Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Das fünfte Element

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Am Wochenende zum ersten Mal geschaut. Ja ..., ich schäme mich ... :rolleyes:

      Zumindest hatte ich nen tollen Bruce Willis Action Film erwartet, heraus kam aber eine alberne Komödie mit Actioneinlagen. Von dem Moment an, als dieser "Grüne" dabei war, ging es nur noch Berg ab. Es wurde wirklich nichts ernst genommen. Ein Charakter versucht lustiger als der andere zu sein und so weiter. Also, wirkliche Charaktertiefe gab es nicht und Gary Oldmans Rolle hatte ein unverdientes Ende. Theoretischerweise, hätte man seine ganze Rolle aus dem Film lassen können, so unbedeutend sie von Minute zu Minute wurde.

      Diese "Roboter" gleich am Anfang sahen auch recht gewöhnungsbedürftig aus ... Da dachte ich mir schon, wie kann man denn nur solche Viecher auftreten lassen? Und dann kamen auch noch diese Kopfgeldjäger Puppen, aj jaj jaj ... Okay, der Film kommt aus den 90ern. Aber 3 Jahre vorher gab es auch schon Jurassic Park, der wesentlich besser war. Die Special Effects waren allerdings ziemlich gut.

      Also, aus meiner Sicht ein Film, den man sich mal anschauen kann, aber kein Muss.
      Original von der Marco
      Aber 3 Jahre vorher gab es auch schon Jurassic Park, der wesentlich besser war.


      Öhm, da ist aber das Genre schon ein bisschen was anderes, oder? Verstehe den Vergleich grad nicht. :confused:

      Als ich den Film zum ersten Mal gesehen habe, dachte ich auch nur, was für ein Müll ist das denn? Mittlerweile finde ich ihn aber einfach nur geil :) Man muss sich schon ein bisschen auf dieses Schrille einlassen, aber ich kann es auch verstehen, wenn man ihn nicht mag.
      "Man kann doch ein Katzenvideo niemandem vorenthalten!"

      Whatever... Keep talking...not done yet? Well then, I'll just be over there not giving a shit...
      Original von princessleia007
      Original von der Marco
      Aber 3 Jahre vorher gab es auch schon Jurassic Park, der wesentlich besser war.


      Öhm, da ist aber das Genre schon ein bisschen was anderes, oder? Verstehe den Vergleich grad nicht. :confused:
      .


      Ich meinte von der Machart der Puppen her. Die Dinopuppen bei JP sahen ja ziemlich echt aus, diese Viecher bei Das fünfte Element eher unecht und lachhaft.
      Original von der Marco
      Aber 3 Jahre vorher gab es auch schon Jurassic Park, der wesentlich besser war.


      Ich gehe davon aus, dass du die Effekte meinst, da muss man dir natürlich zustimmen.

      Aber beim 5. Element gings eben nur - zum Unterschied von Jurassic Park - nebenbei um Effekte, hauptsächlich aber um den Inhalt und das coole Rundherum. Mila spielte super, und vor allem der Score war perfekt. Ich wurde super unterhalten, kann ihn mir immer wieder ansehen.

      Wie ein Vorposter schon so treffend formulierte: der Film ist nichts als "grün"

      10/10 Boardingpässe

      Movies 2012

      Prometheus: 10/10
      TDKR: 9/10
      Verblendung (Remake): 9/10
      The Avengers: 9/10
      The Amazing Spider-man: 8/10
      Sherlock Holmes: Spiel im Schatten: 7/10


      Nach einer Ewigkeit mal wieder gesehen und und mich gut amüsiert. Die Story hat zwar einige Schwächen, doch seh ich sie in erster Linie sowieso als Vehikel für Actioneinlagen und ein paar originelle und etwas schräge Figuren. Und als solches macht der Streifen viel Spaß. Das Tüpfelchen auf dem i ist aber die optische Gestaltung. Neben einigen schön arrangierten Bildern heben die sehr detailverliebte Ausstattung und die schrillen Kostüme von Jean Paul Gaultier "Das fünfte Element" aus der Masse der SciFi-Action-Filme heraus. Und so bietet der Film auch nach bald 20 Jahren immer noch kurzweilige, witzige Unterhaltung mit trashigem Charme.

      8/10
      Der Film kommt am 10. August 2017 nochmal in 4k ins Kino!




      Instagram