Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Oktay Özdemir

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Oktay Özdemir

      Inanç Oktay Özdemir (* 1986 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler türkischer Herkunft.

      Leben

      Özdemir wuchs mit seinen vier Geschwistern in Berlin auf. Er ist Mitglied beim Berliner Kinder- und Jugendzirkus Cabuwazi mit vier Zeltstandorten in Altglienicke, Kreuzberg, Marzahn und Treptow. Circus Cabuwazi ist Europas größter Kinder- und Jugendzirkus und erhielt bereits mehrere Auszeichnungen. Dort wurde Özdemir auch im Alter von 15 Jahren als Darsteller „gecastet“, obwohl er noch keinen Schauspielunterricht genommen hatte.[1] Seine Filmkarriere begann zunächst mit einer Nebenrolle in König der Diebe (2004) von Regisseur Ivan Fíla. Der heutige Familienvater verkörperte in der Folgezeit oft kriminelle, gewaltbereite Männer wie beispielsweise in Filmen wie Jargo und Knallhart.

      Der Filmemacher Züli Aladag bezeichnete Özdemir nach einer Zusammenarbeit an dem Fersehfilm Wut als "guten" und "intelligenten Schauspieler". Der junge Schauspieler hatte seine Rolle laut Drehbuch im Sinne einer realistischeren Darstellung weithin umgestaltet.

      Özdemir schreibt und inszeniert in seiner Freizeit auch kleine Theaterprojekte.

      Auch sozial engagiert ist der junge Deutschtürke, so nimmt er beispielsweise an integrativen Theaterprojekten teil und arbeitet an Workshops für Jugendliche mit.

      Im März 2007 erhielt Özdemir zusammen mit August Zirner stellvertretend für das Darstellerteam von Wut den Adolf-Grimme-Preis.

      Außerdem ist er im neu erschienenen Videoclip zu "Big Boss" des Rappers MOK aus Berlin zu sehen. MOK - Big Boss Video

      Zitate

      „Ich hoffe, in Zukunft nicht nur mit den Scheiß-Rollen besetzt zu werden. Ich bin ja eigentlich ein ganz Lieber.“

      Oktay Özdemir

      Filmografie

      * 2004: König der Diebe
      * 2004: Jargo
      * 2004/05: Zeit der Wünsche
      * 2005: Tote Hose - Kann nicht, gibt's nicht (Fernsehfilm)
      * 2006: Knallhart
      * 2006: Wut (Fernsehfilm)
      * 2006: Ein Freund von mir
      * 2007: Dr. Psycho
      * 2007: Schwarze Schafe
      Auszeichnungen

      * 2006 - Undine Award - Bester jugendlicher Nebendarsteller
      * 2006 - „besondere Anerkennung“ durch die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste auf dem Fernsehfilm-Festival Baden-Baden für das Produktionsteam von Wut
      * 2007 - Adolf-Grimme-Preis (stellvertretend für das Darstellerteam von Wut)

      ich persönlich kenne nur Jargo, Knallhart & Wut
      finde er is nicht schlecht besonders in Jargo hat er mir sehr gut gefallen
      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „R.Jay“ ()

      Original von R.Jay


      vll. kennst du ihn jetzt :D
      seine fresse muss man einfach kennen


      LOL, der sieht in dem Bild genauso aus wie ich. :goodwork:
      Spaß beiseite, der Junge hat eine zu böse Erscheinung.
      Ich kenne nur den Film Wut und da hat er schlecht gespielt, aber wahrscheinlich weil der Regisseur (auch Türke) von ihm unrealistische u. unglaubwürdige Szenen verlangt hat.
      Schade, Wut könnte ein guter Denkzettel für Menschen mit Vorurteilen gegenüber Türken werden können, aber nein, der türkische Regisseur muss das Gegenteil beweisen.
      Ein kleiner möchtegern Fatih Akin.
      ich find ihn klasse ,wie er in kanllhart und ihn wut gepielt hat mir echt gefallen
      er kommt irgendwie echt rüber
      und die beiden rollen haben ja auch zu ihn gepasst
      auch in jargo und könig der diebe war er gut
      find das er viel talent hat aber leider ist er nur auf miese typen aboniert
      mal sehen was er so in zukunft drehen wird

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „tonymontana1984“ ()