Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Brothers (Remake - Maguire, Gyllenhaal)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Brothers (Remake - Maguire, Gyllenhaal)

      Bewertung für "Brothers" 1
      1.  
        10/10 (0) 0%
      2.  
        2/10 (0) 0%
      3.  
        3/10 (0) 0%
      4.  
        4/10 (0) 0%
      5.  
        5/10 (0) 0%
      6.  
        6/10 (0) 0%
      7.  
        7/10 (0) 0%
      8.  
        8/10 (1) 100%
      9.  
        9/10 (0) 0%
      10.  
        1/10 (0) 0%
      Nachträglich eingefügt von Tweety:

      Brothers
      (Brothers, USA 2009)



      Studio/Verleih: Lionsgate Films
      Regie: Jim Sheridan
      Produzent(en): Michael De Luca, Ryan Kavanaugh, Sigurjon Sighvatsson
      Drehbuch: David Benioff
      Kamera: Frederick Elmes
      Musik: Thomas Newman
      Genre: Drama

      Darsteller:
      Jake Gyllenhaal, Natalie Portman, Tobey Maguire, Clifton Collins Jr.

      Inhalt:
      Die Handlung dreht sich um den Taugenichts Tommy Cahill (Gyllenhaal) der auf die Familie seines Bruders Sam (Maguire) aufpassen soll während dieser als Soldat in Afghanistan dient. Diese Aufgabe meistert er besser als gedacht. Etwas später wird Sam als tot gemeldet als sein Helikopter abgeschossen wird. Derzeit kommen sich Tommy und Sams Frau Grace (Portman) immer näher. Doch Sam ist nicht tot und kommt eines Tages unerwartet nachhause. Er erkennt das etwas zwischen Grace und Tommy vorgefallen ist und die Situation verschärft sich...



      Kino-Start (D): 27.01.2011
      Kino-Start (USA): 04.12.2009
      Laufzeit: 104 Minuten
      Altersfreigabe: ab 12 Jahren

      ZUR WEBSITE + TRAILER (CLICK)

      ZUR DATENBANK (CLICK)


      ANZEIGE

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „-Makaveli-“ ()

      Die Dreharbeiten zu dem Film scheinen ja voll im Gange zu sein, zumindest wurden schon erste Setpics aus New Mexiko, wo der Film gedreht wird, gesichtet:



      Cast: Neben Gyllenhall und Maguire wurde inzwischen auch Natalie Portman für die weibliche Hauptrolle bestätigt. In einer Nebenrolle kommt zudem Patrick Flueger (The 4400) zum Einsatz.

      Kinostart (US): 4. Dezember 2009

      Insgesamt ein ziemlich interessantes Projekt, nicht zuletzt wegen Gyllenhall und besonders Natalie Portman.
      Bei dem Startdatum kommt man zudem nicht umhin, an möglicherweise läutende Oskarglocken zu denken.
      Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.

      Wo wir schon bei der Remake-Welle sind, kommt der Film ja dieses Jahr gerade recht. :D

      Brothers bei amazon

      "Zwischen Brüdern - Brothers" von Susanne Bier, (Nach der Hochzeit) und Anders Thomas Jensen (Co-Drehbuchauthor, Adams Äpfel, In China Essen Sie Hunde usw.) stand hier Pate.

      Im Orginal mit den Top Darstellern Ulrich Thomsen und Nikolai Lie Kaas versuchen sich nun halt Gyllenhaal, Portman und Maguire an dem Stoff um den Film dem Hollywood Publikum schmackhaft zu machen. :rolleyes:

      In den USA soll der Film ja ende des Jahres rauskommen. Schaun mer mal.
      Gambit hat den Trailer gefunden:

      Original von Gambit
      Brothers

      Genre: Drama/War
      Cast: Tobey Maguire, Jake Gyllenhaal, Natalie Portman

      Trailer,...


      Da kannich nur sagen: Wow!
      Sehr eindringlicher Trailer und faszinierend wie extrem die Stimmung umschwenkt.

      Leider habe ich das Original bis heute nicht gesehen, obwohl ich Biers und Thomas Jensen sehr mag. Muss ich wohl schnellstmöglich nachholen!

      Ach ja, Gyllenhaal und Maguire in einem Film. Sieht man auch nicht alle Tage, weil die durch die Typengleichheit häufig um die selben Rollen buhlen.
      Signatur lädt...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „goodspeed“ ()

      Schließ mich der positiven Resonanz mal an. :P Trailer sieht echt klasse aus. Allerdings glaub ich, dass er etwas zu viel zeigt. Naja, Maguire sieht auf jedenfall sehr krass aus. Hätt ihm so eine Rolle gar nicht zugetraut.
      "Directing ain't about drawing a neat little picture and showing it to the cameraman. I didn't want to go to film school. I didn't know what the point was. The fact is, you don't know what directing is until the sun is setting and you've got to get five shots and you're only going to get two."

      David Fincher
      Original von Tyler Fincher
      Schließ mich der positiven Resonanz mal an. :P Trailer sieht echt klasse aus. Allerdings glaub ich, dass er etwas zu viel zeigt. Naja, Maguire sieht auf jedenfall sehr krass aus. Hätt ihm so eine Rolle gar nicht zugetraut.


      Dem kann ich nur beipflichten, Maguire ist mal richtig krass drauf! 8o
      Die Amis mit ihren Remakes :nono:. Denn Film brauch ich mir jetzt eigentlich gar nicht mehr ansehen, verrät der Trailer doch schon haargenau wie alles abläuft und enden wird. Einzig Maguire scheint hier einen Blick wert zu sein.
      Most Wanted:
      01. Tree of Life
      02. The Way Back
      03. The Fighter
      04. Enter the Void
      05. Biutiful
      06. The Rum Diary
      07. Schwerkraft
      08. Tron 2: Legacy
      09.
      10.
      Zuletzt gesehen:
      Resident Evil: Afterlife - 1/10
      The Town - 7/10

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „MadMax“ ()

      Original von Gambit
      Zweiter Trailer online.

      Link(Quelle): movies.yahoo.com/holiday-movie…s/1809963453/trailers/241


      IM Grunde der selbe Trailer nur wesentlich gestraffter. Vermutlich ist die romantische Vorgeschichte die der erste Trailer vorgaukelt im Film nur Exposition und der Film entpuppt sich als reiner Psychothriller (Vermutung, kenne das Original immer noch nicht... :()
      Aber nach wie vor allein durch den Cast ein MustSee.
      Signatur lädt...
      Bin hier etwas hin und hergerissen. Auf der einen Seite ist Brothers ein Film, der absolut kein Remake nötig hat, weil er gerade durch die minimalistische, aber dennoch eindringliche Erzählweise von Susanne Bier hervorragend abgehandelt wurde und weil Nikolaj Lie Kaas, Ulrich Thomsen und Connie Nielsen einfach perfekt in ihren Rollen waren. Zudem besitzt der Film einen wunderschönen Score. Auf der anderen Seite gefällt mir der Trailer echt gut und die Schauspieler mag ich auch allesamt sehr gerne, auch wenn mich einige Besetzungen im Vergleich zum Orginal doch überraschen. Und außerdem sieht man natürlich wie wenige das Orginal bereits gesehen haben, was ebenfalls sehr schade ist. Ich selbst habe den auch erst vor kurzem gesehen.

      Also Vorfreude ist da, aber Fußstapfen sind verdammt groß und die Einstellungen, die im Trailer vertreten sind verraten jetzt nicht gerade ein hohes Maß an Erfindungsreichtum. Das sind lauter Szenen, die man so aus dem Orginal kennt. Abwarten.


      "I demand that a film either expresses the joy of making cinema or the agony of making cinema. I am not accepting anything in between at all" - Francois Truffaut
      bei den kritikern schneidet der film nicht so ganz gut ab. bei rottentomatoes.com ist er nicht mal über die 60% gekommen. maguire scheint ein verdammt gute leistung abzugeben, hat ja auch eine nominierung für die globes bekommen und auch eine für die oscars scheint sicher zu sein. bin gespannt, trailer hat interesse geweckt, film wird geschaut auch wenn ich weiterhin up in the air als mein favourit auf die oscars sehe..

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Whoms“ ()

      Original von Aldo Raine_87
      Gibs immernoch keinen deutschen Kinostart-Datum/Termin??? X(


      Als der Thread oben stand dachte ich schon, dass es etwas neues über einen Releasetermin gibt. Dann hab ich selbst nachgeforscht und auf keiner mir bekannten Seite habe ich was entdeckt. Die UK-DVD und Blu-ray erscheint bereits Anfang Juni... Ob wir den Film dann noch im Kino zu sehen bekommen, bezweifele ich - wenn, dann wieder einmal sehr limitiert, sodass den sowieso kaum einer zu Gesicht bekommt! :rolleyes: