Hallo Filmfan, du schaust gerne hier vorbei und möchtest uns unterstützen?
Wenn du bereits Amazon.de Kunde bist, kannst du uns ganz einfach und mit minimalem Aufwand helfen!

Dazu musst du bei deinem nächsten Einkauf die gewünschten Artikel lediglich über unseren Online-Shop in den Warenkorb legen. Der weitere Bestellvorgang findet dann natürlich direkt über Amazon.de statt und ist für dich mit keinerlei Kosten verbunden. Wir erhalten für jeden Einkauf eine kleine Provision und danken dir für deine Unterstützung.

Zuletzt gekauftes Buch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Zuletzt gekauftes Buch

      Ich dachte hier könnte mal reingeschrieben werden, welches Buch ihr zuletzt gekauft habt. Vielleicht interessante Neuerscheinungen oder Sonstige interessante Bücher, die ihr euch zuletzt zugelegt habt.

      Ich habe gestern



      meiner Frau geschenkt. Einfach so, weil Mittwoch war und weil sie ein großer Stephen King Fan ist.
      ANZEIGE
      bestimmt nich jedermanns geschmack, aber ich könnte mich drüber schlapp lachen.... :tlol: :goodwork:


      Helge Schneider - Vom Nordpol bis Patagonien
      Most Wanted

      1. American Sniper
      2. Batman vs Superman: Dawn of Justice
      3. The Hateful Eight
      4. Jurassic World
      5. Star Wars: The Force Awakens
      6. The Avengers 2
      7. The last Day on Mars
      8. James Bond - Spectre

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Stone“ ()

      :grins: schon lang her. paar jahre. da hab ich mir Wir Kinder vom bahnhof zoo gekauft. ja, als geschenk auch irgendwas, das is dann nimmer so lang her. weiß aber nimmer was :grins:
      aber gehört das net eher ins bücher/comics & lesen allgemein forum?
      lg,
      omg
      ˆ\_/
      .O.o
      This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.


      Das habe ich mir neulich gekauft. Die Beschreibung hat mir so gut gefallen. Gelesen habe ich aber noch nicht darin. Habe zur Zeit leider kaum Zeit. :(

      "Callisto, Kansas, liegt im Herzen Amerikas. Und dieses Herz ist eine Mördergrube. Durch Callisto sollte man durchfahren, ohne sich umzusehen, aber der arme Odell Deefus hat eine Panne. Sehr schnell geht es nicht mehr um einen Motorschaden, sondern um den Schaden an Leib und Seele. Die bissigste und tragikomischste Satire aus Amerika seit CATCH 22.

      Odell Deefus ist nicht der Hellste, aber als er sich in seinem altersschwachen Auto auf den Weg zum nächsten Rekrutierungsbüro macht, will er nur das Beste: seinem Land in Uniform dienen. Er kommt nicht weit, denn sein Wagen gibt in dem Kaff Callisto den Geist auf. Der Mann, der ihm hilft und in sein Haus aufnimmt, ist Odell zwar nicht geheuer, aber er glaubt grundsätzlich an das Gute im Menschen - obwohl er im Garten ein frisch ausgehobenes Grab entdeckt, die Leiche einer alten Lady im Kühlschrank findet, ein Fernsehprediger seine Seele retten will, die Heimatschutzbehörde ihn auf dem Handy anruft, ein Auto vor dem Haus explodiert. Denn Odell will ja nur das Beste. Und schließlich ist dies Amerika. Aber genau das ist sein Problem: - Wenn du nur das Beste willst, und dabei das Schlimmste herauskommt - Wenn du eine ehrliche Haut bist, und sie dir deshalb über die Ohren gezogen wird - Wenn du für die Freiheit kämpfen willst, und dein Land dir die Freiheit nimmt - Dann bist du in CALLISTO. Ein grundsympathischer Held, eine unwiderstehliche Story, mitreißend erzählt." (Amazon)
      Nachdem ich von ihm "Das Spiel" gelesen habe, war ich begeistert, da es einfach nur unterhaltend und super spannend war. Vom zweiten Buch, was ich von ihm gelesen habe, war ich nicht ganz so begeistert, ganz im Gegenteil. "Die Insel" fand ich ziemlich schwach, der flüssige Schreibstil, der mir in "Das Spiel" noch gefallen hat, machte das Buch hier fast schon etwas billig. Die Idee war interessant, die Umsetzung hat mich jedoch bitter enttäuscht!

      Doch ich habe Richard Laymon noch nicht aufgegeben, zumahl sein neuer Roman "Nacht" sehr interessant und spannend klingt. Als ich den Inhalt gelesen habe, fühlte ich mich anfangs etwas an "Das Grauen kommt um 10" und "Unbekannter Anrufer" erinnert. Und das finde ich klasse, zumahl mir die Filme beide gefallen (jedoch wird das Buch später wohl anders sein als die Filme, was man in der Beschreibung schon lesen kann). Ich habe mir das Buch demletzt gekauft und ich hoffe auf gute Unterhaltung.

      ---

      Richard Laymon
      Nacht




      Kurzbeschreibung:

      Ein buchgewordener Albtraum

      Als Alice den Job als Babysitterin annimmt, ahnt sie nicht, dass ihr die schrecklichste Nacht ihres Lebens bevorsteht. Denn kaum ist sie allein im Haus, wird sie von einem geheimnisvollen Anrufer terrorisiert. Als der dann auch noch versucht, in das Haus einzudringen, weiß sie sich nicht anders zu helfen, als ihn mit einem alten Säbel niederzustrecken. Doch damit beginnen die Probleme erst: Denn der Eindringling ist überhaupt nicht der Anrufer - und er wird auch nicht die letzte Leiche in dieser Nacht bleiben...


      Berthold Brecht - Das Leben des Galilei
      Öden von Horvath - Jugend ohne Gott

      Beide von der Schule werden wir auch bald im Deutsch Unterricht lesen.
      Most Wanted:
      01. Tree of Life
      02. The Way Back
      03. The Fighter
      04. Enter the Void
      05. Biutiful
      06. The Rum Diary
      07. Schwerkraft
      08. Tron 2: Legacy
      09.
      10.
      Zuletzt gesehen:
      Resident Evil: Afterlife - 1/10
      The Town - 7/10
      Ich lese gerade "Missing Link" von Walt Becker.

      Geht so in Richtung "Akte-X" und ist recht spannend geschrieben.



      Kurzbeschreibung
      (-ZITAT-)"Eine schöne Paläontologin, ein umstrittener Wissenschaftler, ein archaischer Wüstenstamm, ein skrupelloser Waffenhändler und die CIA haben alle dasselbe Ziel im Visier: einen archäologischen Fund zu sichern, der das größte Geheimnis der Evolution lüften kann - die Entstehung der Menschheit. Handelt es sich bei dem Fund tatsächlich um das »Missing Link« zwischen Mensch und Primat? In Bolivien, wo die Widersacher alle aufeinander treffen, kommt es zu einem packenden Showdown."(-ZITAT ENDE)

      (QUELLE: Bild & Text: amazon.de)
      Coldheart Canyon von Clive Barker

      Kurzbeschreibung von der Buchrückseite:

      Hollywood hat Todd Pickett zum Star gemacht. Aber auch er wird älter und seine Schönheit verblasst. Eine fehlgeschlagene Operation zwingt ihn, für einige Zeit unterzutauchen. Er findet ein abgelegenes Anwesen, das auf keiner Straßenkarte von Los Angeles zu finden ist. Doch mitten in Coldheart Canyon befindet sich das Tor zur Hölle.

      Ist mein neuntes Buch von Barker und auch das Aktuellste, mal sehen wie er sich entwickelt hat.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Orga“ ()