Michael Spierig, die bereits mit dem Zombie-Horror "Undead" für Aufsehen sorgten, werden den Film inszenieren. Mit den Dreharbeiten will man bereits kommenden Juli in Australien beginnen. Der Weta Workshop soll die Effekte dre Kreaturen übernehmen.

      Im Film soll Hawke einen Forscher im Jahre 2017 spielen, wo die meisten Menschen auf der Erde zu Vampiren mutiert sind. Als die menschliche Rasse langsam aber sicher dem Aussterben nahe ist, beschließen die Vampire die übrigen Menschen zu finden und zu züchten, bevor die Zeit verrinnt. 'Lionsgate' werden den Film in den USA und in Großbritannien auf die Leinwand bringen und wollen auf dem kommenden Cannes Filmfestival, den Film auch international vermarkten.

      Highlights 2009:
      01.Transformers: Die Rache
      02. 96 Hours
      03. Hangover
      04. X-Men Origins: Wolverine
      05. Harry Potter und der Halbblutprinz
      06. Public Enemies
      07. Valkyrie
      08. Gran Torino
      09. Illuminati
      10. Twilight
      Most wanted:
      01. Der Hobbit
      02. Michael Jackson's "This is it"
      03. Harry Potter and the Deathy Hallows
      04. The Expendables
      05. Robin Hood
      06. The Book of Eli
      07. Alice im Wunderland
      08. The Men Who Stare at Goats
      09. Sherlock Holmes
      10. Nightmare On Elm Street

      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Original von Herbert West
      ich freu mich natürlich auf den film, ein weiterer film aus einem meiner lieblings genres :hammer: EH kann ich sehr gut leiden, er gefällt mir in seinen rollen sehr :goodwork:


      @Milan: guck dir "Training Day" an, du wirst den film lieben :goodwork:


      Ich Trottel. :freaky: Hab den Film natuerlich gesehen, aber hab ganz vergessen das Hawke mitspielt. Jo, der Film war klasse, vorallem D. Washington. =)
      Original von Milan
      Die Story hoert sich wirklich ein bisschen komisch an, aber einfach mal abwarten. Ethan Hawke find ich in Ordnung, ich kenne ich aus "Lord of War", aber sonst hat er ja eigentlich nur Nebenrollen, wenn ich mich nicht irre.


      Wieso komisch?

      Finde das recht konsequent - In den meisten Vampirfilmen finde ich es eigentlich unrealistisch, daß die Vampire nicht in windeseile die Menschheit verdrängen...

      Und wenn die Menschen ausgehen hätten die Vampire ein Ernährungsproblem - von daher finde ich den Storyansatz recht gelungen...

      Allerdings hatte "Undead" neben vielen guten Ansätzen und Szenen so viele Macken, daß der Film mich nicht überzeugen konnte - also mal abwarten wie der zweite Film wird....

      Muss noch vervollständigt werden....
      Was da an Geld drinsteckt :gruebel: :uglylol:
      Original von shun`
      Ich hoffe das der Film so amüsant wie Undead wird, den fand ich recht lustig :D




      das glaube ich weniger, undead war ja eher lustig weil der film sich selbst nicht so wirklich ernst genommen hat. ich denke hier wird es in eine ganz andere richtung gehen und zwar genau in die richtige- ich freu mich auf den streifen :hammer:
      Welche Richtung der einschlagen wird kann man meiner Meinung nach jetzt überhaupt noch nicht beurteilen....

      Bei der reinen Storybeschreibung von Undead hätte durchaus auch ein ernster Film rüberkommen können....

      Mal abwarten - von der Regieleistung fand ich Undead nicht so gut - einige gute Ideen wurden durch die stellenweise schwache Inszenierung versaut - aber Potential ist durchaus vorhanden :)

      Muss noch vervollständigt werden....
      Was da an Geld drinsteckt :gruebel: :uglylol:
      US-Start verschoben.

      Der Film wurde in den Staaten um um knapp 4 Monate nach hinten verlegt. Statt am 11. 9. diesen Jahres geht es erst ab dem 8. Januar 2010 los. Hier ist bislang nur der Film "Takers" platziert.

      Quelle: BoxOfficeMojo.com
      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.